Haus geerbt - Vermietung oder Verkauf?

Diskutiere Haus geerbt - Vermietung oder Verkauf? im Steuer - Vermietung und Verpachtung Forum im Bereich Finanzen; Hi, ich bin in folgender Situation. Ich habe geplant, aus dem Ort in dem ich wohne, wegzuziehen. Jetzt habe ich durch einen traurigen Fall hier...

  1. #1 Billy Bob Thornton, 08.07.2018
    Billy Bob Thornton

    Billy Bob Thornton Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich bin in folgender Situation. Ich habe geplant, aus dem Ort in dem ich wohne, wegzuziehen. Jetzt habe ich durch einen traurigen Fall hier ein Haus geerbt.

    - Das Haus ist zur Hälfte abgebrannt. (Der Schaden wird aktuell von der Versicherung berechnet)
    - Wohnfläche ca 140 qm / Grundstück ca 1500 qm
    - Von einem Makler geschätzter Wert des Grundstücks ohne Haus sind rund 150.000 Euro.

    Ich stehe jetzt vor der Wahl, alles zu verkaufen oder es wieder aufbauen zu lassen und zu vermieten.

    Wenn ich es verkaufe, habe ich einiges an Startkapital für einen Neuanfang. Hört sich ziemlich komisch an aber ich weiß nicht, wie ich aktuell so viel Geld investieren könnte. Ich möchte NICHT mit dem Geld in der neuen Stadt selbst genutztes Wohneigentum kaufen, weil ich nicht weiß, wo es mich langfristig hinzieht.

    Momentan tendiere ich also dazu, das Haus wieder aufbauen zu lassen - von der Versicherung bezahlt - und es dann zu vermieten.
    Ich habe Glück, dass ich hier vor Ort zuverlässige Leute habe, die sich um Anliegen der Mieter oder Handwerksarbeiten kümmern könnten, wenn ich nicht mehr hier wohne.

    In dem Ort gibt es einen großen Arbeitgeber, der u.A. viele Zeitarbeiter beschäftigt. Daher gibt es hier auch viel Bedarf an Monteurswohnungen. Anbei ein Angebot eines Maklers hier in der Stadt.
    Durch die Vermietung an Monteure kommen wohl wesentlich mehr Mieteinnahmen zustande, als wenn ich eine Familie darin wohnen lasse. Der Aufwand wird bei Monteuren aber auch wohl höher sein.

    Was würdet ihr in meinem Fall machen?

    Ich bin mir nicht sicher, wie die Anzeige von dem Makler auf dem Screenshot zu verstehen ist. Der Makler vermittelt das Haus für 2100 Euro Miete an eine Firma, die dort 6 ihrer Monteure wohnen lässt?

    Ich bin gespannt auf eure Antworten.

    Viele Grüße
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ehrenwertes Haus, 08.07.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    1.362
    Zustimmungen:
    752
    Wechsel den Makler, dieser hat ein Problem richtig zu zählen... oder ist die 7. Schlafmöglichkeit als Reserve für Matrazensport frei gehalten bei nur 6 Mietern?

    Wenn du das Haus an eine Firma für Wohnzwecke vermietest, hast du nicht mehr Aufwand als bei Vermietung an Privatleute. Lass dich in dem Fall aber genau aufschlauen, wie du den Vertrag gestallten möchtest. Ein paar Besonderheiten gibt es dabei.

    Möchhtest du denn generell in den Vermieterbereich einsteigen?
    Dann wäre so ein Einstieg nicht die schlechteste Option Erfahrungen zu sammeln.


    Für einen VK ist monentan ein guter Zeitpunkt. Derzeit sind die Immopreise recht hoch.
    Auch das kann für dich die bessere Lösung sein, abhängig von deiner Zukunftsplanung und der Marktentwicklung.
     
    Billy Bob Thornton gefällt das.
  4. #3 Billy Bob Thornton, 08.07.2018
    Billy Bob Thornton

    Billy Bob Thornton Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi ehrenwertes Haus!

    Cooler Name übrigens ;)

    Das Beispiel auf dem Screenshot mit der Monteurswohnung für 6 Personen ist eine Anzeige von einem Makler hier in meinem Ort. Es ist nicht mein Makler. Was meinst du mit 7 Personen?

    Ich finde die Idee toll, Vermieter zu sein. Kannst du mich aufschlauen, worauf ich bei so einem Vertrag achten muss?

    Viele Grüße
     
  5. #4 taxpert, 09.07.2018
    taxpert

    taxpert Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2016
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    497
    Ort:
    Bayern
    Die Frage wird sein, wie lange diese zuverlässigen Leute das auch unentgeltlich machen werden, wenn alle zwei Wochen eine Übergabe an einen neuen Mieter ansteht und jede Woche zweimal das Telefon zu nachtschlafender Zeit klingelt, weil eine Glühbirne kaputt oder das Klo verstopft ist! Die kurzfristige Vermietung ist verwaltungstechnisch deutlich zeit- und damit kostenintensiver!

    Das wesentlich mehr stimmt nur bezogen auf die monatliche Miete, nicht zwingend auf die Gesamteinnahmen! Wir vermieten zur zeit eine Wohnung nicht mehr dauerhaft, sondern nur noch kurzfristig. Die Miete liegt dabei 50% über der erzielbaren Kaltmiete bei Dauervermietung und auch noch 25% über Bruttomiete! trotzdem wird dauerhaft weniger "hängen bleiben" als bei einer Dauervermietung! Dies liegt zum einen daran, dass dann bei dir auch Kosten hängen bleiben, die sonst der Mieter direkt zahlt (z.B. Strom), zum anderen natürlich an den Kosten für die Möblierung. Und natürlich darfst Du NIE eine 100%-Auslastung unterstellen!

    Außerdem bitte immer daran denken, dass die kurzfristige Vermietung im Gegensatz zur Dauervermietung nicht steuerfrei ist! Bei Überschreiten der grenzen des §19 UStG kommt dann noch ein wenig mehr Aufwand hinzu!

    taxpert
     
  6. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Haus geerbt - Vermietung oder Verkauf?

Die Seite wird geladen...

Haus geerbt - Vermietung oder Verkauf? - Ähnliche Themen

  1. Darf der Vermieter den Lebensgefährten von der Mietwohnung abmelden

    Darf der Vermieter den Lebensgefährten von der Mietwohnung abmelden: Hallo mein Freund hat ein Haus gemietet und ich bin mit eingezogen . Darf die Vermieterin mir Hausverbot erteilen oder mich abmelden? Bitte...
  2. Vermieter Eigenleistung Hausmeister Lohnkosten Nebenkosten

    Vermieter Eigenleistung Hausmeister Lohnkosten Nebenkosten: Hallo zusammen, ein Mieter will eine Bescheinigung nach 35a EStG... also eine Aufschlüsselung der Lohnkosten für die Nebenkosten. Der Vermieter...
  3. Mieter will nach Auszug das Haus noch für ein Wochenende nutzen

    Mieter will nach Auszug das Haus noch für ein Wochenende nutzen: Ich war außerordentlich froh, diesen Problem-Mieter (Näheres möchte ich dazu gar nicht schreiben, weil es einfach zuviel wäre) endlich los zu...
  4. Untervermietung Haus

    Untervermietung Haus: hallo, Ist eine Untervermietung eines Teiles eines gemieteten Hauses möglich, wenn dabei das Haus eigentlich nur als eine Einheit gemietet ist?...
  5. Vermieter mobbing unterbinden.. aber wie?

    Vermieter mobbing unterbinden.. aber wie?: Hey Leutz... Ich bin hier neu hab keine Ahnung, wie ich vorgehen soll, aber die Situation nicht mehr zu ertragen... Vorgeschichte: ich musste...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden