Grunstückskauf

Dieses Thema im Forum "Immobilien - Erwerb/Veräußerung im Inland" wurde erstellt von Lulu02, 12.05.2009.

  1. Lulu02

    Lulu02 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forumsteilnehmer, :wink

    mein Freund und ich haben unser Traum-Baugrundstück gefunden und werden es nächsten Monat kaufen. Nun das Problem: :?
    Ich schließe erst in 6 Monaten mein Medizinstudium ab und werde erst ab 1.1.10 Geld verdienen, habe aber bereits einen Arbeitsvertrag unterzeichnet. Daher wird mein Freund den Kreditvertrag bei seiner Bank abschließen und das Grundstück auf seinen Namen kaufen. Er hat bereits Rücklagen und arbeitet seit einigen Jahren. Ich werde mich ab nä Frühjahr hälftig an den Raten beteiligen. Bauen wollen wir frühstens in 4-5 Jahren.
    Im Falle einer Trennung (man weiß es ja nie genau) hat er dann aber das Grundstück auf seinem Namen - was bei dem vollen Risiko was er jetzt ja alleine eingeht verständlich ist - aber ich habe gar nichts, obwohl ich mich ja bereits in ein paar Monaten an den Raten beteilige. :ätsch Habt Ihr einen Rat ob ich bereits beim Kaufvertrag etwas beachten kann, oder wie das mit einer Umschreibung auf beide Namen läuft und wie teuer das wäre??? Gibt es sowas wie einen Schuldenvertrag den ich meinem Freund unterschreiben könnte, so dass wir von Anfang an beide im Vertrag stehen? Es geht mir vor allem darum das Grundstück nicht zu verlieren da ich schon seit Jahren darauf warte dass es verkauft wird. Verkäufer sind übrigens Rechtsanwälte.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Grunstückskauf