Hausgeldabrechnung

Dieses Thema im Forum "Hausgeldabrechnung und Wirtschaftsplan" wurde erstellt von pralinchenx, 29.04.2010.

  1. #1 pralinchenx, 29.04.2010
    pralinchenx

    pralinchenx Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Wer kann mir erklären, warum in der Hausgeldabrechnung auch umlagefähige Kosten mit abgerechnet werden?

    Ich komme nicht dahinter, warum die selben Beträge, die in der Betriebskostenabrechnung mit dem Mieter abgerechnet werden, in der Hausgeldabrechnung noch einmal berücksichtigt sind und offenbar auch bezahlt werden müssen. Das ist doch dann doppelt oder nicht? :?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Es gibt nun mal zwei getrennte Rechtsverhältnisse...
    Es fängt damit an, dass der Wohnungseigentümer Mitglied der Eigentümergemeinschaft ist und damit die Kosten der Gemeinschaft anteilig zu tragen hat. Das ist die Jahresabrechnung oder von mir aus auch Hausgeldabrechnung.

    Dann gibt es noch ein Schuldverhältnis aus dem Mietvertrag. Falls vereinbart hat der Vermieter aus diesem Schuldverhältnis einen Anspruch gegen den Mieter auf Zahlung der vereinbarten Beträge wie Nettomiete und Betriebskosten.

    Diese beiden Rechtsverhältnisse haben nicht miteinander zu tun. Der Wohnungseigentümer an die Gemeinschaft auch die Kosten zu zahlen, die er sich bei Vermietung vom Mieter wiederholen kann. Diese Zahlungspflicht hängt nun keinesfalls davon ab, ob der Mieter zahlt oder nicht.

    Kosten, die die Gemeinschaft in der Jahresabrechnung abrechnet sind für den Wohnungseigentümer Ausgaben. Betriebskosten, die mit dem Mieter abgerechnet werden sind dagegen für den Wohnungseigentümer Einnahmen.
     
  4. #3 pralinchenx, 30.04.2010
    pralinchenx

    pralinchenx Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Und was mache ich, wenn der Verwalter auch die Sondereigentumsverwaltung macht, sprich Mieten und Nebenkosten einzieht und alles mit dem Mieter abrechnet?

    Dann haben doch in meinen Hausgeldabrechnungen umlagefähige Kosten nichts zu suchen?! Oder steh ich immer noch auf dem Schlauch?

    Bemerke: WIR machen keine BK-/NK Abrechnungen mit den Mietern! Das macht alles der Verwalter...
     
Thema: Hausgeldabrechnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Hausgeldabrechnung

    ,
  2. hausgeldabrechnungen

    ,
  3. hausgeldabrechnung für mieter

    ,
  4. hausgeldabrechnung 2010,
  5. Hausgeldabrechnung mieter,
  6. steuererklärung hausgeldabrechnung,
  7. hausgeldabrechnung für vermieter,
  8. Wohnungseigentum hausgeldabrechnung,
  9. Nebenkosten- oder Hausgeld Abrechnung,
  10. hausgeldabrechnung steuer,
  11. wohngeldabrechnung steuer,
  12. wohngeldabrechnung nebenkostenabrechnung,
  13. wohngeldabrechnung frist,
  14. wohngeldabrechnung umlagefähige kosten,
  15. hausgeldabrechnung vermieter,
  16. betriebskostenabrechnung mit wohngeldabrechnung,
  17. nebenkosten hausgeldabrechnungen,
  18. hausgeldabrechnung Wohnungseigentum,
  19. nebenkostenabrechnung hausgeld abrechnung,
  20. wohngeldabrechnung betriebskostenabrechnung,
  21. Hausgeldabrechnung 2010 Steuererklärung,
  22. Hausgeldabrechnungen Steuer,
  23. einkommensteuererklärung wohngeldabrechnung,
  24. wohngeldabrechnung mieter,
  25. hausgeldabrechnung an Mieter
Die Seite wird geladen...

Hausgeldabrechnung - Ähnliche Themen

  1. Hausgeldabrechnung: Kosten Heizölkauf vs. reale Heizkosten

    Hausgeldabrechnung: Kosten Heizölkauf vs. reale Heizkosten: Hallo zusammen, wir sind eine kleine WEG mit zwei Parteien und je einer Haushälfte. Eine Partei davon bin ich und verwalte auch gleichzeitig. Der...
  2. Hausgeldabrechnung der WEG bei unterjährigen Verkäufen

    Hausgeldabrechnung der WEG bei unterjährigen Verkäufen: Neubau Mehrfamilienhaus in Form von Eigentumswohnungen. Im Laufe eines Jahres werden die Wohnungen sukzessive von Januar bis Dezember verkauft....
  3. Hausgeldabrechnung nach Zwangsversteigerung

    Hausgeldabrechnung nach Zwangsversteigerung: Hallo! 7 ETWWohnungen (ein MFH) wurde im Mai 2014 zwangsversteigert. Inhaberin war eine insolvente GmbH, die Zwangsverwaltung hatte ein...
  4. Hausgeldabrechnung 2013 noch nicht erstellt/ Abrechnung erst nach 9 Monaten

    Hausgeldabrechnung 2013 noch nicht erstellt/ Abrechnung erst nach 9 Monaten: Hallo an alle, seit ende letzten Jahres (Dez 2013) haben wir einen neuen Verwalter. Laut dem Verwaltervertrag ist er dazu verpflichtet innerhalb...
  5. Hausgeldabrechnung? - Ich brauch Hilfe

    Hausgeldabrechnung? - Ich brauch Hilfe: Hallo, mein erstes Jahr als Hausverwalter hab ich nun hinter mir und nun geht an die Abrechnung. Alle Werte hab ich eingetragen - den...