Hat der Makler recht?

Diskutiere Hat der Makler recht? im Makler Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Auf folgende Kleinanzeige in der Sonntagszeitung "Suche von Privat EFH, Telefonnummer xxx" rufe ich an und teile ein paar Hausdaten sowie die...

  1. #1 klavikula, 12.03.2012
    klavikula

    klavikula Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Auf folgende Kleinanzeige in der Sonntagszeitung "Suche von Privat EFH, Telefonnummer xxx" rufe ich an und teile ein paar Hausdaten sowie die Adresse des Hauses für einen ersten Eindruck der Gegend und des Hauses dem Inserent mit. Nunmehr stellt sich heraus, dass der Inserent ein Makler ist und behaupte jetzt es wäre ein Vertrag abgeschlossen. Die Telefonnummer ist im Übrigen nicht identisch mit den Telefonnummern des Makler-Büros.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BarneyGumble2, 12.03.2012
    BarneyGumble2

    BarneyGumble2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Ein Vertrag ist eine beiderseitige Willenserklärung.
    Das heißt, wenn nur eine Seite den Vertrag will, kommt keiner zustande.

    Der Makler hätte sich mit so einer Aktion bei mir so ins Abseits geschossen, dass ich ihn nicht beauftragen würde, wenn es der letzte Makler auf der Welt wäre.

    Wenn Du noch mal Kontakt zu ihm hast, würde ich ihm verbieten, Dein Haus anzubieten und ihn darauf hinweisen, dass Du ansonsten rechtliche Schritte einleitest.

    Ein netter Brief an den RDM ( Maklervereinigung) kann auch nicht schaden, falls er dort Mitglied ist.
     
  4. cheesy

    cheesy Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und guten Abend,

    ich bin selbst Maklerin, aber wenn ich sowas lese, kriege ich einen Hals.

    Solche Makler sorgen dann dafür, dass der Ruf der Makler völlig ruiniert wird.

    Aber eine Verbandszugehörigkeit ist kein besonderes Markenzeichen, auch Makler die diesem Verband angehören arbeiten teilweise mit sehr dubiosen Mitteln.

    Herzliche Grüße
     
Thema: Hat der Makler recht?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. makler rechtliche schritte

Die Seite wird geladen...

Hat der Makler recht? - Ähnliche Themen

  1. Nachbar baut welche Rechte hab ich

    Nachbar baut welche Rechte hab ich: Heute geht es um mein privat genutztes Haus. Das nachbargrundstück ist verkauft worden an einen bauträger. Bislang steht dort ein doppelhaus. Der...
  2. Verzwickte theoretische Frage an Recht-Profis!

    Verzwickte theoretische Frage an Recht-Profis!: A ist Eigentümer einer Miet-Immo. Im Wege der vorweg genommenen Erbfolge überträgt A die Immo auf B. Dabei behält sich A den Nießbrauch vor. Im...
  3. Immobilienkredit über Makler?

    Immobilienkredit über Makler?: Hallo, ist es zu empfehlen, einen Immobilienkredit über den Makler abzuwickeln? Er hat scheinbar leicht bessere Konditionen als meine Bank. VG Jano
  4. Grundsteuer Nachzahlung rechtens?

    Grundsteuer Nachzahlung rechtens?: Hallo, unser ehemaliger Vermieter ( Hat im Sommer 2016 die Wohnung an jemanden Verkauft in der wir wohnen ) möchte nun eine Nachzahlung der...
  5. Mahnung wg. NK-Nachzahlung - Mahngebühr rechtens?

    Mahnung wg. NK-Nachzahlung - Mahngebühr rechtens?: Hallo Leute, Ich habe zum 31.12. die NK-Abrechnung in die Briefkästen geworfen, also fristgerecht, und natürlich gab es in einigen Fällen auch...