Hausgeldabrechnung - einmalige Treppenhausreinigung

Dieses Thema im Forum "Hausgeldabrechnung und Wirtschaftsplan" wurde erstellt von clayton, 05.03.2012.

  1. #1 clayton, 05.03.2012
    clayton

    clayton Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,

    wir haben heute unserer Hausgeldabrechnung erhalten. In dieser wurde eine einmalige Treppenhausreinigung von 950 Euro angerechnet. Zum Hintergrund:

    Wir haben unsere Wohnung komplett renoviert (neue Leitungen etc.). Natürlich ist dadurch Dreck entstanden. Dieser wurde aber regelmäßig von uns beseitigt. Die Verwaltung hatte einmal schriftlich eine Grundreinigung angedroht. Aufgrund der schriftlichen Androhung haben wir das Treppenhaus in Eigenverantwortung komplett gereinigt. Am darauffolgenden Tag fand eine Begehung mit dem Verwalter, dem Hausmeister und einem vom mir mitgebrachten Miteigentürmer statt. In dieser Begehung wurde festgestellt, das eine weitere Reinigung nicht nötig wäre. Natürlich wurde dies nicht schriftlich festgehalten. Aber ich hatte ja meinen Zeugen dabei.

    Umso erschrockener waren wir, als wie diesen Posten in der Abrechnung entdeckten.

    Die Frage nun: Was können wir tun? Wie sollen wir vorgehen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Wer die Musik bestellt hat muss sie auch bezahlen.

    Aber mal davon ab. Was ist das für ein riesiges Treppenhaus, wenn man eine Woche zum Putzen braucht?
     
  4. #3 clayton, 05.03.2012
    clayton

    clayton Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    40 Parteien, 8 Etagen. Insgesamt 35 Arbeitsstunden wurden berechnet an 2 Tagen.
     
  5. #4 immodream, 05.03.2012
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    460
    Hallo clayton,
    wenn doch unter Zeugen festgestellt wurde , das eine weitere Reinigung nicht nötig ist, ist das doch eindeutig.
    Sollten nachträglich Verschmutzungen festgestellt worden sein, die bei der Begehung nicht festgestellt wurden, hätte man dir die Möglichkeit einräumen müssen, nachzureinigen ( bei Androhung des Einsatzes einer Fremdfirma bei nicht erfolgreicher Reinigung ).
    Erst wenn dann nachgewiesen wurde, das du nicht in der Lage bist, ordentlich zu reinigen, rechtfertigt das den Einsatz einer Fremdfirma.So hat es mir als Vermieter leider ein Richter in einem ähnlichen Fall mitgeteilt .
    Das würde ich so mitteilen und nicht zahlen.
    Grüße
    Peter
     
  6. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Im Grundsatz sehe ich das auch so...
    Allerdings handelt es sich offensichtlich um einen Wohnungseigentümer im Verhältnis zur Gemeinschaft. Dabei gelten nun mal andere Regeln als zwischen Mieter und Vermieter.

    Wenn die Gemeinschaft die Jahresabrechnung so beschließt, wird die schlichte Verweigerung der Zahlung keinesfalls ausreichen. Ohne Beschlussanfechtung liegt ein gültiger Beschluss vor, der für sämtliche Eigentümer verbindlich ist. Die Gemeinschaft wird bei verweigerter Zahlung dann nur noch auf Zahlung des Abrechnungssaldos klagen müssen. Diese Klage wird die Gemeinschaft gar nicht verlieren können.
     
  7. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    8 Etagen haben so um die 128 Treppenstufen. Selbst wenn die für jede einzelne Stufe 10min gebraucht hätten, wären das nur 21h.

    Haben die die mit der Zahnbürste geputzt?

    Und selbst wenn. Gab es für die außergewöhnlich gründliche Reinigung einen Beschluss? Oder hat dies die Verwaltung eigenmächtig beauftragt? Oder womöglich ein Miteigentümer?
     
  8. #7 immodream, 06.03.2012
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    460
    Hallo RMHV,
    zum Thema WEG und Unterschiede zwischen Mieter und Vermietern habe ich übehaupt keine Ahnung, da ich nur Eigentümer von ganzen Mehrfamilienhäusern bin.
    Da bist du sicherlich der Experte.
    Grüße
    Peter
     
Thema: Hausgeldabrechnung - einmalige Treppenhausreinigung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hausgeldabrechnung treppenhausreinigung

    ,
  2. treppenhausreinigung zeugen

    ,
  3. einmalige grundreinigung treppenhaus umlagefähig

    ,
  4. grundreinigung treppenäuser umlagefähig,
  5. grundreinigung treppenstufen kosten,
  6. grundreinigung treppenhaus betriebskostenabrechnung,
  7. treppenhausreinigung in einer weg,
  8. hausflurreinigung kosten bei wohnungseigentum,
  9. was wird alles bei der hausgeldabrechnung angerechnet,
  10. weg treppenhausreinigung,
  11. abrechnung wohnungseigentumsgemeinschaft reinigung,
  12. betriebskosten einmalige grundreinigung treppenhaus,
  13. hausgeldabrechnung - treppenhausreinigung,
  14. grundreingung treppenhäuser = umlagefähige betriebskosten,
  15. treppenhausreinigung nachträglich anfechten,
  16. treppenhausreingigng und grundreinigung betriebskosten,
  17. einmalige treppenhausreinigung,
  18. abrechnung treppenhausreinigung eigentumswohnung,
  19. abrechnung treppenhausreinigun weg,
  20. hausgeld abrechnung,
  21. rechnung erstellen für treppenreinigung,
  22. Hausgeldabrechnung
Die Seite wird geladen...

Hausgeldabrechnung - einmalige Treppenhausreinigung - Ähnliche Themen

  1. Hausgeldabrechnung: Kosten Heizölkauf vs. reale Heizkosten

    Hausgeldabrechnung: Kosten Heizölkauf vs. reale Heizkosten: Hallo zusammen, wir sind eine kleine WEG mit zwei Parteien und je einer Haushälfte. Eine Partei davon bin ich und verwalte auch gleichzeitig. Der...
  2. Treppenhausreinigung - wie oft?

    Treppenhausreinigung - wie oft?: Hoi, ich mache die Hausmeisterdienste nebenberuflich bei mir im MFH. In meinem Vertrage stehen 2 widersprüchliche Sätze: 1. TH Reinigung 1x...
  3. Reduzierung der Kosten für Treppenhausreinigung

    Reduzierung der Kosten für Treppenhausreinigung: Hallo, ich bin Eigentümer einer vermieteten ETW. Laut Wirtschaftsplan liegen die Kosten für die Treppenhausreinigung bei ~4000 Euro pro Jahr für...
  4. Treppenhausreinigung-sind Handelsübliche Mittel ausreichend?

    Treppenhausreinigung-sind Handelsübliche Mittel ausreichend?: Hallo, kann man sich bei einer Verschmutzung des Treppenhauses eines Mehrfamilienhauses durch Hundekot, verursacht durch nicht ausreichend...
  5. Anspruch auf Treppenhausreinigung?

    Anspruch auf Treppenhausreinigung?: Hat man als a) Mieter b) Vermieter der in der Wohnung lebt c) vermieter der die Wohnung vermietet einen Anspruch gegenüber der WEG eines...