Hat einer Erfahrung mit Mieterhöhung über Gutachten?

Diskutiere Hat einer Erfahrung mit Mieterhöhung über Gutachten? im Mieterhöhung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, habe da mal eine Frage an euch Profis ;-) In einem Nachbarort haben wir ein 3-Familienhaus, in dem die Mieter alle schon länger als 10...

  1. #1 Dschei2, 03.02.2020
    Dschei2

    Dschei2 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    4
    Hallo,
    habe da mal eine Frage an euch Profis ;-)

    In einem Nachbarort haben wir ein 3-Familienhaus, in dem die Mieter alle schon länger als 10 Jahre wohnen. Da es weder hier (eher dörflich) noch bei uns ("Unterzentrum") einen Mietspiegel gibt und ich im Nachbarort nicht über Vergleichswohnungen verfüge, habe ich tatsächlich noch keine Mieterhöhung durchgeführt.

    Da in den nächsten Städten die Mieten stark angezogen haben, wird es jetzt auch bei uns auf den Dörfern immer teurer. Daher habe ich jetzt ein Schreiben an die Mieter geschickt a la "möchten einvernehmlich Miete erhöhen ... seit Einzug unverändert ... nutzen die gesetzlich möglichen 20 % nicht aus ... " und hoffe, dass sie zustimmen.

    Nur die Frage, was mache ich, wenn sie nicht zustimmen. Habe mit unserem Haus-und Grundbesitzerverein telefoniert, der für manche Orte eine Miet-Datenbank mit Vergleichswohnungen führt, die haben aber auch nichts. Meiner Meinung nach bliebe dann laut Gesetz nur noch ein Sachverständigen-Gutachten.

    Habt ihr das schon mal gemacht? Ist das sehr teuer? Die Dame von Haus & Grund meinte, das sich das nie rechnet, aber wenn sich ein Mieter querstellt und noch die nächsten 10 Jahre für 4,50 EUR wohnen will ...
    Das würde mir auch nicht passen.

    Was denkt ihr?
     
  2. Anzeige

  3. Ferdl

    Ferdl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    469
    Ort:
    Westerwald
    Ich als Mieter würde erst mal Misstrauisch
    wenn du einen gesetzlichen Anspruch hast, warum möchtest du "einvernehmlich" ein bisschen erhöhen wenn du ohne Einvernehmen volles Pfund aufschlagen könntest?
    Näxtes mal solltest du dass von jemanden Fabulieren lassen der dass besser kann.
     
    dots gefällt das.
  4. #3 FMBerlin, 03.02.2020
    FMBerlin

    FMBerlin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2013
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    85
    Frage ein paar Gutachter nach den Kosten eines Mietgutachtens. Wenn die drei Wohnungen vergleichbar sind, genügt ein Gutachten. Ab wann sich die Gutachtenkosten rechnen hängt von den Kosten und der erzielbaren Mieterhöhung ab.
     
  5. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.470
    Zustimmungen:
    4.773
    Ja.


    Es beginnt ab mittleren dreistelligen Beträgen für eine einzige Wohnung, nach oben offen. Vergleichen lohnt sich definitiv, denn die Kosten bleiben an dir hängen. Es gibt hier keine Regelsätze oder gar Honorarordnungen wie in anderen Berufsgruppen, d.h. der Gutachter kann im Prinzip verlangen, was er will. Wenn gleich für alle drei Wohnungen ein Gutachten erstellt werden soll, ist da sicher ein Rabatt verhandelbar.


    Dann muss sie mal rechnen lernen. Bleiben wir doch bei deinen 4,50 €/m². Bei 20 % Kappungsgrenze beträgt die Erhöhung 0,9 €/m². Für eine Wohnung mit 80 m² hast du nach einem Jahr die Kosten eines günstigen Gutachtens wieder drin. Alles was danach kommt, landet auf deinem Konto. Selbst wenn das Gutachten überdurchschnittlich teuer ist (z.B. weil es vor Ort nur wenige Gutachter gibt), bist du lange vor Ablauf der 3 Jahre in der Gewinnzone. Danach folgt die nächste Runde, diesmal beginnend ab 5,40 €/m², dann rechnet sich der Gutachter noch schneller.

    Ja, bis man eine halbwegs realistische Miete erzielt, dauert es eine halbe Ewigkeit. Wenn man nie anfängt, dauert es aber noch länger.


    Sofern nicht zeitnah mit dem Auszug oder Ableben des Mieters zu rechnen ist, würde ich nicht vor dem Gutachten zurückschrecken - sofern eine gütliche Einigung scheitert! Dazu bist du auf dem besten Weg, denn ...
    ... sinnvoll wäre es gewesen, das im persönlichen Gespräch vorzuschlagen und auf die Drohkulisse zu verzichten. Auch wenn es hier im Forum aus systematischen Gründen eher um die etwas härteren Fälle geht, kann man mit den meisten Leuten zum Glück noch ganz normal und vernünftig reden.
     
    Dschei2, FMBerlin und dots gefällt das.
  6. #5 Dschei2, 04.02.2020
    Dschei2

    Dschei2 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    4
    Vielen Dank für eure Antworten.
    Eine Zustimmung zu meiner Mieterhöhung habe ich schon bekommen.

    Ich habe praktisch zu allen unseren Mietern ein sehr gutes Verhältnis und gehe bei Mieterhöhungen auch mit Mietspiegel selten bis auf das Maximum, da ich natürlich weiß, dass viele meiner Mieter kaum finanziellen Spielraum haben.

    Aber vor allem was Andres schreibt, bestärkt mich darin, ruhig ein Gutachten in Auftrag zu geben, wenn die anderen nicht zustimmen.
     
    Wohnungskatz gefällt das.
Thema:

Hat einer Erfahrung mit Mieterhöhung über Gutachten?

Die Seite wird geladen...

Hat einer Erfahrung mit Mieterhöhung über Gutachten? - Ähnliche Themen

  1. Einvernehmliche Mieterhöhung beim Sozialamt

    Einvernehmliche Mieterhöhung beim Sozialamt: Hallo Zusammen, ich bin neu hier im Forum und habe direkt eine Frage und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Ich übernehme zum 1.5.2020 eine...
  2. Mieterhöhung nach dem Kauf der Immobilie

    Mieterhöhung nach dem Kauf der Immobilie: Hallo zusammen, ich habe mal eine konkrete Frage zur Mieterhöhung. Ich habe eine Eigentumswohnung am 09.10.19 gekauft. Der vorbesitzer hatte...
  3. Vorfälligkeitsentschädigung - akt. Werte und Erfahrungen

    Vorfälligkeitsentschädigung - akt. Werte und Erfahrungen: Hallo, hat jemand aktuelle Zahlen zur Vorfälligkeitsentschädigung bei vorzeitiger Rückzahlung von Immoblienkrediten im Bezug auf Negativzinsen?...
  4. Vermietung von Einfamilienhaus als WG - Erfahrungen?

    Vermietung von Einfamilienhaus als WG - Erfahrungen?: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum, denn ich wollte mir mal bei erfahrenen Vermietern einen Rat einholen, da ich über diverse...
  5. Wer hat Erfahrungen mit zeitwohnen, hometogo,hc24 etc?

    Wer hat Erfahrungen mit zeitwohnen, hometogo,hc24 etc?: Hallo zusammen, wer hat Erfahrungen mit Zeitwohnenagenturen? Einige hier scheinen damit zu arbeiten. Ich finde die Provisionen sehr hoch (so...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden