Habe im Mietvertrag 2jähriger Kündigungsausschluss , dennoch hat Mieter gekündigt

Dieses Thema im Forum "VF - Ankündigungen!" wurde erstellt von Gast2, 01.05.2016.

  1. Gast2

    Gast2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2014
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    2
    ich habe seit 7 Monat einen Mieter der bislang unproblematisch war. Nachdem ich das Haus komplett umgebaut habe, so habe ich durch einen Makler nach einem Mieter suchen lassen, der gewillt ist lange Zeit das Gebäude anzumieten, den Makler habe ich bezahlt. Der Mieter arbeitet als Fahrer bei einer Firma. Vorgestern rief mich eine Dame an uns sagte, dass Sie die Arbeitgeberin meines Mieters sei, und dass nun Sie als Arbeitgeberin, meinem Mieter eine Wohnung zur Verfügung stellen würde. Auf meine Einrede, dass er ja als Fahrer arbeitet, da sagte diese Dame, ja bei ihr würde mein Mieter auf dem Bauernhof auch arbeiten, und da auf dem Bauernhof derr OPA verstorben sei, so wäre diese Wohnung frei und mein Mieter wolle dort bei ihr auf dem Bauernhof einziehen. Für mich logisch die sucht einen Knecht, den sie immer beanspruchen kann, sobald er von seiner ersten Arbeitsstelle aus Fahrer für Getränke zurück kommt, dafür kann er dann auf dem Bauernhof wohnen. So kann man den ausnutzen. Was mich ärgert ist, dass ich nun nach 7Monaten nicht schon wieder nach Mieter suchen möchte und ich ja Maklerkosten hatte, sowie einen kurzfristigen 2 jährigen Kündigungsausschluss vereinbart habe.
    Die Kündigung kam Gestern schriftlich bei mir an, sie wa5r mit Maschine geschrieben, und ein Unterschriftenvergleich zeigte mir, dass diese Unterschrift auf der Kündigung nicht die UInterschrift meines Mieters ist. Denn die Unterrschrift auf dem Mietvertrag, die Unterschrift auf dem Übergabeprotokoll , und die Unterschrift auf dem Arbeitsvertrages meine Mieters, stimmt nicht mit der Unterschrift dieser Kündigung überein. Die Kündigung wurde wohl nicht von meinem Mieter unterrschrieben, ich vermute, dass diese Kündigung von dieser Bäuerin mit dem Namen meines Mieters unterschrieben wurde. Ich bin recht sauer und überlege mir wen ich auf den Bauernhof schicken kann um prüfen zu lassen, ob die Bäuerin auch die Sozialabzüge bezahlt , angeblich arbeitet er schon seit Jahren dort. Er stammt aus Rumänien und kann wenig deutsch, er könnte die Kündigung nicht geschrieben haben. Ich habe der Kündigung sofort widersprochen, da ja im individuellen Mietvertrag eine 2 jährige gegenseitige Kündigung ausgeschlossen wurde.
    Wen könnte ich auf den Bauernhof schicken um prüfen zu lassen, ob dort derr Lohn eingehalten wird und wie es mit den Sozialabgeben steht.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.354
    Zustimmungen:
    735
    Ich würde Dir empfehlen als erstes das Sozialamt zu kontaktieren. Sollte dieses nicht zuständig sein wird man Dir sicher weiter helfen.
     
    Gast2 gefällt das.
  4. #3 immobiliensammler, 01.05.2016
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    1.165
    Zustimmungen:
    595
    Ort:
    bei Nürnberg
    Ignoriere bitte das Geposte von wegen Sozialamt, nur weil das Wort dass Du in den Raum geworfen hast "Sozialabgaben" lautet wäre laut Nanne das Sozialamt zuständig, völliger Blödsinn, das Sozialamt gehört zur kreisfreien Stadt oder zum Landkreis, dass die auch für arbeitsrechtliche Regelungen zuständig sind mag Nannes Meinung sein aber ....

    In Wahrheit ist für die Kontrolle der Abführung von Sozialabgaben, Einhaltung der Regelungen zum Mindestlohn etc. der Zoll zuständig, über dessen Website findest Du den örtlichen Ansprechpartner

    http://www.zoll.de/DE/Fachthemen/Ar...arbeit-und-illegalen-beschaeftigung_node.html
     
    dots und GSR600 gefällt das.
  5. #4 immobiliensammler, 01.05.2016
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    1.165
    Zustimmungen:
    595
    Ort:
    bei Nürnberg
    Er könnte auch das Bundeskanzleramt kontaktieren, sollte dieses nicht zuständig sein wird man ihm sicher weiter helfen!
     
    dots und Syker gefällt das.
  6. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.354
    Zustimmungen:
    735
    Sozialabgaben sind eine ganze Reihe von Abgaben/Lohnnebenkosten. Es wäre als erstes nicht unbedingt
    verkehrt eine Sozialbehörde/Amt zu kontaktieren. Die exakt zuständige Stelle ist mir im Moment nicht geläufig.
     
  7. #6 immobiliensammler, 01.05.2016
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    1.165
    Zustimmungen:
    595
    Ort:
    bei Nürnberg
    Habe ich doch schon geschrieben, Bundeskanzleramt - Und was soll jetzt genau das Sozialamt mit Sozialabgaben zu tun haben (außer das überall das Wort Sozial vorkommt)?
     
    GSR600 und Syker gefällt das.
  8. #7 Akkarin, 02.05.2016
    Akkarin

    Akkarin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    582
    Ort:
    Frankfurt
    10 € dagegen

    Doch Nanne, wäre es. Es ist so wie Stefan geschrieben hat. Die zuständige Behörde in Deutschland ist in dem Fall der Zoll.
     
    dots, GSR600, Nanne und 2 anderen gefällt das.
  9. Gast2

    Gast2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2014
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    2
     
  10. Gast2

    Gast2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2014
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    2
    ja danke ich gaube, dass der Zoll der richtige Ansprechpartner ist. Muss mal sehen wer da für den Landkreis Ludwigsbrug zuständig ist. Ich überlege noch ob ich mir die Arbeit machen sollte. So eine Wut wie ich habe, sollte ich doch etwas unternehmen.
     
  11. Gast2

    Gast2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2014
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    2
    vielleicht könnte ich auch beim Finanzamt anfragen, wer da für die Kontrolle über die Zahlung der Mindestlöhne und Abgaben wie Lohnsteuern zuständig ist. Wer diesbezüglich einen Bauernhof überprüft.
     
  12. Gast2

    Gast2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2014
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    2
    vielleicht könnte ich auch beim Finanzamt anfragen, wer da für die Kontrolle über die Zahlung der Mindestlöhne und Abgaben wie Lohnsteuern zuständig ist. Wer diesbezüglich einen Bauernhof überprüft.
     
  13. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.354
    Zustimmungen:
    735
    Danke.Das hätte der "Gast" auch von der Sozialbehörde erfahren. Nun wissen wir es ganz genau.
     
  14. #13 DER HAMSTER, 02.05.2016
    DER HAMSTER

    DER HAMSTER Gast

    Hallo Gast2,

    du hattest einen Makler beauftragt um am Ende einen rumänischen Staatsbürger mit nur gereingen Sprachkenntnissen als Mieter zu bekommen?

    DER HAMSTER
     
  15. #14 BHShuber, 02.05.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.393
    Zustimmungen:
    679
    Ort:
    München
    Hallo,

    wenn wie du schreibst die Unterschrift nicht identisch ist, wie wäre es denn einfach mal den Mieter mit dieser Urkundenfälschung zu konfrontieren, vielleicht weis der gar nichts davon?

    Wenn der Kündigungsverzicht einwandfrei und unstrittig vereinbart ist, dann solltest du den Mieter mal mit den möglichen Folgen vertraut machen.

    Gruß
    BHShuber
     
    Syker und Nanne gefällt das.
  16. #15 anitari, 02.05.2016
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    431
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Wut ist ein schlechter Ratgeber. Konzentriere Dich auf die mietrechtliche Seite der Angelegenheit. Du hast die Kündigung, mit Hinweis auf den Kündigungsverzicht, zurück gewiesen. Mehr kannst und solltest Du im Moment nicht machen. Wohin hast Du eigentlich die Zurückweisung der Kündigung geschickt? Hoffentlich an die Anschrift wo der Mieter laut Mietvertrag wohnt!
     
  17. #16 lostcontrol, 02.05.2016
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    839
    @Gast2 - irgendwie kommt mir die Geschichte wahnsinnig bekannt vor. Würde es Dir was ausmachen genauer zu schreiben zu welcher Stadt bzw. welchem Städtchen der Bauernhof gehört?
     
    Syker gefällt das.
  18. #17 lostcontrol, 02.05.2016
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    839
    DAS frage ich mich allerdings auch - gerade im Kreis Ludwigsburg gibt es doch eher Wohnungsnot und ein wirklich großes Angebot an solventen Interessenten.
    Aber leider auch so einige schlechte Makler...
     
    dots und anitari gefällt das.
  19. #18 immobiliensammler, 02.05.2016
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    1.165
    Zustimmungen:
    595
    Ort:
    bei Nürnberg
    Auch dafür ist nicht das Finanzamt sondern der Zoll zuständig, s.o.
     
  20. #19 johnscmith, 02.05.2016
    johnscmith

    johnscmith Gast

    Man darf auch einen vom Makler vorgeschlagenen Mietinteressenten ablehnen ... !!
     
  21. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.388
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Klar, mache ich ja auch gar wenn mir der vorgeschlagene Mietinteressent nicht zusagt. Aber ein Makler in einer Wohnraummangelregion sollte schon etwas interessantere Mietinteressenten präsentieren können...

    Mieter = Fahrer = geringer Verdienst, der Mindestlohn ist in Sichtweite.
    geringe Sprachkenntnisse (der Landesprache) = ständige Gefahr von Missverständnissen und damit verbundenen Problemen
    Rumäne = Gefahr ausländerrechtlicher und arbeitsrechtlicher Probleme, die sich direkt auf die Zahlungsfähigkeit und damit das Mietverhältnis auswirken können.

    Wenn man nun nicht unbedingt die letzte Bruchbude vermietet sollte man in der Region noch andere Optionen haben. Aber das ist hier ja nicht Gegenstand der Betrachtung.

    Mögliche Kalkulation der "Arbeitgeberin": beim Mieter an sich ist eh nichts zu holen, wenn der einfach geht und die Mietzahlung einstellt, kannst noch froh sein, dass du mit der Kündigung seinen Verzicht auf Inanspruchnahme der Wohnung hast und dann neu vermieten kannst. Den Mieter kannst gerne verklagen, der hebt eh die Hand und zukünftig ist bei dem auch nichts zu holen, der verdient auf Steuerkarte genau so viel, dass die Ämter Ruhe geben ...
     
Thema:

Habe im Mietvertrag 2jähriger Kündigungsausschluss , dennoch hat Mieter gekündigt

Die Seite wird geladen...

Habe im Mietvertrag 2jähriger Kündigungsausschluss , dennoch hat Mieter gekündigt - Ähnliche Themen

  1. Miete ein Monat im Rückstand

    Miete ein Monat im Rückstand: Hallo, mir fehlt jetzt die Miete für den Monat Dezember 16. Ich weiß, dass wenn der Mieter mit zwei Mietszahlungen im Rückstand ist, ich ihm...
  2. Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-)

    Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-): Hallo zusammen, darf ich hier mitmachen? Irgendwie brauche ich grade was um mich auszu... !! Ich war eigentlich der Meinung, ich würde vor diesen...
  3. Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.

    Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.: Also, wie macher weiß, mache ich die Hausmeisterdienste in dem MFH in dem ich zur Miete wohne. In letzter Zeit habe ich einige Beiträge...
  4. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  5. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...