Haus und Grund in Betriebskosten?

Diskutiere Haus und Grund in Betriebskosten? im Versicherungen Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; kann man die unter den Versicherungsbeträgen mit reingeben oder muss ich die selber zahlen?

  1. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    452
    kann man die unter den Versicherungsbeträgen mit reingeben oder muss ich die selber zahlen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 21.11.2015
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.853
    Zustimmungen:
    943
    "Haus und Grund" ist doch ein Verein und keine Versicherung?
    Für mich gehört sowas zu den Hausverwaltungskosten und ist somit NICHT umlegbar.
    Bei Versicherungen ist das anders - Gebäude, Gebäudehaftpflicht usw. ist umlegbar.
     
    anitari gefällt das.
  4. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    5.465
    Zustimmungen:
    1.008
    Du meinst sicher die Beiträge für die Mitgliedschaft, die nicht umlegbar sind. Es gibt aber von Haus & Grund eine Vermieter- Rechts-Schutz-Vers, ebenfalls nicht umlegbar.
     
    anitari gefällt das.
  5. #4 anitari, 21.11.2015
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    914
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Den Mitgliedsbeitrag kannst Du nicht umlegen. Auch nicht eine evtl. darüber abgeschlossene Rechtsschutzversicherung nicht.

    Sorry, wie kommt man auf eine so schwachsinnige Idee?

    Du bist ja offensichtlich nicht erst seit gestern Vermieter.
     
  6. #5 lostcontrol, 21.11.2015
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.853
    Zustimmungen:
    943
    Das wär auch irgendwie wirklich ein Witz wenn das umlegbar wäre.
    Ist schon mal ein Mieter auf die Idee gekommen seine Rechtsschutzversicherung von der Miete abzuziehen?
     
  7. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    5.465
    Zustimmungen:
    1.008
    Habe es rein vorsorglich erwähnt, beachte #1.
     
  8. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    2.320
    Ort:
    Mark Brandenburg
    versucht worden ist das aber schon mal, ich bilde mir sogar ein, das es dazu sogar ein Urteil gab, ohne jetzt gesucht zu haben.
     
    Syker gefällt das.
  9. #8 Akkarin, 21.11.2015
    Akkarin

    Akkarin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    790
    Von der Miete nicht, aber von der Steuer.
     
  10. #9 lostcontrol, 21.11.2015
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.853
    Zustimmungen:
    943
    @Nanne, @Duncan,
    ich hätte da auch beinahe nachgefragt, dann dachte ich aber dass Pitty die Betriebskostenverordnung doch kennt und weiss dass eine Vermieter-Rechtsschutz nicht umgelegt werden kann. Dass "Haus-und-Grund" eine solche anbietet, daran hab ich garnicht gedacht, wir sind nicht Mitglied.
     
  11. #10 lostcontrol, 21.11.2015
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.853
    Zustimmungen:
    943
    DIE Idee finde ich absolut nachvollziehbar :-)))

    Aber was Versicherungen angeht, erlebe ich ja dank meiner Provinz-Posse Absurditäten vom Feinsten. Wo war nochmal der Denkmal-Thread?
     
  12. #11 lostcontrol, 21.11.2015
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.853
    Zustimmungen:
    943
    Ach ja - über die sich ankündigende Provinz-Posse hatte ich ja im gesperrten Thread berichtet... Schade...
     
  13. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.229
    Zustimmungen:
    791
    In der Betriebskostenabrechnung ODER in der Einkommensteuererklärung???
     
  14. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    5.465
    Zustimmungen:
    1.008
    Haus & Grund Mitgliedsbeiträge kann man doch nicht zu den NK bzw.Betriebskosten zählen, daher nicht umlegbar.
     
  15. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    452
    Sorry, das ich gefragt habe. War ja nur eine Frage. Werde sie also nicht mit reinrechnen
     
  16. #15 ImmerPositiv, 23.11.2015
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    324
    Um Gottes Willen, mach das auch bloss nicht. Ist genau so wie VM RS nicht auf die Mieter umlegbar.

    Bei der EKST kannst Du den Betrag aber mit angeben :-))
     
  17. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    5.465
    Zustimmungen:
    1.008
    Fragen kostet nichts, wer nicht frägt bleibt dumm.:smile003:
     
    Duncan gefällt das.
  18. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    452
    Sagt die Sesanstrasse auch immer. :smile003:
     
    Duncan und Syker gefällt das.
  19. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 ImmerPositiv, 23.11.2015
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    324
    Ganz genau.

    Ich finde eher Antworten auf manche Fragen befremdlich wenn ich ehrlich bin.

    Ausserdem kann jeder mal eine Frage haben die man stellt weil man sich unsicher ist ob oder ob nicht etc. und allwissend ist hier sicherlich auch keiner (wenn ja, nehme ich das gern zurück ! :-)))

    ich bin schon bald 40 Jahre in meinem Beruf und auch hier habe ich ab und an noch Fragen oder bin mir bei etwas nicht sicher und dann frag ich auch wenn ich anders keine Antwort finde.

    LG
     
  21. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    452
    Mein Beruf ist ein anderer, die Vermietung habe ich erst seit 2012 ohne jegliches Vorwissen angenommen. Man bildet sich durch Zeitschriften und Gerichtsverfahren halt weiter. Mein Steckenpferd wird es aber nie werden.:117:
     
    Syker gefällt das.
Thema: Haus und Grund in Betriebskosten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Haus und Grund Heizkosten

Die Seite wird geladen...

Haus und Grund in Betriebskosten? - Ähnliche Themen

  1. 2-Parteien-Haus

    2-Parteien-Haus: Hallo, ist es Pflicht in einem Objekt mit zwei Wohneinheiten eine Hausverwaltung zu haben oder könnte man das auch selbst regeln? Die zwei...
  2. Mietvertrag - Formular von Haus & Grund

    Mietvertrag - Formular von Haus & Grund: Hallo zusammen, der von H & G herausgegebene Formular-Mietvertrag wird ja hier häufig empfohlen. Ich habe mir das Muster / Entwurf...
  3. Finanzierung des ersten Hauses mit Wohneinheiten zur Vermietung

    Finanzierung des ersten Hauses mit Wohneinheiten zur Vermietung: Hallo zusammen, Kurz zu mir: Ich werde dieses Jahr 27, wohne selber mit meiner Freundin zur Miete (390€ kalt/Monat - 195€ p.P.) und habe 2100€...
  4. Mieter setzt durch Duschen halbes Haus Unter Wasser

    Mieter setzt durch Duschen halbes Haus Unter Wasser: Hallo, ein Mieter hat durch konsequentes Duschen ohne Vorhang sein Badezimmer unter Wasser gesetzt. Das Wasser stand zeitweise so hoch, dass es...
  5. Einmalige öffentliche Abgabe = Betriebskosten?

    Einmalige öffentliche Abgabe = Betriebskosten?: Moin, ich stehe leider vor dem Problem, dass ich ein Haus vermiete. Für das Haus sind nun öffentliche Abgaben für die Stadtsanierung angefallen....