Hausgeld reduziert - neuer Wirtschaftsplan - Fragen

Diskutiere Hausgeld reduziert - neuer Wirtschaftsplan - Fragen im Hausgeldabrechnung und Wirtschaftsplan Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo zusammen, ich bin leicht irritiert. Bisher lag unser Hausgeld bei 441 Euro. Im Wirtschaftsplan für 2019 wurde jetzt das Hausgeld verringert...

  1. #1 Eigentümer_Neuling, 27.05.2019
    Eigentümer_Neuling

    Eigentümer_Neuling Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich bin leicht irritiert.
    Bisher lag unser Hausgeld bei 441 Euro. Im Wirtschaftsplan für 2019 wurde jetzt das Hausgeld verringert auf 401 Euro. Das ist ein Differenzbetrag von je Monat - 40 Euro (insgesamt - 200 Euro). Wie ist dieser Betrag zu verstehen? Erhalte ich das Geld wieder (da Minus Zeichen vor Betrag) oder muss ich es zahlen?
    Wenn ich aber zahlen muss, warum wird das Hausgeld reduziert?
    Die Instandhaltungskosten bleiben gleich. Die Bewirtschaftungskosten haben sich reduziert.

    Es steht folgendes:
    "Der Differenzbetrag zwischen dem bisherigen und dem neuen Hausgeld für 5 Monate beträgt -200 Euro. Der Differenzbetrag für 5 Monate über gesamt - 200 Euro wird mit Genehmigung des Wirtschaftsplanes ebenfalls fällig."

    Wir haben vor 1,5 Jahren eine Wohnung gekauft, deswegen meine Fragen. Absoluter Neuling.

    Danke und liebe Grüße
    Vanessa
     
  2. Anzeige

  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9.924
    Zustimmungen:
    4.132
    Das ist automatisiert erstellter Schwachsinn. Diese Wortwahl funktioniert so nur mit positiven Beträgen.

    Da du aber den Sachverhalt ausreichend klar geschildert hast (:top), kann man leicht erraten, was gemeint ist: Das Hausgeld lag bisher bei 441 €. Mit dem neuen Wirtschaftsplan sinkt es auf 401 €. Der Wirtschaftsplan soll rückwirkend ab dem 01.01.2019 gelten. Nun hast du aber auf Basis des alten Wirtschaftsplans für das neue Jahr bereits 5 Monate lang das alte Hausgeld gezahlt. Wenn der neue Wirtschaftsplan gültig wird, hast du also ein Guthaben von 200 €. Ob das ausgeschüttet oder mit der nächsten Zahlung verrechnet wird, kannst du vielleicht einmal nachfragen. Es ist bei diesen Beträgen ziemlich egal ...

    Die Verwirrung kommt daher, dass dieser Textbaustein von einer Erhöhung des Hausgelds ausgeht. Dann hättest du 5 Monate lang zu wenig gezahlt und müsstest jetzt etwas nachzahlen.
     
    Fremdling gefällt das.
  4. #3 Eigentümer_Neuling, 27.05.2019
    Eigentümer_Neuling

    Eigentümer_Neuling Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Super, vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich frage gleich nochmal nach, ob das verrechnet wird oder ausgeschüttet wird.
     
  5. #4 Tobias F, 27.05.2019
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    561
    Mal ganz ehrlich, wenn das HG bisher 441.- EUR mtl. war, und jetzt auf 401.- EUR. mtl. reduziert wurde - meinst Du wirklich das du die REDUZIERUNG nachzahlen musst?


    Abgesehen davon das Du die REDUZIERUNG nicht nachzahlen musst, sollte ein Blick in den Wirtschaftsplan eigentlich alle Fragen beantworten. Und, sorry für die offenen Worte, aber wer eine ETW kauft und dann so eine Frage stellt .......


    Was sicherlich unverändert geblieben ist ist die ZUFÜHRUNG zu den Instandhaltungsrücklagen. Das reduzierte Betriebskosten zu einer Reduzierung der HausgeldVORAUSzahlungen im Wirtschaftsplan führt ist etwas völlig normales.


    Richtig der Differenzbetrag wird mit Genehmigung des Wirtschaftsplanes fällig.
    Nachzahlungen werden zur Zahlung an die WEG fällig - Guthaben werden zur Erstattung an die Sondereigentümer fällig.
    Alles eine ganz normale Sache.
     
    dots gefällt das.
Thema:

Hausgeld reduziert - neuer Wirtschaftsplan - Fragen

Die Seite wird geladen...

Hausgeld reduziert - neuer Wirtschaftsplan - Fragen - Ähnliche Themen

  1. Solaranlage auf dem Dach (theoretische Frage)

    Solaranlage auf dem Dach (theoretische Frage): Hallo zusammen, eine theoretische Frage für mein Verständnis: Mieter mietet ein EFH samt Garten. Also nach meinem Verständnis das komplette...
  2. Fragen wegen der Steuer

    Fragen wegen der Steuer: Hallo und guten Tag, ich hoffe ihr könnt mir da helfen, ich habe aktiv gesucht um mir meine Fragen selbst zu beantworten. Entweder bin ich im...
  3. WP; Mieteinnahmen berücksichtigen bei Ermittlung Hausgeld?

    WP; Mieteinnahmen berücksichtigen bei Ermittlung Hausgeld?: Hallo und guten Tag! Ich verwalte eine WEG mit 6 Einheiten. Zu dieser WEG gehört ein 'Garagenhof', auf dem 6 Garagen erichtet worden sind. Lt....
  4. Klärende Fragen zum Thema Steuer- Mehrfamilienhaus

    Klärende Fragen zum Thema Steuer- Mehrfamilienhaus: Guten Tag, Eins vorweg, ich habe keine Ahnung ! Seit wenigen Monaten habe ich zum ersten Mal angefangen zu arbeiten und verdiene aktuell 4200...
  5. Nach Kauf WEG mit Sondereigentumsverwaltung - Neuer Mietvertrag notwendig?

    Nach Kauf WEG mit Sondereigentumsverwaltung - Neuer Mietvertrag notwendig?: Guten Tag, wir haben eine WEG als Kapitalanlage gekauft, welche vermietet ist. Der Verkäufer hat die Wohnung über eine Sondereigentumsverwaltung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden