Haftbarkeit des Ex-Mieters

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Pimbura, 09.10.2007.

  1. #1 Pimbura, 09.10.2007
    Pimbura

    Pimbura Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich komme hier in einer Angelegenheit, die mir schwer aufs Gemüt drückt.

    Ich habe in meiner alten Wohnung Tiere gehalten, die auch einen gewissen Geruch hinterlassen haben.

    Der Auszug fand am 28.02.2007 statt. Die Übergabe erfolgte am 02.03.07 (da mein Ex-Vermieter bis zu dem Zeitpunkt im Krankenhaus war.

    Auf dem Übergabeprotokoll wurde vermerkt, dass der Teppich aufgrund von verursachten Flecken ausgetauscht werden müsse, womit ich mich einverstanden erklärt und ihn bezahlt habe.

    Am 21.06.07 habe ich ein Schreiben des Vermieters über die NK-Abrechnung 2005-2007 bekommen (2005 ist mit 31.12.06. verjährt) mit dem Zusatz, dass nach dem Austausch des Teppichs der Geruch nun endlich gewichen sei.

    In einem am 17.09.07 datierten (Eingang beim Mieterbund 19.09.07) Schreiben des Vermieters schreibt er, bis Ende Juli sei der Geruch entgegen der Hoffnung doch noch nicht gewichen und er fordere die Kaltmiete von 03-08/07 zu je 310 € per Monat, gesamt 1860€ nach. (Als Grund für die verspätete Antwort gab der Vermieter mehrere Krankheiten an)

    Am 02.10.07 erreichte mich ein Schreiben, dass er mir nun ab 01.10.07 die Kaltmiete (320 €) n in Rechnung stellen wird (ggf. zzgl. Heizung).

    Tritt in diesem Falle schon die Verjährung von Mängeln von 6 Monaten in Kraft, oder hat der Ex-Vermieter Möglichkeiten, mich haftbar zu machen?

    Die Tierhaltung hat sicherlich Gerüche hinterlassen, jedoch gab es vor 2 Jahren und vor 1 Jahr erneut einen Wasserschaden (vor 2 Jahren in der entsprechenden Wohnung im OG vor meinem Einzug, vor einem Jahr im Keller). Die unter dem Bodenbelag liegenden Spanplatten wurden teilweise ausgetauscht, teils leicht angewellt liegengelassen. An einer Stelle in der Wand kommt Feuchtigkeit durch die Tapete, in einem anderen Raum befindet sich ebenfalls eine "Schimmelecke", sodass nicht auszuschließen ist, dass auch hierher Gerüche rühren.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Welches Tier war das und wurde ggfls die Tierhaltung vom Vermieter erlaubt?
     
  4. #3 Pimbura, 09.10.2007
    Pimbura

    Pimbura Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Die Tierhaltung war generell erlaubt, lediglich bei Hunden gab es Ausnahmeregelungen.
    Gehalten habe ich Schlangen (incl Futternager) und 2 Katzen.
    Sämtliches mit Wissen des Vermieters.
    Den Tiergeruch bemängelte der Ex-Vermieter im November 2006, woraufhin ich die Tiere aus der Wohnung verbannt und zu Freunden und Bekannten kurzfristig ausgelagert habe.
     
  5. #4 pragmatiker, 09.10.2007
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    wieso fragst denn du hier nach, wenn du beim mieterbund bist ? du zahltst doch beiträge für deren "expertise".

    aber großzügig wie wir sind, kriegst du eine antwort: die sache ist definitiv verjährt. § 548 Abs. 1 BGB (es sei denn, im mietvertrag wurde diese verjährungsfrist velängert, was aber selten der fall ist)
     
  6. Dr.No

    Dr.No Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Pragmatiker hat völlig Recht.

    Aber da gab es doch noch eine zweite Dimension...

    so was mit Anstand, Moral, Gewissen.

    An Deiner Stelle Pimbura könnte ich nicht ruhig schlafen.
    Durch Deinen Tiersiff hast Du Deinem kranken Vermieter einen
    riesen Schaden zu gefügt.
    Hätte der gleich rücksichtslos den Lauten gemacht und einen Sachverständigen
    beauftragt, dann wärst Du jetzt viele tausend Euro ärmer.
    Dafür, dass er den Ball flachgehalten hat, wird er jetzt mit Verjährung bestraft.

    An Deiner Stelle fühlte ich mich richtig mies.
     
  7. #6 Pimbura, 10.10.2007
    Pimbura

    Pimbura Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Der ohne mein Wissen im EG nach meinem Einzug etablierte Bordellbetrieb hat mich nicht weniger krank gemacht.

    Aber sicherlich versteh ich auch meinen Ex-Vermieter.
    Ich gehe jedoch einfach mal davon aus, dass er merkt, dass es derzeit sehr schwierig ist, in einem Bahnhofsgebäude (15m von den Gleisen entfernt, mit vibrierendem Boden) und mit Prostituierten als einzigen Mitmietern, sowie dementsprechenden Schildern in der Gemeinschaftshaustür "Wir haben gerade Kundschaft, komm in 15min wieder", neue Mieter zu finden.

    Davon mal ab, gilt nicht im Falle des Mietausfalles eine Verjährung von 3 Jahren, oder sehe ich das falsch?
     
Thema: Haftbarkeit des Ex-Mieters
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schadensanzeigenpflicht gegenüber vermieter

    ,
  2. kaltmiete nach drei jahren in rechnung gestellt

    ,
  3. haftbarkeit zweitmieter

    ,
  4. haftbarkeit beider mieter bei auszug,
  5. tiergeruch bei auszug,
  6. ehemalige mieter für wohnunsschäden haftbar machen,
  7. übergabeprotokoll tiergeruch,
  8. schadensmeldepflicht vom mieter,
  9. einzug tiergeruch,
  10. schadensmeldepflicht mieter gem. bgb,
  11. meldepflicht schäden in wohnung boden,
  12. mieter 6 monate haftbar,
  13. mietvertrag wer ist haftbar,
  14. Schaden Meldepflicht des Mieters,
  15. vormieter gestank hinterlassen mietminderung,
  16. meldepflicht des mieters,
  17. ab wann gilt die allgemeine verjährungsfrist von 3 jahren nach schadenseintritt oder nach übergabe einer wohnung
Die Seite wird geladen...

Haftbarkeit des Ex-Mieters - Ähnliche Themen

  1. Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen

    Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen: Guten Abend in die Runde, mich beschäftigt folgende Frage: Wer muß für die Beleuchtungsmöglichkeit sorgen wenn der Mieter vor Vertragsende...
  2. Miete ein Monat im Rückstand

    Miete ein Monat im Rückstand: Hallo, mir fehlt jetzt die Miete für den Monat Dezember 16. Ich weiß, dass wenn der Mieter mit zwei Mietszahlungen im Rückstand ist, ich ihm...
  3. Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-)

    Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-): Hallo zusammen, darf ich hier mitmachen? Irgendwie brauche ich grade was um mich auszu... !! Ich war eigentlich der Meinung, ich würde vor diesen...
  4. Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.

    Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.: Also, wie macher weiß, mache ich die Hausmeisterdienste in dem MFH in dem ich zur Miete wohne. In letzter Zeit habe ich einige Beiträge...
  5. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...