Häusliche Gewalt - wie damit umgehen?

Diskutiere Häusliche Gewalt - wie damit umgehen? im Feierabend-Stammtisch Forum im Bereich Technische Abteilung; Ich habe in einem meiner Miethäuser einen Fall von häuslicher Gewalt. Mein Hausmeister hat mir heute seine Vermutung geäußert. Er war in der...

  1. kabus

    kabus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2009
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    11
    Ich habe in einem meiner Miethäuser einen Fall von häuslicher Gewalt. Mein Hausmeister hat mir heute seine Vermutung geäußert. Er war in der Wohnung.
    Ich habe mich dann an eine Mitmieterin gewandt, die mir das bestätigt hat. Sie selbst ist wohl schon einmal in der Wohnung gewesen, weil sie zuvor aus der Wohnung spät abends lautes Geschrei der Eheleute gehört hatte.
    Die drei Kinder waren verängstigt und am weinen. Der Ehemann ist dann ihrer Bitte nachgekommen und hat für die Nacht die Wohnung verlassen.
    In der Wohnung kommt es des öfteren zu lauten Auseinandersetzungen. Inwieweit Schläge im Spiel ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Es war aber auch das einzige Mal, wo die Mitmieterin sich veranlasst fühlte dort anzuschellen.

    Ich möchte mich ungern direkt persönlich einmischen, das Gespräch suchen und ggf. schuld an einer Eskalation sein. Ich überlege, ob ich mich ans Jugendamt wenden soll. Für das Wohl der Kinder wäre das ja die richtige Anlaufstelle. Die könnten dann, falls erforderlich, auch für den Ehemann oder die Ehefrau helfend eingreifen und weitere Maßnahmen einleiten.
    Oder ist es noch verfrüht Maßnahmen einzuleiten?

    Wie geht man als Vermieter damit um? Was würdet ihr machen?
     
  2. Anzeige

  3. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    938
    Ort:
    Stuttgart
    Das Jugendamt informieren und evtl. mit den Nachbarn sprechen, dass diese wenn es laut wird die Polizei informieren.
     
    Alex_B gefällt das.
  4. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    897
    Die Polizei informieren. Kannst ja vorher noch Beweise aller Art sammeln.
     
  5. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    4.518
    Zustimmungen:
    573
    Da kann man nichts machen. Ich hatte auch einen Fall. Der Typ zog 100 mal wieder ein, weil sie ihn trotz Wohnungsverbot der Polizei wieder in die Wohnung ließ.

    Da sie nie gegen den Partner aussagt, hast Du schlechte Karten.

    Das Jugendamt kann die Kinder schützen. Mehr Chancen hast Du nicht.
     
  6. #5 BHShuber, 23.11.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.293
    Zustimmungen:
    1.885
    Ort:
    München
    Hallo,

    das ist in der Tat unschön davon hören zu müssen, doch als Vermieter bleibt dir wenig Eingriffsmöglichkeit, die Kinder müssen geschützt werden in jedem Fall, wenn sich die Nachbarn belästigt fühlen kann man den Mieter abmahnen.

    Da du als Vermieter sicher nicht permanent im Haus bist, sind die Nachbarn wohl am ehesten gefragt, hier die Polizei zu rufen, wenn Indizien dafür sprechen, dass eine häusliche Gewalt stattfindet.

    Es ist oftmals so wie Pitty geschrieben hat, man lässt den gewalttätigen aus der Wohnung entfernen am nächsten Tag ist wieder Friede, Freude, Eierkuchen.

    Gruß
    BHShuber
     
  7. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    6.111
    Zustimmungen:
    3.076
    Ort:
    Mark Brandenburg
    das Jugendamt bitte auf Papier informieren. Behörden können Telefonate vergessen, aber Schriftstücke mit Posteingangsstempel tauchen irgendwie immer wieder auf...
    Die Nachbarn auffordern bei geringsten Störungen sofort die Polizei hinzuzuziehen, vielleicht haben sie "Glück" und treffen mal auf eine eindeutige Situation die zum Handeln zwingt.

    Oder du wartest bis irgendwann mal ausgezogen wird oder einer tot ist.
     
    BHShuber und GSR600 gefällt das.
  8. #7 Zotteltier, 27.11.2016
    Zotteltier

    Zotteltier Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2016
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    11
    Ich würde auch beim Jugendamt anrufen, mehr würde ich allerdings nicht machen.
     
  9. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    6.430
    Zustimmungen:
    1.310
    Gerade die letzten bekannt gewordenen Fälle der Kindsmisshandlungen bestätigten, dass man nicht wegschauen sollte. Hier sind es möglicherweise psychische Misshandlungen, wenn die Kinder diesen Auseinandersetzungen der Eltern ausgesetzt sind, weshalb unbedingt das Jugendamt verständigt werden muss.
    Meine Meinung.
     
  10. vera12

    vera12 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Ich würde da auch nicht zögern. Sofort die Polizei rufen und auch das Jugendamt - am Ende wird vor der Polizei irgendwas zusammengelogen. DAs Jugendamt schaut gründlicher nach.
     
    Alex_B gefällt das.
Thema: Häusliche Gewalt - wie damit umgehen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. häusliche gewalt vermieter

    ,
  2. wie gehe ich mit häuslicher gewalt um

    ,
  3. forum häusliche gewalt

    ,
  4. wie mit nachbarschaftsmobbing umgehen,
  5. wie umgehen mit häuslicher gewalt,
  6. Kann ich Häusliche Gewalt gegen Kinder beim Jugendamt anzeigen,
  7. Wie melde ich Häusliche Gewalt gegen Kinder in einem MFH
Die Seite wird geladen...

Häusliche Gewalt - wie damit umgehen? - Ähnliche Themen

  1. Eigenbedarfs-Sperrfrist bei Kauf einer Eigentumswohnung umgehen?

    Eigenbedarfs-Sperrfrist bei Kauf einer Eigentumswohnung umgehen?: Guten Morgen zusammen, ich möchte eine Eigentumswohnung für den Eigenbedarf kaufen. Momentan liegt mir ein interessantes Angebot vor, aber: Die...
  2. Erwerb vermietete ETW - Wie mit diesem Mietvertrag umgehen ?

    Erwerb vermietete ETW - Wie mit diesem Mietvertrag umgehen ?: Hallo, ich hoffe ich habe das richtige Unterforum erwischt. Wir sind in der Überlegung eine vermietete ETW zu kaufen, möchten um Hilfestellung...
  3. Wie mit Guthaben/Nachzahlungen aufgrund Betriebskostenabrechnung bei Einkommenssteuer umgehen

    Wie mit Guthaben/Nachzahlungen aufgrund Betriebskostenabrechnung bei Einkommenssteuer umgehen: Hallo an alle! Ich habe letztes Jahr eine kleine Anlegerwohnung gekauft und habe nun die Betriebskostenabrechnung für 2016 erhalten. Nun ergibt...
  4. Mietpreisbremse umgehen, befristete Ketten-Mietverträge als künftiger Regelfall

    Mietpreisbremse umgehen, befristete Ketten-Mietverträge als künftiger Regelfall: Sehr geehrte Forumsteilnehmer, ich möchte im Folgenden eine Idee hier in das Forum zur Diskussion stellen. Sie kennen die Situation vielleicht...
  5. Monatliche Umsatzsteuervoranmeldung - wie mit Nebenkosten umgehen?

    Monatliche Umsatzsteuervoranmeldung - wie mit Nebenkosten umgehen?: Hallo Liebe Experten, ich habe eine Gewerbeimmobilie gekauft die als Restaurant an eine GmbH vermietet ist. Wir haben auf USt./Mwst. optiert....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden