Haus gekauft, nun WG starten?!

Diskutiere Haus gekauft, nun WG starten?! im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo Community, folgender Sachverhalt: Ich habe kürzlich ein Einfamilienhaus gekauft. Da ich Single bin und genügend Platz zur Verfügung...

  1. #1 Adrenalin-R1, 26.03.2013
    Adrenalin-R1

    Adrenalin-R1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community,

    folgender Sachverhalt:

    Ich habe kürzlich ein Einfamilienhaus gekauft. Da ich Single bin und genügend Platz zur Verfügung habe, möchte ich mit 2 Kumpels eine WG starten. Wann und Was muss ich beim Finanzamt oder dem Steuerjahresausgleich angeben/beachten?
    Ich habe durch die Vermietung im Endeffekt keinen Gewinn. Durch die Mieteinnahmen werde ich lediglich bei der Abbezahlung meines Hauses entlastet.
    Ich weiß nicht welche Angaben etc. noch wichtig für euch sind.
    Ich denke ihr könnt mir da sicher auf die Sprünge helfen, wie ich diese Sache anzugehen habe, ohne wegen Steuerhinterziehung oder sonst was auf den Bauch zu fallen :verrueckt009:

    Grüße und schon mal Besten Dank

    Johannes
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    2
    Wo ist dein Problem? Unterschlag halt deine Mieteinnahmen nicht bei der Steuererklärung.
     
  4. #3 Adrenalin-R1, 26.03.2013
    Adrenalin-R1

    Adrenalin-R1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Und das wars schon? Mehr muss ich garnicht machen? (Abgesehen von etwaigen Versicherungen und der gleichen)
     
  5. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    2
    Um nicht wegen Steuerhinterziehung Probleme zu bekommen ist das einzige was du tun musst deine Mieteinnahmen als Mieteinnahmen anzugeben. Das war doch deine Frage oder nicht?
     
  6. #5 Adrenalin-R1, 27.03.2013
    Adrenalin-R1

    Adrenalin-R1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja, bzw. möchte ich auch wissen, wen ich noch darüber zu informieren habe, damit ich meine WG "legal betreiben" kann.
     
  7. #6 sara, 27.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2013
    sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    458
    Ort:
    NRW
    Deine Einkünfte musst du in der "Anlage V" der Einkommensteuererklärung angeben. Auf der zweiten Seite werden die anteiligen Kosten, Abschreibung, Zinsen usw. angeben, die Differenz ergibt dann die zu versteuernde Einnahme.
    Kannst dir mal die "Anlage V" hier mal anschauen:

    http://www.banktip.de/UserFiles/Image/Steuerformulare/2012/steuer12_anlage_v.pdf

    Wichtiger ist aber, dass du mit deinen Kumpels schriftliche Verträge machst, denn sonst gibt es möglicherweise Streitigkeiten.
    Willst du als Warmmiete vermieten od. die Betriebskosten abrechnen?
    Da die Kosten für Energie u. Wasser in den letzten Jahren doch ziemlich gestiegen sind und wohl auch weiter steigen, wäre es sinnvoll die Betriebskosten anteilig umzulegen.
     
  8. #7 Adrenalin-R1, 27.03.2013
    Adrenalin-R1

    Adrenalin-R1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank. Das hilft mir schon mal. Und sonst brauch ich das nirgends mehr anzugeben? Dann ist das ja doch deutlich unkomplizierter als ich dachte.

    Gruß
     
  9. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.243
    Zustimmungen:
    793
    Komplizierter wird es erst, wenn Du mit Deinen Kumpels eine Zeitlang unter einem Dach wohnst...:evil:
    Deshalb: Mache mit Deinen Mietern alle/s Vereinbarungen/Vertragliche nur schriftlich!
     
  10. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.900
    Zustimmungen:
    453
    Trenne Freundschaft und Geschäftlich und schließe Mietverträge ab.

    Ein Freund von uns hat das nicht gemacht. Jetzt wird er ihn nicht los, weil er nichts schriftlich gemacht hat. Die Miete bekam er auf die Hand und kann jetzt nichts beweisen.:unsicher016:
     
  11. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    261
    und wem gehört das Haus nach dem es abbezahlt ist ?

    Ansonsten ist alles gesagt, ich kann Dir aber auch nur den Tip geben Nutzungen vorher zu regelen, das mag zwar kleinkariert klingen, jedoch sollte Dein Haus nicht von Deinen Mietern gegen Deinen Willen annektiert werden können. Deshalb finde ich es sinnvoll Nutzungsregeln von Küche, Bad (Reinigung), Abstellräume vorher zu regeln.
     
  12. #11 Adrenalin-R1, 28.03.2013
    Adrenalin-R1

    Adrenalin-R1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    -keinen Gewinn machen- dass sollte so zu verstehen sein, dass sich das Darlehen durch die Mieteinnahmen nicht selbst abbezahlt.

    Nutzungsregeln erstellen halte ich Eigtl. fast für selbstverständlich. Mir ging es speziell um das ausenrum, wer da bescheid zu wissen hat etc.

    Gruß und Dank
     
  13. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 VanWeil, 31.03.2013
    VanWeil

    VanWeil Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Auf deinem eigenen Grund und Boden, sowie den eigenen 4 Wänden kannst du tun und lassen was du willst, solange dies nciht gegen geltende Gesetze verstößt.

    Die einzige Anmeldung die mir dazu einfällt, ist die des Wohnsitzes.
    Den sollten deine Mitbewohner auch anmelden oder zumindest ggf. den Zweitwohnsitz.
     
  15. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.243
    Zustimmungen:
    793
    Kannste vergessen. Nutzungsrgeln o.ä. müssten zur Erlangung ihrer Rechtswirksamkeit vertraglich vereinbart sein.
     
Thema: Haus gekauft, nun WG starten?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. haus gekauft was nun

    ,
  2. tips wg starten

    ,
  3. haus gekauft und jetzt

    ,
  4. wg mit kumpel,
  5. Ich habe ein Haus gekauft wie versteuern,
  6. eigenes haus wg vermieten versteuern,
  7. einfamilienhaus wg steuer,
  8. haus gekauft
Die Seite wird geladen...

Haus gekauft, nun WG starten?! - Ähnliche Themen

  1. WG im eigenen Haus

    WG im eigenen Haus: Hallo zusammen, in diesem Jahr werden mein Freund und ich unser Haus bauen. Da wir nicht verheiratet sind baut mein Freund offiziell das Haus...
  2. 2-Parteien-Haus

    2-Parteien-Haus: Hallo, ist es Pflicht in einem Objekt mit zwei Wohneinheiten eine Hausverwaltung zu haben oder könnte man das auch selbst regeln? Die zwei...
  3. Mietvertrag - Formular von Haus & Grund

    Mietvertrag - Formular von Haus & Grund: Hallo zusammen, der von H & G herausgegebene Formular-Mietvertrag wird ja hier häufig empfohlen. Ich habe mir das Muster / Entwurf...
  4. Finanzierung des ersten Hauses mit Wohneinheiten zur Vermietung

    Finanzierung des ersten Hauses mit Wohneinheiten zur Vermietung: Hallo zusammen, Kurz zu mir: Ich werde dieses Jahr 27, wohne selber mit meiner Freundin zur Miete (390€ kalt/Monat - 195€ p.P.) und habe 2100€...
  5. Zählertausch wg. abgelaufener Eichfrist

    Zählertausch wg. abgelaufener Eichfrist: Hallo, ich werde nicht so ganz schlau aus der ganzen Zählereichungssache. Es sind verschiedene Fragen, ich denke hier passen sie am besten hin......