Hausmeister kündigen

Diskutiere Hausmeister kündigen im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Die WEG hat dummerweise einen Hausmeister eingestellt für 600 Euro monatlich. Leistung: 1 x im Monat die Strasse kehren und Papier und Unrat...

  1. #1 berndfritz, 18.11.2019
    berndfritz

    berndfritz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Die WEG hat dummerweise einen Hausmeister eingestellt für 600 Euro monatlich. Leistung: 1 x im Monat die Strasse kehren und Papier und Unrat aufzuheben, plus Winterdienst November bis März.
    Gesamtstunden 8 im Monat. Der Vertrag läuft jährlich und kann 3 Monate vorher gekündigt werden.
    Dienstleistungsvertrag - letzte Möglichkeit im Dezember zu kündigen.
    Unser Problem:
    Oft im Urlaub der Hausmeister - Nicht Nachweisbar. Macht nur das Notwendigste und läßt jede Zusatzarbeit teuer extra bezahlen. Von den 8 Stunden im Monat sind garantiert 3 Stunden Gespräche mit Nachbarn usw. Auf dem Rasen verfaulen die Blätter und lange Ranken von Beerensträucher stören ihm nicht . Das steht nicht im Vertrag. Der alte Hausmeister hat 90 Prozent mehr Leistungen und war genauso teuer.
    Der Vertrag ist mit der WEG abgeschlossen. Die Hausverwaltung hat das Recht, Hausmeister einzu -stellen und zu kündigen.Die Mehrheit der Eigentümer will den Hausmeister nicht mehr.
    Die Hausverwaltung will den Hausmeister unbedingt behalten.
    Frage: Langt es wenn alle Eigentümer schriftlich die Kündigung wollen. (24 Wohnungen )
    Oder müssen wir warten, bis es eine Eigentümerversammlung gibt. Bin Beirat der WEG.
    Die meisten WEG Eigentümer haben zugestimmt (mündlich) das der Beirat die Hausverwaltung auffordert den Hausmeister zu kündigen. Was der Hausmeister für Leistungen hat ist lachhaft.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Hausmeister kündigen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 RP63VWÜ, 18.11.2019
    RP63VWÜ

    RP63VWÜ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    216
    Pacta sunt servanda!
    (wobei wir den Wortlaut des Vertrags nicht kennen)
    Ich würde mir an eurer Stelle eher überlegen, die Hausverwaltung los zu werden.
     
    Jobo45, immobiliensammler, Immofan und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #3 berndfritz, 18.11.2019
    berndfritz

    berndfritz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Wie kann ich pdf editieren - Da sonst alle Daten vorhanden sind.
    Mit der jetzigen Hausverwaltung sind wir sehr unzufrieden. Der Vertrag läuft noch bis 2022. Wenn Eigentümer nicht das machen was die Hausverwaltung will, wird das Bauamt eins´geschaltet damit Balkonverkleidung (Baujahr 1972) als abstürzgefährend eingestuft werden. Totaler Quatsch- Ein Balkon war im schlechten Zustand. Mit Holzplatten die Balkone innen abgesichert wegen Bauamt. Wasserrohr und Heizungsrohre erneuert im Keller. Laut Hausverwaltung sehr großzügigen Kostenvoranschlag. Am Ende statt 14.000 wurde 28.000 Euro bezahlt. Dann Aktion von 1 Million Euro für Sanierung von beiden Häuser (je 12 Wohnungen) bei der Eigentümerversammlung schmackhaft gemacht, was abgelehnt worden sind. Die Hausverwaltung gibt dem Hausmeister jedesmal extra Aufträge was teuer für uns ist. Was nun ? Machen wir sinnvolle Arbeiten am Grundstück - Uralter verfaulter Zaun entfernt,Papierbehälter ausleeren, Ranken entfernen, kommt das
    1. Der Hausmeistervertrag enthält explizit genau den durch Sie forcierten und durch die Wohneigentümergemeinschaft beschlossenen Leistungsumfang! Der Leistungsumfang wurde unter der Maßgabe beschlossen, die Kosten niedrig zu halten und zu sehen, ob dies ausreichend ist. Unserer unangekündigten Kontrollen zeigen immer wieder, das die vereinbarten Leistungen vollumfänglich erbracht werden.
    2. Sie sind nicht befugt, die Wohneigentümergemeinschaft im Außenverhältnis zu vertreten.
    3. Sie sind nicht berechtigt Entscheidungen für die Wohneigentümergemeinschaft zu treffen.
    4. Sie sind nicht befugt und berechtigt der Hausverwaltung, Dienstleistern oder Bewohnern der Liegenschaft Weisungen zu erteilen. Wir möchten Sie hiermit nochmals ausdrücklich bitten hiervon ab sofort Abstand zu nehmen.
    5. In Fragen rund um die Liegenschaft, bzw. Arbeiten rund um die Liegenschaft wenden Sie sich bitte vor jeglichem Handel zur Klärung des Sachverhalts an uns. Sie sind nicht berechtigt eigenmächtig Handlungen vorzunehmen.
     
  5. #4 Tobias F, 18.11.2019
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    2.175
    Zustimmungen:
    580
    Siehe §23 Abs. 3 WEG


    Bei einer Beschlussfassung nach §23 Abs. 3 ist der Unterschied zwischen "die meisten " und "ALLE" zu beachten. Davon abgesehen hat weder der Beirat noch Eigentümer x oder y die HV zu irgendetwas aufzufordern dieses Recht steht einzig der Gemeinschaft zu.


    Ohne zu wissen wer dieses "wir" ist, die HV hat Recht. "Wir" ist nicht Vertreter der WEG.
     
  6. #5 Papabär, 19.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.2019
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.421
    Zustimmungen:
    1.974
    Ort:
    Berlin
    Janee, is klar ...

    Das machen die immer so - wir bestellen die Balkonsperrungen sogar gleich online. Natürlich schaut sich dazu kein Statiker die Balkone je an - die werden ja gleich pauschal gesperrt. Wenn wir nicht aufpassen, werden sogar die Balkone in der ganzen Nachbarschaft als einsturzgefährdet eingestuft. Gründlichkeit ist bei den Bauämtern schließlich oberstes Gebot.

    Und es hilft ungemein, einen absturzgefährdeten Balkon VON INNEN mit ein paar Brettern zu sichern ...
    Böses Bauamt![/IRONIE]
     
    SaMaa gefällt das.
Thema:

Hausmeister kündigen

Die Seite wird geladen...

Hausmeister kündigen - Ähnliche Themen

  1. Kündigung auf 2 Jahre

    Kündigung auf 2 Jahre: Hallo. In 2 Jahren soll Immobilie Mehrfamilienhaus Industriegebiet verkauft werden. Ein möglicher Kaufinteressent signalisiert u.U. Gebäude...
  2. Kündigung eines gemeinsamen Mietvertrages ( zwei Mieter )

    Kündigung eines gemeinsamen Mietvertrages ( zwei Mieter ): Hallo, meinen Mietern möchte ich kündigen wegen regelmässig verspäteten Zahlungen der Miete , auch mehere Mieten sind bzw unbezahlt . Im Vertrag...
  3. Mieter Kündigen

    Mieter Kündigen: Hallo zusammen, meine Mutter würde gerne Ihr geerbtes aus, das aktuelle vermietet ist, verkaufen. Das ist aber nicht so einfach. Die Mieterin...
  4. Stellplatz kündigen, Mieter zahlt, aber nicht erreichbar

    Stellplatz kündigen, Mieter zahlt, aber nicht erreichbar: Hallo Zusammen, ich habe meinen Stellplatz in Hamburg an jemanden in der Nachbarschaft ohne schriftlichen Vertrag vermietet, da ich zu dem...
  5. Mietkaution-fristlose Kündigung

    Mietkaution-fristlose Kündigung: Hallo liebe Foristen, wir werden demnächst unsere Eigentumswohnung neu vermieten und haben eine Frage zur Kaution. Wir möchten zwei Monatsmieten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden