Hausgeldabrechnung - Frage an HV's ! Verrechnung Guthaben

Diskutiere Hausgeldabrechnung - Frage an HV's ! Verrechnung Guthaben im Hausgeldabrechnung und Wirtschaftsplan Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo. Ich hoffe hier Hilfe zu finden. Mein Problem beispielhaft erklärt: Nehmen wir an, ich habe für 2006 mtl 100 Euro Hausgeld gezahlt. Macht...

  1. #1 berlinbummel, 05.03.2009
    berlinbummel

    berlinbummel Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hallo. Ich hoffe hier Hilfe zu finden. Mein Problem beispielhaft erklärt:
    Nehmen wir an, ich habe für 2006 mtl 100 Euro Hausgeld gezahlt. Macht für das Jahr 2006 insgesamt 1200 Euro. Weil der Hausverwalter so gut gewirtschaftet hat, sind für mich 100 Euro Guthaben entstanden, die der HV mir in 2007 auf mein Privatkonto erstattet. In der Abrechnung 2007 werden mir als Hausgelder zwar die neuen 1200 Euro angerechnet, aber gleichzeitig auch die ausgezahlten 100 Euro abgerechnet, als ob ich nur 1100 Euro Hausgeld eingezahlt habe. Ich habe doch aber 1200 Euro eingezahlt ??? Die 100 Euro waren doch Überschuss des Vorjahres.
    Wer kann einem Verklemmtem den richtigen Gedankenweg erklären ??
    Ich raff es einfach nicht ......... :help :wand:
    Bitte in einfachen Worten ... Wir können uns auch in Berlin-Spandau zum :bier zusammensetzen ....
    Vielen Dank
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Wie ist das Hausgeld aufgebaut? Ist das Hausgeld incl Verwaltergebühr? Wie hoch ist die Instandhaltungsrücklage?
     
  4. #3 berlinbummel, 05.03.2009
    berlinbummel

    berlinbummel Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Capo. Vielen Dank für die erste Antwort. Aber deine Fragen gehen am Thema mE leider vorbei. Es geht einzig allein um die Gutschrift einer Rückzahlung im Wohnungskonto und warum der ausgezahlte Betrag für das lfd Jahr als Minus gerechnet wird, obwohl es doch ein Überschuss des Vorjahres war ..... Alles andere ist mir klar ...
     
  5. #4 Prüfer, 06.03.2009
    Prüfer

    Prüfer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Wie soll Capo, ohne weitere Infos dese Frage beantworten :lol


    Wie Du es hier schilderst macht es auch keinen Sinn für mich und ist falsch.


    Warum fragst Du nicht deinen Verwalter warum er das getan hat?
     
  6. #5 berlinbummel, 06.03.2009
    berlinbummel

    berlinbummel Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm, ich kann mir nicht vorstellen, dass ich nur einfach zu blöd bin.
    Ich will einfach nur schlicht wissen, warum (und das ist jetzt schon die zweite Abrechnung, die ich bekomme) das ausgezahlte Guthaben des Vorjahres im laufenden Jahr als Minus in den Hausgeldzahlungen verrechnet wird.
    Da haben die anderen Angaben keinen Sinn oder IHR seid so gut, wozu diese Angaben von WEICHTIGKEIT SEIN SOLLEN und eure Antworten beeinflussen würden ....
    Das Verwaltergeld und anderes spielt da überhaupt keine Rolle ... oder warum doch ???

    IM Übrigen: Ich hätte gern eigenes Vorwissen, bevor ich den Verwalter anquatsche: Habe ich kein Wissen, erzählt er mir was vom Mond und ich muss es glauben - lieber gehe ich hin und sag ihm, dass er dort dass und dass falsch gemacht hat.

    Und nun hoffe ich, dass hier welche sind, die helfen oder erklären, warum sie in einer Sackgasse sind und warum sie nicht helfen können. Es wird doch wohl verständlich sein, wenn ich hier nicht alle Daten offenlege. Dann soll derjenige, der erklären will sich fiktive Daten ausdenken .....
     
  7. #6 Prüfer, 06.03.2009
    Prüfer

    Prüfer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Wir können Dir hier nicht sagen warum der Verwalter das gemacht hat.
    Sind schliesslich keine Hellseher ;-)

    Frag den Verwalter warum der die Überzahlung die Du in einem Jahr getätigt hast und dann als Rückzahlung ausgeschüttet bekommen hast im nächsten Jahr als minus auf der Abrechnung erscheint.

    Wenn das Abrechnungsjahr abgeschlossen ist und abgerechnet wird fängt das neue Jahr bei normalerweise bei 0 an wenn eine Rückzahlung oder Forderung von der Verwaltung zum ausgleich erfolgt

    Die Rückzahlung wäre doch total Sinnlos wenn diese als minus ins nächste Jahr übertragen wird.
     
  8. #7 Christian, 06.03.2009
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    geht es dir darum, dass auf dem Papier steht "1100 Euro Wohngeld gezahlt" und im nachhinein nicht nachvollziehbar ist, dass das eigentlich 1200 Euro waren?
     
  9. #8 LMB-Immo, 07.03.2009
    LMB-Immo

    LMB-Immo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Berlinbummel,

    Vielleicht kannst Du die Abrechnungen, entsprechend geschwärzt, mal hier hineinstellen. Vielleicht kann man dann was sagen, denn so wie Du das darstellst, kann ich mir auch kein Reim darauf machen.

    Gruß

    Lothar Berg
     
Thema: Hausgeldabrechnung - Frage an HV's ! Verrechnung Guthaben
Die Seite wird geladen...

Hausgeldabrechnung - Frage an HV's ! Verrechnung Guthaben - Ähnliche Themen

  1. [Frage] Vermietung & Pflichten des Vermieters

    [Frage] Vermietung & Pflichten des Vermieters: Hallo ich habe eine kurze Frage. Ich habe seit kurzem Eigentum welches vermietet werden soll. Ich weiss das man seit November 2015 dem Mieter...
  2. Erste Hausgeldabrechnung für den Mieter nach dem Immobilienkauf

    Erste Hausgeldabrechnung für den Mieter nach dem Immobilienkauf: Hallo, Ich bräuchte ein bisschen Rat von Euch, wie ich mit dem Hausgeldabrechnung vorgehen soll. Die Situation ist folgende: - Die Wohnung hat...
  3. Verkauf einer vermieteten Wohnung - Fragen

    Verkauf einer vermieteten Wohnung - Fragen: Hallo wir möchten unsere Eigentumswohnung, die seit ungefähr 18 Jahren immer wieder vermietet war verkaufen.Wenn der Käufer nun unseren ehemaligen...
  4. Verzwickte theoretische Frage an Recht-Profis!

    Verzwickte theoretische Frage an Recht-Profis!: A ist Eigentümer einer Miet-Immo. Im Wege der vorweg genommenen Erbfolge überträgt A die Immo auf B. Dabei behält sich A den Nießbrauch vor. Im...
  5. Fragen zur Afa und Abschreibungen von Zinsen bei mitgenutztem ET

    Fragen zur Afa und Abschreibungen von Zinsen bei mitgenutztem ET: Guten Morgen, wir planen den Kauf eines MFH, bestehend aus 3 Wohungen zu insgesamt 305qm aus em Bj. 1971. Die drei Wohnungen sind wie folgt...