Haus mieten

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von sächsin, 11.02.2007.

  1. #1 sächsin, 11.02.2007
    sächsin

    sächsin Gast

    Hallo Profis!

    Wir würden gerne ein Haus mieten. Der Vermieter hat aber noch keinerlei Grundfläche und somit auch keine Kalt-/ Nettomiete errechnet.

    Was kommt alles in die Wohnfläche mit rein?

    Keller??
    Unausgebautes Dachgeschoß?
    Garage?
    Balkon?
    Garten?
    Treppen?
    Die Stellfläche der Einbauküche?

    Hoffentlich kann mir da einer weiterhelfen!?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 11.02.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.618
    Zustimmungen:
    840
    wozu braucht ihr denn diese zahlen wenn ihr das ganze haus mieten wollt?
    ganz ehrlich: wenn ihr bei mir ein komplettes haus mieten wolltet, würde ich euch sagen: hier habt ihr den grundriss, messt selber nach. ich würde euch 'nen vogel zeigen und mieter nehmen, die das haus mieten wie gesehen.
    wisst ihr eigentlich wieviel arbeit das ist, ein komplettes haus exakt auszumessen?

    ich verstehe auch nicht so ganz, wieso man denn die exakte wohnfläche wissen muss, um die miete zu berechnen. den mietspiegel kann man in dieser hinsicht ja ohnehin nicht hernehmen, da hängt einfach zuviel von lage, sanierungszustand, ausstattung und speziellen besonderheiten ab.
    und wenn ihr schon mit einbauküche daherkommt: wir schlagen z.b. für einbauküche einen betrag auf die kaltmiete drauf, der sich pi-mal-daumen berechnet aus kosten auf 10 jahre. das hat aber absolut nichts mit der wohnfläche zu tun.

    der vermieter soll euch sagen was er an miete haben will für das haus. und wenn euch das haus gefällt dann mietet es einfach für diesen preis.

    ist doch völlig albern, da genaue zahlen wissen zu wollen - ihr müsst so oder so die komplette grundsteuer, die komplette versicherung, die kompletten heizkosten, den kompletten strom etc. bezahlen.
    ich weiss noch nicht mal, wieviel "wohnfläche" mein haus hat. ist mir auch völlig egal. ich weiss dass ich hohe heizkosten habe - und ob die sich nun auf 200qm wohnfläche verteilen oder auf 198qm geht mir völlig am a... vorbei, denn bezahlen muss ich sie ja so oder so. die haben sich auch nicht geändert, weil ich mir jetzt endlich mal 'ne vernünftige einbauküche gegönnt habe (wie kommt ihr eigentlich auf die idee, dass sich durch den einbau einer einbauküche die wohnfläche verändern könnte?). und ob der dachboden jetzt als "ausgebaut" gelten soll oder nicht juckt mich auch herzlich wenig (der dachboden ist isoliert und sogar ein bisschen möbliert mit !!!eingebauten!!! regalen und einem tisch sowie einem gefliesten plätzchen für einen kleinen holzofen, dient aber lediglich als stauraum) - ich nutze das als trockene rumpelkammer und fertig. müsste ich das jetzt als wohnfläche berechnen, weil man das so nutzen könnte? ja spinn ich denn und tu mir solche berechnungen an, womöglich immer dann, wenn ich irgendwelche einbaumöbel verändere?

    die wohnfläche zu wissen ist doch nur wichtig in mehrfamilienhäusern, weil man diverse kosten umlegen muss (und manche davon muss man nun mal über die wohnfläche umlegen) - ihr mietet aber doch ein ganzes haus, da gibt es nichts umzulegen, da ist das doch egal...

    aber nun gut...
    keller und dachboden (nicht ausgebaut) gelten klassischerweise nicht als wohnfläche sondern als abstellraum bzw. nebenräume.
    garage kann man getrennt vermieten.
    balkone und terrassen werden meist mit 50% gerechnet, das hängt aber von vielen faktoren ab, z.b. ob überdacht oder nicht.
    bei treppen hängt's davon ab, ob das treppenhaus ist oder eine offene treppe im wohnraum.

    stellflächen von möbeln (einbauküche zählt als möbel) gehören selbstverständlich immer zur wohnfläche.

    es gibt zur berechnung von wohnflächen eine verordnung - irgendwo hier im forum werdet ihr auch eine URL dazu finden - ich hab die leider nicht im kopf und mag jetzt nicht für euch suchen.

    hier findet ihr aber auch ein bisschen was:
    stern-tv
     
  4. #3 sächsin, 12.02.2007
    sächsin

    sächsin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank erstmal für die Antwort.

    Aber nicht ich brauche die Zahlen, sondern der Vermieter. Er möchte die Miete nach Grundfläche berechnen und nicht ich.

    :?

    Das hat mir aber trotzdem schon gut weitergeholfen.
     
  5. #4 lostcontrol, 12.02.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.618
    Zustimmungen:
    840
    nach grundfläche ist doch einfach... nur das mit der wohnfläche ist ein problem...
     
  6. #5 sächsin, 13.02.2007
    sächsin

    sächsin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich mein ja die Wohnfläche (bzw ER).

    Aber wieso sollte das so schwer sein, diese Zimmer auszumessen? Da das Dachgeschoß ja nicht augebaut ist, braucht man ja nicht mal die Schrägen mit berücksichtigen. Es sollte doch möglich sein, von Wand zu Wand zu messen oder nicht?

    :wand:
     
  7. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Wie ist das mit der Treppe? Ist unter ihr Wohnraum? Wie sieht es mit der Terrasse, dem Balkon aus? Überdacht? Sonstirgendwie "höherwertig" erstellt?

    Raumschrägen gibt nicht nur unter dem Dach.
     
  8. #7 lostcontrol, 13.02.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.618
    Zustimmungen:
    840
    sächsin - ihr könnt ja die wohnflächenverordnung für euren vermieter ausdrucken und ihm übergeben, dann kann er messen.
    aber ehrlich gesagt kann ich das nicht so wirklich glauben, dass es am messen hängt. vielleicht hat er ja andere gründe, euch zu vertrösten?

    bringt doch auch nicht viel wenn wir das hier erklären, wie man das ausmisst - wenn, dann müsste man es dem vermieter erklären.
    und letztendlich bringt ihm das ja auch nicht wirklich was, wenn er die exakte wohnfläche hat, da er ja dann letztendlich auch noch einen passenden mietspiegel brüchte, nachdem er sich dann mit der quadratmeter-miete richten könnte.
    und erfahrungsgemäss gibt's gerade für freistehende einfamilienhäuser genau solche mietspiegel eben nicht (und sie sind eigentlich auch nicht notwendig).
     
  9. #8 sächsin, 15.02.2007
    sächsin

    sächsin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
     
  10. #9 sächsin, 15.02.2007
    sächsin

    sächsin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0

    Zum einen, hat der Vermieter keinen Grund uns zu vertrösten. Er hat dieses Haus gerade erst geerbt. Noch nie vorher vermietet und somit keine Ahnung von nichts.

    Das einzige was er sicher weiß, ist der Mietpreis pro Quadratmeter. Den hat er sich bei uns im Ort erfragt und den Durchschnitt berechnet.

    Ausserdem frage ich hier nach dieser Vermesserei, um Ihm unter die Arme greifen zu können. Es sind nun mal nicht alle Menschen schlecht und hinterhältig. Noch gibt es hilfsbereite Menschen.

    Vielen Dank trotzdem für eure Hilfe. Vielleicht werde ich Deinen Rat befolgen und Ihm einen Festpreis vorschlagen und er soll dann entscheiden.

    :bier
     
Thema: Haus mieten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. miete für haus berechnen

    ,
  2. haus miete berechnen

    ,
  3. hausmiete berechnen

    ,
  4. haus nettomiete,
  5. Berechnung Hausmiete,
  6. wohnfläche berechnen treppenhaus einfamilienhaus,
  7. berechnung hausmiete keller garten,
  8. haus treppenhaus wohnfläche www.vermieter-forum.com,
  9. haus mieten wie wird garten preis berechnet,
  10. hausmiete wohnfläche berchnung,
  11. treppenhaus vom keller bis dach zählt wieviel wohnfläche,
  12. hausmiete rechnen,
  13. vermieter-forum.com miete ermitteln für einfamilienhaus,
  14. Mietenberechnung von Terassen und Kellerräumen,
  15. berechnung miete für kellerräume,
  16. nettomiete für haus,
  17. miete für einfamilienhaus berechnen,
  18. haus mieten versicherung,
  19. wie wird hausmiete berechnet,
  20. welche Versicherungen bei Haus Mieten,
  21. ferienhaus mieten versicherung,
  22. miete haus berechnen,
  23. berechnung keller miete,
  24. was kommt alles in die wohnflächenberechnung,
  25. nettomiete für vermieter
Die Seite wird geladen...

Haus mieten - Ähnliche Themen

  1. Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen

    Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen: Guten Abend in die Runde, mich beschäftigt folgende Frage: Wer muß für die Beleuchtungsmöglichkeit sorgen wenn der Mieter vor Vertragsende...
  2. Miete ein Monat im Rückstand

    Miete ein Monat im Rückstand: Hallo, mir fehlt jetzt die Miete für den Monat Dezember 16. Ich weiß, dass wenn der Mieter mit zwei Mietszahlungen im Rückstand ist, ich ihm...
  3. Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-)

    Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-): Hallo zusammen, darf ich hier mitmachen? Irgendwie brauche ich grade was um mich auszu... !! Ich war eigentlich der Meinung, ich würde vor diesen...
  4. Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.

    Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.: Also, wie macher weiß, mache ich die Hausmeisterdienste in dem MFH in dem ich zur Miete wohne. In letzter Zeit habe ich einige Beiträge...
  5. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...