Grunsteuer zahlen???

Dieses Thema im Forum "Grundsteuer" wurde erstellt von Caro, 14.08.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Caro

    Caro Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    habe ich das richtig verstanden? Ich zahle Grundsteuer und Versicherung anteilig an der Größe meiner Wohnung und nicht des Grundstückes?

    Wir wohnen auch in einem zwei Familienhaus / unten. Oben eine andere Familie. Unser Vermieter nimmt von jedem von uns die Hälfte der Versicherungen für das Haus und auch für die Grundsteuer.
    Er zahlt gar nichts davon.

    Caro
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martens, 14.08.2006
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    RE: Helft mir doch bitte mal.........

    moin Caro,

    die Grundsteuer zahlt bei ordentlicher Gestaltung des Mietvertrages IMMER der Mieter, bei mehreren eben anteilig nach Wohnfläche. Bei den Gebäude- und Haftpflichtversicherungen ist es ebenso.

    Das hat der Gesetzgeber so vorgesehen und das ist nicht zu beanstanden.

    hoffe geholfen zu haben,
    Christian Martens
     
  4. Caro

    Caro Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    RE: Helft mir doch bitte mal.........

    Hi Christian

    vielen Dank für die schnelle Antwort!
    Nun schreibst du es richtet sich nach der größe der Wohnung. Ich kenn mich da ja nicht so aus aber Grundsteuer wird ja für das gesamte Grundstück erhoben, oder?
    Das betrifft bei uns über 2000 Quadratmeter. Meine Wohnung hat aber "nur" 100 plus eine Scheune die wir als Abstellfläche noch mitbenutzten. Wie verhält es sich da denn? Also muß unser Vermieter auch einen Teil davon übernehmen? Oder sehe ich das falsch?

    LG
    Caro
     
  5. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Anteilig. Also wenn der Vermieter im Haus wohnt, zahlöt er seinen Anteil. Wohnt er nicht in diesem Objekt, zahlt er nichts (für das Objekt)

    100qm/2000qm = 1/20 zahlt ihr.
     
  6. #5 Martens, 14.08.2006
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    moin Caro,

    irgendwie ahnte ich ja, daß die Frage darauf abhebt... :banana

    ok, nutzen die Mieter denn den Garten in irgendeiner Form oder dürften sie es zumindest? Dann zahlt ihr die gesamte Grundsteuer des Grundstückes, jeder eben anteilig.

    Die Meiter zahlen die Grundsteuer (anteilig) für die vermietete oder zur Nutzung überlassene Fläche, also für Wohnung, Garage, Zuwegung, Abstellplatz, Hof, Garten, Scheune, Wiese, Gemüseacker...

    Die Außenanlagen sind in der Steuerberechnung berücksichtigt, aber meist mit einem sehr geringen Betrag, so daß sich das Streiten nicht lohnt.

    Scheunen haben normalerweise auch eine beträchtliche Nutzfäche, hat der andere Mieter denn auch so eine Abstellfläche zur Nutzung überlassen bekommen?

    Im Zweifelsfalle - also jetzt - den Steuerbescheid und die Berechnung zeigen lassen, da hat der Mieter ein Anrecht drauf.

    hoffe geholfen zu haben,
    Christian Martens
     
  7. #6 Martens, 14.08.2006
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Capo, das ist falsch!
    Sieh Dir einmal die Berechnungsgrundlagen an, Außenflächen haben einen wesentlich geringeren Faktor bei der Grundsteuerberechnung, als Wohnraum oder Gewerberaum...

    hoffe geholfen zu haben,
    Christian Martens
     
  8. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Jupp, hast recht. Soviel zum thema "anteilig".
     
  9. Caro

    Caro Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Danke euch :Blumen


    Muß sagen, dass ist ja ein Ding!!! Da kauf ich mir also ein Haus, vermiet es und habe KEINERLEI Unkosten daran :gehtnicht

    Wir zahlen ja auch die Brand, Sturm und Haftpflicht für ihn, falls hier etwas passiert. Und da sind noch nicht mal meine Sachen drin.....
    Die sind ja extra in meiner Hausratversicherung.
    Kommen ursprünglich aus HH und da ist es gar nicht aufgefallen bei 50 Mietern im Haus. Nun wo wir gaaaaaanz (naja fast) alleine wohne geht das aber schön ins Geld.


    Dann müssen mein Mann und ich uns wohl doch noch ernshaft Gedanken über ein eigenes Haus machen. Und dann noch gleich ein Vierfamilienhaus zum vermieten was dann letzendlich mein eigens trägt..... ok ok, das ist wohl etwas weit her geholt :zwinker

    By
    Caro :wink
     
  10. #9 Martens, 14.08.2006
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    ach Caro,

    sooo einfach ist es auch nicht.

    Die Bank will bezahlt werden, sämtliche Instandhaltung geht zu Lasten des Eigentümers, Mietausfälle durch Leerstand oder Mietnomaden, Anwaltskosten, Räumungskosten... alles das darf der Eigentümer tragen, und soetwas kommt durchaus häufig vor.

    Wenn es sich für Euch rechnet, dann kauft ein Haus und vermietet es teilweise, warum nicht.

    hoffe geholfen zu haben,
    Christian Martens
     
  11. Caro

    Caro Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank an alle die mir mit Ihren Beiträgen geholfen haben :top

    Caro
     
Thema: Grunsteuer zahlen???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Grunsteuer

    ,
  2. wieviel grundsteuer zahlt ihr

    ,
  3. wieviel grundsteuer zahlt man

    ,
  4. was zahlt ihr an grundsteuer,
  5. wie viel grundsteuer zahlt ihr,
  6. wer zahlt die grundsteuer mieter oder vermieter,
  7. wieviel grundsteuer zahlt ihr für einfamilienhaus,
  8. zahlt der mieter die grundsteuer,
  9. grundsteuer was zahlt ihr,
  10. grundsteuer wiese,
  11. wie verhält sich die grundsteuer bei teilvermieteten gebäuden,
  12. grundsteuer wieviel zahlt ihr,
  13. wer zahlt grundsteuer mieter oder eigentümer,
  14. wieviel grundsteuer zahlt man für eine wohnung,
  15. wer bezahlt Grundsteuer,
  16. was zahlt ihr so an grundsteuer,
  17. wer zahlt grundsteuer mieter oder vermieter,
  18. grundsteuer wer zahlt,
  19. Wieviel Grundsteuer hat der Mieter zu tragen,
  20. was zahlz ihr an grundsteuer,
  21. wieviel grundstücksteuer zahlt euch,
  22. wieviel grundsteuer zahlt man für 20 qm2,
  23. wer zahlt die grundsteuer bei vermietung,
  24. zahlt auch der mieter grundsteuer,
  25. grundsteuerbescheid wieviel zahlt ihr
Die Seite wird geladen...

Grunsteuer zahlen??? - Ähnliche Themen

  1. Kein Strom im Keller und Waschküche. Wer muss zahlen

    Kein Strom im Keller und Waschküche. Wer muss zahlen: Mein Vermieter hat mich soeben darüber Informiert das Plötzlich die Waschmaschine im Waschkeller aufgehört hätte zu waschen und er auch nun im...
  2. Mieter weg, trotzdem Gerichtsvollzieher zahlen.

    Mieter weg, trotzdem Gerichtsvollzieher zahlen.: Hallo, ein möglicherweise nicht ganz so seltener Fall.: Nach zahllosen mündlichen und schriftlichen Kündigungen und Erinnerungen, die erfolglos...
  3. Verteilerkasten eingebaut, wer muss Schaden an Tapete zahlen

    Verteilerkasten eingebaut, wer muss Schaden an Tapete zahlen: Hallo, ich habe bei einem Mieter einen neuen Verteilerkasten einbauen lassen. Das war nötig, da die alte Elektrik nicht mehr betriebssicher war....
  4. Darf ich noch etwas dazu zählen zur Wohnfläche?

    Darf ich noch etwas dazu zählen zur Wohnfläche?: Hallo zusammen, ich bin neu hier (und bald auch erstmalig Vermieter) und habe direkt eine Frage. Ich vermiete eine EG Wohnung, welche einen...
  5. Zähler für Gas/Wasser

    Zähler für Gas/Wasser: Ich habe in dem MFH keine Zähler für die Wohnungen. Wie würdet Ihr die Kosten auf die WE verteilen?
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.