Haus anonym vermieten

Diskutiere Haus anonym vermieten im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo Zusammen, ich bin in der glücklichen Lage ein Haus geerbt zu haben. Es befindet sich in der unmittelbaren Nachbarschaft. Ich habe mich in...

  1. #1 Bruno5913, 17.08.2019
    Bruno5913

    Bruno5913 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.08.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich bin in der glücklichen Lage ein Haus geerbt zu haben. Es befindet sich in der unmittelbaren Nachbarschaft.
    Ich habe mich in den letzten 2 Jahren sehr viel um den älteren Herren gekümmert, der mir mit seinem Ableben das Haus vermacht hat. Ich möchte in jedem Fall vermeiden, dass es meine Nachbarschaft erfährt!
    Ich möchte nicht, dass sich meine Nachbarn das Maul über mich zerreißen. Daher werde ich das Haus auch von der Firma eines Bekannten renovieren lassen, so dass ich selbst das Haus nicht auffällig oft betreten muss.

    Ich möchte das Haus dann vermieten. Hier stellt sich für mich nun folgende Frage:
    Wie kann ich das Haus vermieten, ohne namentlich als Vermieter bei den Mietern genannt werden zu müssen?
    Gibt es hier Dienstleister die die Vermietung und das ganze Abrechnungsprozedere für mich machen?
    Wenn ja was sind das für Dienstleister?

    Bitte gerne auch weitere Ideen, in wie fern ich mich vor neidvollen Nachbarschaftsgesprächen schützen kann.
    Herzlichen Dank im Voraus.
    Bruno
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Haus anonym vermieten. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 RP63VWÜ, 17.08.2019
    RP63VWÜ

    RP63VWÜ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    171
    Den Mietvertrag kannst Du auch von einem Verwalter abwickeln lassen.
    Die namentliche Nennung des Vermieters wirst Du wohl nicht verhindern können.
    (Ich weiß grad nicht, ob Du eine "Vermietungs GmbH" gründen könntest und nur diesen Namen eintragen lässt)
    Also suche Dir einen Legastheniker als Mieter …
     
  4. #3 Fremdling, 17.08.2019
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    542
    Wie soll das dauerhaft und zuverlässig bei der Anzahl von notwenigen Mitwissern funzen? Mein Rat: Leben üben ohne Bedenken, was andere Menschen so den lieben langen Tag lang quasseln, seinen Weg gehen und lieber passende, kurz und klare Antworten im Spracharsenal vorhalten. Natürliche Grenzen setzen. Viel Erfolg!
     
    immodream, Northman, notwendiges Übel und 2 anderen gefällt das.
  5. #4 immobiliensammler, 17.08.2019
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.719
    Zustimmungen:
    2.883
    Ort:
    bei Nürnberg
    Ginge wohl über eine Treuhandkonstruktion, genaueres erklärt Dir ein Anwalt und ein Steuerberater - natürlich kostenpflichtig. Und natürlich einen Verwalter für die praktische Arbeit mit den Mietern.

    Das oben angesprochene mit der GmbH funzt natürlich nicht, da jemand den das wirklich interessiert auch hier den Gesellschafter rausbekommen kann. Dann ginge nur der Umweg über Panama o.ä., aber das wird wohl zu teuer, und hundertprozentig sicher ist das auch nicht (wie man ja erlebt hat).
     
  6. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    6.010
    Zustimmungen:
    2.956
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Ich nehme mal an es wird sich um ein Einfamilienhaus handeln. Eine Vermietung also ohne reale Aussicht auf Rendite, allein wenn der Unterhalt gesichert wird ist das schon ein sehr gutes und gar nicht so einfach zu erzielendes Ergebnis. Der Verkauf dürfte regelmäßig lukrativer sein.
    Diese nennen sich Hausverwalter. Haben aber aus rein wirtschaftlichen Interessen selten auch nur die geringste Lust auf EFH. Viel Arbeit für wenig realistisch erzielbare Einnahme. EFH sind regelmäßig die Hochrisikoobjekte mit geringster Renditeaussicht. Mieterklientel realistisch eher H4 als Manager.
    Im Ergebnis wird bei der Vermietung früher oder später der wirtschaftliche Berechtigte/Begünstigte genannt werden müssen. Dies kann durchaus auch eine juristische Person sein. Da setzt sich das Problem dann fort. Da gibt es dann diverse Möglichkeiten den Geldfluss so lang und unübersichtlich zu machen, dass da irgendwann die Übersichtlichkeit selbst für Steuerprüfer und Kriminalbeamte verloren geht. Aber das kostet halt auch Geld. Um es deutlich zu sagen, der Aufwand lohnt nur wenn du der neue Heisenberg werden willst...
     
  7. #6 ehrenwertes Haus, 17.08.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    2.392
    Dauerhaft funzt das nicht.

    Jeder Mieter kann Auskunft über die Kontaktdaten seines Vermieters erfahren. Da hilft auch kein zwischengeschalteter Verwalter.
     
  8. #7 immobiliensammler, 17.08.2019
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.719
    Zustimmungen:
    2.883
    Ort:
    bei Nürnberg
    Nur über einen Zwischenmieter, aber wer will das machen, geht ja Risiken ein. Also bleibt nur eine Treuhandkonstruktion, die Kosten für die nötigen Verträge und die Abwicklung dürften aber die Rendite ins negative drücken.
     
  9. #8 ehrenwertes Haus, 17.08.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    2.392
    Gar nicht. Egal wo du bist, es wird immer einen geben, der dich für irgendwas beneidet.
    Davor sind weder die Superreichen sicher, noch der Tippelbruder unter der Brücke, der eine besonders schöne (warme, stylische, ...) Jacke in der Kleiderkammer erbeutet hat.

    Mach dir bewußt, dass dir dein "Pflegeopa" bestimmt keinen Klotz ans Bein binden wollte, sondern mit der Immo seine Wertschätzung für dich ausgedrückt hat.
    Für ein erhaltenes "Danke" musst du dich weder verstecken noch schämen.
    Schämen sollten sich die Neider, die ziemlich sicher freiwillig (unentgeldlich) keinen Pflegeopa "adoptieren", um ihn im Alltag zu unterstützen.

    Lerne besser damit umzugehen. Neidern entkommen, ist in dieser Gesellschaft reines Wunschdenken.
    Arbeite an deinem Selbstbewußtsein, lege dir ein paar nette Sprüche für Neider zurecht aber auch für Leute, die dir dein Glück gönnen.
    Das ist bestimmt anfangs ganz schön schwer, aber du wirst sehen, wenn du dich selbstbewußter präsentierst, reagiert auch deine Umwelt anders auf dich bzw. dein Tun.
    Denke doch mal darüber nach, ob das nicht längerfristig der bessere Weg ist. Vielleicht auch mit Hilfe eines Therapeuten, Coachings, ... oder wie immer sich die Leute nennen, die einem helfen am eigenen Verhalten/Einstellungen/Persönlichkeitsentwicklung zu arbeiten.
     
    Papabär, immodream, Northman und 2 anderen gefällt das.
  10. #9 notwendiges Übel, 17.08.2019
    notwendiges Übel

    notwendiges Übel Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2014
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    147
    Bruno, ich schließe mich den obigen Antworten an.
    Sicher wird es Leute geben die Dir Erbschleicherei unterstellen. Aber Du wirst wissen, daß es nicht so war. Außerdem hat sich von denen wohl niemand so gekümmert.

    Laß die Leute reden....das tun sie auch nur so lange, bis sie ein neues Thema haben (und das geht schnell)

    Wie oben jemand geschrieben hat, der ältere Herr hat Deine Fürsorge genossen und möchte „Danke“ sagen. Nimm es an, freu Dich und steh dazu.
     
  11. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9.923
    Zustimmungen:
    4.131
    Warum muss ich an diesen Witz denken?

    Ein Deutscher kommt in eine Bank in der Schweiz, geht an einen der Schalter und flüstert: "Guten Tag, ich würde gerne 500.000 € einzahlen." Darauf antwortet der Banker ganz ruhig: "Mein Herr, sie brauchen nicht so zu flüstern. Armut ist in der Schweiz keine Schande."


    So sehe ich das auch. Die Lösung über einen Zwischenvermieter wäre mir viel zu riskant (woher bekomme ich denn jemanden, dem ich im Prinzip blind die Vermietung anvertrauen kann), außerdem wird man dort auch selbst zum Vermieter, sobald die Zwischenvermietung endet, § 565 BGB. Es löst auch nicht das Problem, dass man weiterhin im Grundbuch steht, was bedeutet, dass jeder mit berechtigtem Interesse den Eigentümer in Erfahrung bringen kann. Bloße Nachbarschaft ist kein berechtigtes Interesse, aber ein wirklich neugieriger Nachbar wird schon etwas finden.

    Bleibt eine Konstruktion, bei der man auch nicht im Grundbuch steht. Die oben erwähnte GmbH löst das zwar, aber dafür steht man nun als Geschäftsführer oder wenigstens als Gesellschafter im HRB - das ist sogar komplett öffentlich! Wenn man wirklich in keinem Register auftauchen möchte, würde mir eine AG einfallen. Die darf man nicht selbst gründen und natürlich darf man dort keine Funktion haben, aber man könnte sämtliche Aktien halten. Die Idee ist trotzdem absurd: Gründungskosten, Bilanzpflicht, drei vertrauenswürdige und verschwiegene Strohmänner für den Aufsichtsrat finden und bezahlen, ... - wenn man halb Deutschland geerbt hat, mag das Sinn machen. Für "ein Haus" (selbst wenn das der Euphemismus des Jahrhunderts wäre) ist das die pure Geldvernichtung.

    Was bleibt? Das Haus verkaufen (auch schwer anonymisierbar), Umzug an einen Ort ohne Klatsch :90: oder das Geschwätz der Leute ignorieren. Da letzteres auch sonst die Lebensqualität steigert, wäre das mein Favorit. Das ist wie im Witz: Das eigentliche Problem ist nicht die Tatsache an sich, sondern das Theater, das du selbst darum machst.
     
    notwendiges Übel, Wohnungskatz, dots und 2 anderen gefällt das.
  12. #11 Fremdling, 17.08.2019
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    542
    Exakt! Ein nicht zu unterschätzender Aspekt. Alle anderen hier angedachten oder durchdachten Ansätze mögen bei aller verbleibender Unsicherheit eine grundsätzliche Überlegung wert sein, können jedoch die eigentliche zentrale Herausforderung nicht meistern, mit deren Lösung sogleich auch ähnliche Alltagsprüfungen sozusagen en passant erschlagen würden. - @Bruno5913, dafür viel Kraft!!! - Bin damit hier raus...
     
  13. #12 FMBerlin, 18.08.2019
    FMBerlin

    FMBerlin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2013
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    61
    Das ist eine sehr akademische Betrachtungsweise. Nachbarn haben oft wirtschaftliche oder rechtliche Angelegenheiten zu regeln und diese genügen für eine Grundbucheinsicht in Abteilung I sehr wohl. Z.B. Wen fordere ich zur Einfriedung, Beseitgung eines Überwuchses, Heckenrückschnitt usw. notfalls im Klagewege auf, wenn nicht den eingetragenen Eigentümer des betreffenden Nachbargrundstückes? Die Nachbareigenschaft beinhaltet das berechtigte Interesse bereits, zumindest für Abteilung I. (Ich bin mir aus geübter Praxis sicher, kann die Quelle aber gerade nicht finden.)
     
  14. #13 Fremdling, 18.08.2019
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    542
    ???
     
    Andres gefällt das.
Thema:

Haus anonym vermieten

Die Seite wird geladen...

Haus anonym vermieten - Ähnliche Themen

  1. Haus an Sohn und seine Freundin vermieten, was bei Trennung

    Haus an Sohn und seine Freundin vermieten, was bei Trennung: Hallo, ich möchte mein Haus an meinen Sohn und seine Freundin vermieten. Aus steuerlichen Gründen soll es ein Mietvertrag über 66 % der...
  2. Aufbewahrungspflicht für Kostenbelege als Vermieter?

    Aufbewahrungspflicht für Kostenbelege als Vermieter?: Hallo, welche Aufbewahrungspflichten gelten für private Vermieter einer einzelnen Eigentumswohnung ? Im Besonderen für die geltend gemachten...
  3. Mietvertrag unterschrieben Vermieter reagiert nicht

    Mietvertrag unterschrieben Vermieter reagiert nicht: Ich habe einen Mietvertrag für eine Wohnung im EG unterschrieben. wenige Tage später rief Vermieterin an, und meinte es gäbe da ein...
  4. finale Vermietung in 6 Monaten, während Bauphase anderer Mieter ....

    finale Vermietung in 6 Monaten, während Bauphase anderer Mieter ....: Hallo, bin neu, auch überhaupt als Vermieter. Hintergrund: Altes großes Haus auf dem Land gekauft. Eine der Wohnungen soll saniert werden, wird...
  5. Mülltourismus bei mir im Haus

    Mülltourismus bei mir im Haus: Hi, ich wohne in einem Haus mit sehr vielen kleinen Wohnungen. Aus Platzgründen wurde die Müllentsorgung von einzelnen Tonnen pro Wohnung auf eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden