Habe seit 4Monaten nicht gezahlt...was wird passieren?

Dieses Thema im Forum "Zahlungsmoral der Mieter/Vermieter" wurde erstellt von lalilu, 22.04.2009.

  1. lalilu

    lalilu Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Folgendes ist der Fall.

    Meine Freundin und ich haben seit 2Jahren in einer Wohnung gewohnt, wo wir mit Vorschäden und Schimmelbefall zu kämpfen hatten. Dies wurde auch im Okt.07 der Wohnungsbaugenossenschaft gemeldet, jedoch ohne Erfolg.
    Wir haben zwar immer wieder nachgefragt aber es ist nix passiert.

    Nun im Januar wurde auf einmal keine Miete mehr von unserem Konto abgezogen, da wir aber auch die Wohnung kündigen wollten, haben wir erstmal eine Kündigung an die Wohnbaugenossenschaft geschickt, mit nochmals verweiss auf die Missstände der Wohnung.

    Als Reaktion, bekammen wir die Auskunft, dass diese nicht mehr Zuständig sei für das Objekt, es sei Firma X. Also haben wir die Kündigung auch an diese Firma gerichtet ohne große Reaktion, nach 3Wochen dann die Kündigungsbestätigung.

    Wir haben bis dato, aber keine Kontodaten etc, für die Überweisung der Miete erhalten.
    Klar nachgefragt habe ich auch nicht, da ich seit bereit Feb08 nicht mehr in der Wohnung wohne...aber es kommt noch härter, auf Nachmietervorschläge per Email wurde von Seiten der Firma X nicht reagiert. vor 15 Tagen kurz bevor ich für 1Woche nach London musste, bekam ich dann einen Anruf von Firma X zwecks Besichtigung der Wohnung, da ist mir dann auch erlich die Hutschnur geplatzt.
    Da ewig nicht melden und dann mal ganz schnell....aber kein Problem, ich habe dem Hausmeister bereits im Feb08 einen Schlüssel für die Wohnung gegeben, für eventuelle Reperaturen, Besichtigungen etc.... seit dem ist auch wieder funkstille.

    Übergabe der Wohnung wird in der nächsten Woche seien...hoffe ich...

    Nach diesen ganzen Heckmeck, was kann mir passieren, wegen nicht Erbringung der Mietschuld?

    Bin ich teilweise berechtigt Miete einzubehalten? Wenn ich dies sogar auch angekündigt habe in meinen Schreiben davor?

    Also im Endeffekt reden wir hier von 2600€...die bei voller Zahlung dem Vermieter noch offen habe, dieses Geld existiert noch aufn Konto und kann jederzeit gezahlt werden.....aber ich will eigentlich für den ganzen Ärger auch nicht die komplette Summe zahlen....was ratet ihr mir?

    Mfg. Chris
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 22.04.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    831
    äh - welcher ärger?
    also ich lese, dass ihr gekündigt habt (wegen des schimmels).
    die wohnbaugesellschaft wird sicherlich keine schimmelsanierung durchführen, während ihr noch drin wohnt wenn ihr schon gekündigt habt und somit klar ist, dass das in aller ruhe geschehen kann, wenn ihr erstmal ausgezogen seid, ist doch klar.
    wurde denn überhaupt geklärt, wer den schimmel zu verantworten hat oder schwebt das noch in der luft?

    vor allem: in welcher höhe hattest du die mietminderung denn angekündigt?
    100% mietminderung ist ganz sicher nicht rechtens, d.h. du wirst da GARANTIERT noch so einiges bezahlen müssen. möglicherweise auch die komplette summe, sollte sich herausstellen dass ihr den schimmel selbst verursacht habt.

    was ist mit den betriebskostenvorauszahlungen? habt ihr die denn geleistet?

    und: habt ihr kaution bezahlt?
     
  4. #3 Christian, 22.04.2009
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich als Vermieter würde auch nicht auf irgendwelche emails mit Nachmietervorschlägen reagieren - schließlich zwingt einen keiner dazu ;)

    Der Vermieter MUSS in Bezug auf deine Nachmietervorschläge erst mal GAR nichts!
     
  5. #4 lostcontrol, 22.04.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    831
    na immerhin, das ist doch 'ne ganze menge!
    niemand ist verpflichtet eine kündigung zu bestätigen...
     
  6. lalilu

    lalilu Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hm

    nein es wurde noch nichts bezahlt ...garnichts seit Jan.

    Wegen dem Schimmelbefall haben wir vom Hausmeister nur gehört, dass es in fast jeder Wohnung so ist, da die Wänder wohl total feucht sind.....

    Irgendwie habe ich das Gefühl, dass hier aussschließlich vermieter reden...

    Bitte mal auch von der anderen Seite betrachten....

    Schäden waren, eher durch nicht ordentlich durchgeführte Sanierungsarbeiten entstanden, wie fette löcher (20x20cm) in der Wand nach austausch der Wasseruhr vor ca. 1jahr.

    Defekte Fliesen, defekter Balkon...etc..

    Also eine Menge und ich laufe dem ganzen seit 2007 hinter her...

    Ich frage jetzt mal anders, wie kann ich am meisten zu meinem Gunsten abgreifen.

    Mit freundlichen Grüßen
     
  7. #6 lostcontrol, 23.04.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    831
    RE: hm

    was tatsächlich passieren wird, kann dir hier aber niemand sagen, das hängt von deinem vermieter ab. aber damit du gewarnt bist:
    du könntest von heut auf morgen FRISTLOS gekündigt werden.

    wie das in anderen wohnungen ist, muss dir egal sein.
    wie ist es denn bei euch in der wohnung? sind da die wände auch total feucht?

    wenn du nur antworten von mietern haben möchtest, solltest du deine fragen besser in einem reinen mieter-forum stellen. hier gibt's halt sowohl mieter als auch vermieter, das macht aber bezüglich deiner frage keinen unterschied.

    das mietrecht hat glücklicherweise keine zwei seiten.
    wenn zwei kaltmieten fehlen, kannst du FRISTLOS gekündigt werden.
    du hast einen vertrag unterschrieben, und an den musst du dich halten.

    und an dieser stelle schimmelt es?

    war das beim einzug schon so?
    gibt es ein übergabeprotokoll in dem das vermerkt ist?
    oder sind die schäden während deiner mietzeit dort entstanden?

    du hast bereits MASSIG zu deinen gunsten "abgegriffen" - übrigens illegalerweise.
    du hast ja jetzt satte 4 monatsmieten nicht bezahlt, und dein vermieter kann die jederzeit einklagen.

    wenn du in der wohnung bleiben willst, dann solltest du deine schulden SCHNELLSTMÖGLICH begleichen, ansonsten kanns dir passieren dass du von heut auf morgen auf der straße stehst.
     
  8. malloy

    malloy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    RE: hm

    hm, wofür wird wohl das "vermieter-forum.com" in der titelleiste stehen?

    es gibt im internet genug mieter-, hartz4- und mieterverein-foren, in denen dir einseitig und voller inbrunst jeder kniff, egal ob gerechtfertigt oder zum beschiß aufrufend, erklärt wird und auf die bösen, blutsaugenden, geldgierigen und schmierigen vermieter geschimpft wird. such dir doch so eines, wenn dir die antworten hier nicht in den kram passen.

    warum war mir das irgendwie klar?


    :garfield
     
  9. #8 lostcontrol, 23.04.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    831
    RE: hm

    na so hart würd ich das nicht sehen - zumal das forum früher auch unter einer anderen, neutraleren URL lief.
    und ich kenne dieses forum hier eigentlich schon so, dass sowohl mieter als auch vermieter sich hier austauschen, und zwar erfreulicherweise vergleichsweise objektiv.
    soll ja auch vermieter und mieter geben, die sich NICHT gegenseitig als feind ansehen!

    allerdings macht man sich als mieter natürlich schnell zum feind, wenn man sich nicht an seinen vertrag hält und einfach mal eben gleich satte 4 monatsmieten einbehält.
    bei mir hätte es da längst eine kündigung gegeben, ich kann mir das nicht leisten...
     
  10. malloy

    malloy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    RE: hm

    ja, das ist wirklich sehr angenehm hier und finde ich auch klasse. zumindest wesentlich konstruktiver und der sache "mietverhältnis" in beide richtungen dienlicher, als in verblendeten gesinnungs-foren, in denen die chose tatsächlich nur einseitig ausbaldovert wird. gilt für beide "seiten". aber wenn ich auf "solche" foren stoße, wird mir regelmäßig ganz anders. allerdings auch interessant, worauf man sich u.u. alles einstellen muß udn was sich einige so einfallen lassen. darum reagiere ich etwas allergisch auf ausdrücke wie "abgreifen". bislang lief bei mir alles im in guten bahnen *toitoitoi*, ich denke, ich bin ein doch recht angenehmer und moderater vermieter. verlange zwar viel, biete aber dementsprechend auch einen hochwertigen gegenwert ohne stolperfallen und überzogene paragraphenreiterei. solange man mich nicht verarscht und über den tisch ziehen will...

    zurück zur fragestellung: ich muss lostcontrol zustimmen. nur weil bislang keiner etwas gesagt hat, heisst es nicht, dass nicht von heut auf morgen die fristlose kündigung im briefkasten liegen kann nebst mahnbescheid. eine miete muss nicht extra angemahnt oder gefordert werden, sie hat eine fälligkeit (idr zum 3ten werktag im voraus) und ist somit sofort in verzug gesetzt mit allen konsequenzen!
     
Thema: Habe seit 4Monaten nicht gezahlt...was wird passieren?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. miete nicht zahlen..was kann passieren

    ,
  2. Wenn fliesen auf den ballkon geplatzt sind wer ist dafür zuständig mieter oder vermieter

    ,
  3. ich will keine nebenkosten zahlen was kann mir passieren

    ,
  4. Keine Seiten die Miete die mir passieren kann,
  5. ich bezal mein miete nich was kann pasieren,
  6. habe keine betriebskosten gezahlt..was kann mir pasieren,
  7. was kann mir passieren wenn ich keinen mietvertrag habe,
  8. wenn.ich.die.miete.nicht.zahle.was.kann.mir.passieren,
  9. seit 4 monaten nicht bezahlt was passieren,
  10. 5 monate keine miete bezahlt was kann passiere,
  11. waskann für mich passieren wenn ich mieter nach sanierungsarbeiten nicht mehr in die wohnung lasse,
  12. Vier mal meine miete nicht gezahlt was kann mir passieren,
  13. ich hab eine miete bei wbg nicht bezahlt was geschied,
  14. was kann passieren wenn ich keine kaution gezahlt habe,
  15. vermieter-forum.com mietvertrag nachforderung -nebenkosten -betriebskosten,
  16. letzten 2 mieten nicht bezahlt habe schon gekündigt,
  17. keine miete gezahlt was kann mir passieren,
  18. vermieter-forum.com miete nicht bezahlt vermieter forum,
  19. ich habe bezahlt es wurde gezahlt,
  20. was kann mir passieren wenn ich keine miete,
  21. miete seit 4 monaten nicht gezahlt,
  22. keine Miete erhalten,
  23. vermieter in london verarsche ,
  24. hausnebenkosten einklagen,
  25. muss der vermieter vor einzug des mieters kaputte fliesen ersetzen
Die Seite wird geladen...

Habe seit 4Monaten nicht gezahlt...was wird passieren? - Ähnliche Themen

  1. Abwicklung eines seit einem Jahr gekündigtes Mietverhältnises

    Abwicklung eines seit einem Jahr gekündigtes Mietverhältnises: Hallo Zusammen, ich habe derzeit ein besonderes Schmankerl-Mietverhältnis abzuwickeln, und möchte Euch gerne daran teilhaben lassen, bzw. möchte...
  2. Hausgesellschaft reagiert seit einem Jahr nicht mehr

    Hausgesellschaft reagiert seit einem Jahr nicht mehr: Guten Tag, meine Hausgesellschaft war schon immer recht unzuverlässig, aber mit etwas gutem Willen, hat man irgendwann jemanden ans Telefon...
  3. Mieterhöhung -> neuer Mietvertrag seit 3 Monaten

    Mieterhöhung -> neuer Mietvertrag seit 3 Monaten: Kann ich die Miete bei einem Vertrag, der vor drei Monaten abgeschlossen wurde erhöhen? Welche §§ Regeln es im BGB? (außer §557 BGB)
  4. Keine Mietererhöhung seit 20 Jahren - nun Besitzerwechsel

    Keine Mietererhöhung seit 20 Jahren - nun Besitzerwechsel: Hallo und guten Tag, hätte da mal eine Frage. Wir beabsichtigen zum 1.3 ein Mietshaus zu kaufen, in dem seit ca. 20 Jahren die Miete nicht mehr...
  5. Gilt die Nachzahlung anerkannt nach gezahlten Teilraten?

    Gilt die Nachzahlung anerkannt nach gezahlten Teilraten?: Hallo zusammen, für eine Bekannte hätte ich jetzt auch mal eine Frage. Sachverhalt: Die Nebenkostenabrechnung für 2014 beläuft sich überraschend...