Hausgeld-Rücklagen

Dieses Thema im Forum "Hausgeldabrechnung und Wirtschaftsplan" wurde erstellt von neuer Gast, 21.08.2006.

  1. #1 neuer Gast, 21.08.2006
    neuer Gast

    neuer Gast Gast

    Hallo,

    ich habe eine Frage, vielleicht kann uns jemand helfen.

    Meine Schwiegereltern haben ne Eigentumswhg., es wird ganz normal das Hausgeld gezahlt. Das erfolgt zweimal jährlich. Es wurde auch beschlossen, dass die Kosten für den Kauf von Heizöl mit dem Hausgeld abgegolten ist.
    Nun hat der Hausverwalter einen Brief geschickt, dass das Geld nicht zur Verfügung steht und nun jeder seinen Anteil an Heizöl direkt bezahlen muß. Zusätzlich zum Hausgeld. Wir verstehen das nicht. Er erhebt dafür ne Sonderumlage. Dass kann er doch nicht einfach so machen? Es muß doch ne ETV geben? Und was ist mit den Vorauszahlungen passiert? Das muß er doch erklären, oder?

    Hat hier jemand ne Info? VIelen Dank und viele Grüße

    Ilona
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Gast

    Hallo, für eine Sonderumlage bedarf es einen Beschluss der auf einer EV beschossen werden muss.

    Habt Ihr keinen Wirtschaftsplan ? Heizoel gehört zur Abrechnung was Jährlich erstellt wird (Heizungskosten).

    Rücklage ist eine Anlage, die Zinsbringend angelegt werden muss für spätere grössere Anschaffungen (Tank, Dach, Heizkessel usw.)

    Gruss Gast
     
  4. #3 Martens, 21.08.2006
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    moin Ilona,

    gerade in kleinen WEGs wird manchmal ungewöhnlich gearbeite, aber bestimmte Regeln sind natürlich einzuhalten.

    Über die von den Eigentümern gezahlten Gelder hat der Verwalter einmal jährlich abzurechnen, gleichzeitig hat er einen Wirtschaftsplan für das nächste Jahr aufzustellen, aus dem sich die Kosten und somit die monatlichen Belastungen für jeden einzelnen ergeben.

    Über die Abrechnung und den Wirtschaftsplan ist durch Mehrheitsbeschluß zu entscheiden.

    Reicht das vorhandene Geld nicht aus, so muß ggfs. nachgeschossen werden, eine Sonderumlage ist der normale Weg dafür.

    Über Sonderumlagen sollte jedoch auf einer - auch kurzfristig einzuberufenen - Versammlung entschieden werden.

    hoffe geholfen zu haben,
    Christian Martens
     
  5. #4 neuer Gast, 21.08.2006
    neuer Gast

    neuer Gast Gast

    Hallo,

    vielen Dank für die schnellen Antworten. Also es gibt einen Wirtschaftsplan allerdings keinen aktuellen. Nur einen bis 31.12.05. Ich habe mir vorhin mal die ganzen Unterlagen angesehen.
    Ich werde jetzt einen Brief an den Verwalter aufsetzen und ihn darum bitten eine Eigentümerversammlung einzuberufen.
    Für uns ist es völlig unverständlich warum das Geld nicht ausreichen sollte.
    Irgendwas ist das faul.
    Also nochmal vielen Dank.
    Viele Grüße
    Ilona
     
  6. Gast

    Gast Gast

    Hallo Ilona,

    hier kannst Du etwas stöbern

    http://dejure.org/dienste/lex2/WEG/45/2.html

    :top
     
  7. #6 WEG Hannes, 21.08.2006
    WEG Hannes

    WEG Hannes Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    WEG Gesetz

    http://www.tfh-wildau.de/twzev/institute/ioei/downloads/Wohnungseigentumsgesetz.pdf

    :top :vertrag
     
Thema: Hausgeld-Rücklagen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hausgeld rücklagen

    ,
  2. Rücklagen Hausgeld

    ,
  3. hausgeld rücklage

    ,
  4. hausgeld und rücklagen,
  5. rücklage hausgeld,
  6. hausgeldrücklage,
  7. unterschied hausgeld und rücklagen,
  8. hausgeld reicht nicht,
  9. Hausgeldrücklagen ,
  10. was ist rücklagegeld,
  11. rücklagen und hausgeld,
  12. rücklage haus,
  13. rücklage für hausgeld,
  14. wieviel rücklage für eigentumswohnung,
  15. wieviel rücklagen haus,
  16. was ist mit dem hausgeld abgegolten,
  17. Hausgeld = Rücklagen,
  18. wieviel geld als rücklage,
  19. eigentumswohnung hausgeld rücklagen,
  20. rücklage geld,
  21. was sind rücklagen haus,
  22. einfamilienhaus rücklage,
  23. wieviel hausgeld ist angemessen,
  24. Hausgeld und Rücklage,
  25. wieviel geld in die rücklage der eigentumswohnung
Die Seite wird geladen...

Hausgeld-Rücklagen - Ähnliche Themen

  1. Rücklagen und Einrichtung bei der Grunderwerbsteuer geltend machen

    Rücklagen und Einrichtung bei der Grunderwerbsteuer geltend machen: Hallo zusammen, ich verfolge das Thema Vermieten und dieses Forum schon länger aber nun wurde es bei mir erst konkret und so habe ich vor kurzem...
  2. Hausgeld zusammensetzung - Was bekommt der Eigentümer wieder

    Hausgeld zusammensetzung - Was bekommt der Eigentümer wieder: Moin Leute, ich hab da mal eine Frage zur Zusammensetzung des Hausgeldes und welche Posten vom Mieter übernommen werden. Im Prinzip meine ich es...
  3. Anfängerfrage: Warum werden Rücklagen negativ ausgewiesen ?

    Anfängerfrage: Warum werden Rücklagen negativ ausgewiesen ?: Heisst das, die WEG ist verschuldet ? Kann es sein, dass das nur aus Buchhaltungsgründen negativ ist ? In der Rücklagenentwicklung ist...
  4. Fehlerhafte Heizungsabrechnung, Hausgeld trotzdem per Lastschrift eingezogen

    Fehlerhafte Heizungsabrechnung, Hausgeld trotzdem per Lastschrift eingezogen: Hallo ich bin neu hier und habe gleich eine Frage: Es geht um eine vermietete Eigentumswohnung in einem Mehrfamilienhaus. Als ich dieses meine...