Hausgesellschaft reagiert seit einem Jahr nicht mehr

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Meretan, 10.05.2016.

  1. #1 Meretan, 10.05.2016
    Meretan

    Meretan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    meine Hausgesellschaft war schon immer recht unzuverlässig, aber mit etwas gutem Willen, hat man irgendwann jemanden ans Telefon bekommen und mit genug Eigeninitiative konnten wir 2015 die Nebenkostenabrechnung von 2013 mit der Miete selbst verrechnen.

    Seit letztes Jahr meine beiden Mitbewohnerinnen ausgezogen sind und eben neue Mitbewohner reinkamen, kriege ich keine Antworten mehr. Weder telefonisch, noch per E-Mail oder Brief. Die Website ist seit Anfang des Jahres auch down. Ich habe es damit versucht die Miete zurückzuhalten, aber nach zwei Monaten kam auch keien Reaktion. Danach habe ich sie komplett gezahlt, da ab dem dritten Monat Zahlungsrückstand eine fristlose Kündigung kommen könnte.

    Die Nebenkostenabrechnung für 2014 bzw mittlerweile auch schon 2015 ist damit noch nicht durch. Auch Mietverträge konnten nicht angepasst werden und damit sind meine beiden vorherigen Mitbewohnerinnen zusammen mit mir weiterhin als Hauptmieter aufgeführt. Unseren Nachbarn geht es genauso.

    Hat jemand einen Tipp, wie man da am besten vorgehen könnte?

    Vielen Dank und beste Grüße,
    Nico
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 immobiliensammler, 10.05.2016
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    588
    Ort:
    bei Nürnberg
    Hallo Nico,

    einfach mal einen Brief schreiben und die NK-Abrechnungen anmahnen? Ist die Hausverwaltung eine Gesellschaft (GmbH etc.), dann hilft eventuell ein Blick unter "insolvenzbekanntmachungen.de", ist die Gesellschaft nur Verwalter oder auch Eigentümer. Bei letzteren Fall eben mal den Eigentümer direkt ansprechen und entsprechende Schritte ankündigen - mir fielen da viele Möglichkeiten ein!
     
  4. #3 Meretan, 10.05.2016
    Meretan

    Meretan Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    danke für die schnelle Anwort. Bei Insolvenzbekanntmachung.de sind sie wohl nicht gelistet. Es handelt sich um eine GmbH, also eine Gesellschaft, die einen Privateigentümer vertritt, dessen Anschrift mir allerdings gänzlich unbekannt ist. Wie gesagt, Briefe wurden schon viele geschrieben, kam eben nur nie etwas zurück. Wäre also auch nur etwas, worauf ich keine Reaktion erhalten würde.

    Ich frage mich, ob es in diesem Fall bald schon sinnvoll wäre zum Mieterschutzbund oder gar zu einem Anwalt zu gehen.
     
  5. #4 immobiliensammler, 10.05.2016
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    588
    Ort:
    bei Nürnberg
    Wenn die Firma in Deiner Nähe ist kannst Du ja einmal vorbeifahren um zu schauen, ob das Büro überhaupt noch existiert, und dort einfach mal klingeln.

    Im Zweifel würde ich hier auch - um Nachteile für Dich zu vermeiden - zu einem Anwalt raten!
     
  6. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.247
    Zwei Monate genügen schon. Auch sonst bin ich von diesem Plan nicht so recht überzeugt.


    Kann man die GmbH an ihrem Sitz besuchen? Neben den Insolvenzbekanntmachungen würde ich dann auch mal in den Bundesanzeiger schauen, ob die GmbH überhaupt noch Bilanzen veröffentlicht oder ob der geschäftsführende Alleingesellschafter vielleicht seit 2 Jahren irgendwo unbemerkt im Gebüsch liegt.

    Wer steht denn als Vermieter im Vertrag? Wenn es nicht die GmbH ist kann man über das Grundbuch versuchen, an den Eigentümer zu kommen. Für eine Auskunft wird man dem Grundbuchamt aber ein berechtigtes Interesse nachweisen müssen. Ansprüche aus noch ausstehenden Abrechnungen könnten als Begründung funktionieren.
     
  7. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.731
    Zustimmungen:
    332
    Wer oder was ist das?
     
Thema:

Hausgesellschaft reagiert seit einem Jahr nicht mehr

Die Seite wird geladen...

Hausgesellschaft reagiert seit einem Jahr nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. Verputzfehler - Schimmel nach 10 Jahre?

    Verputzfehler - Schimmel nach 10 Jahre?: Hallo, ich habe vor 11 Jahren eine Wohnung in einem 8 Parteien Haus gekauft. Die Wohnung war damals so herunter gekommen, dass der Markler damals...
  2. Mieterin zahlt die Reinigungsgebühren nicht mehr

    Mieterin zahlt die Reinigungsgebühren nicht mehr: Hallo, meine Mieterin zahlt die Reinigungsgebühren nicht mehr. Ich habe eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Wie jede Partei im Haus zahle ich...
  3. Müll wird mehr und mehr, wie kann man das managen?

    Müll wird mehr und mehr, wie kann man das managen?: Hallo, ich hatte hier schon mal geschrieben, wegen zunehmender Müllvolumen:...
  4. Mieter stellt absichtlich mehrere Flaschen Schimmelspray ans Fenster

    Mieter stellt absichtlich mehrere Flaschen Schimmelspray ans Fenster: Nachdem ein Mieter nach dem 2. Gutachter in Folge immer noch nicht einsieht, dass sein Heiz und Lüftungsverhalten zu dem von ihm angezeigten...
  5. Abwicklung eines seit einem Jahr gekündigtes Mietverhältnises

    Abwicklung eines seit einem Jahr gekündigtes Mietverhältnises: Hallo Zusammen, ich habe derzeit ein besonderes Schmankerl-Mietverhältnis abzuwickeln, und möchte Euch gerne daran teilhaben lassen, bzw. möchte...