Hausmeistervertrag einsehen

Dieses Thema im Forum "WEG-Verwaltung" wurde erstellt von berndf, 29.11.2014.

  1. berndf

    berndf Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.11.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aarbergen Michelbach
    Wir sind zur Zeit der einzige Eigentümer in einem 9 Familienhaus. Die ganzen 4 Häuser gehören einem Konzern. In den weiteren Häuser sind auch pro Haus nur ein Eigentümer umd die Hausverwaltung ist 500 Km entfernt.

    Da es weder eine WEG-Versammlung gab (Alle Eigentümer sind erst seit Juli 2014 besitzer einer Eigentumswohnung) noch eine Auflistung wie hoch das Hausgeld ist, zahle ich 200 Euro vorläufig. Das Problem ist der Hausmeister der für alle 4 Objekte zuständig ist und alles verkommen lässt. Kein Eigentümer weis wieviel Lohn er bezieht noch welche Aufgaben er machen muss.
    Die Hausverwaltung gibt den Vertrag als Kopie nicht raus.
    Welche Möglichkeiten habe ich den Vertrag zu bekommen ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BHShuber, 29.11.2014
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    693
    Ort:
    München
    Hallo,

    dürfen wir davon ausgehen, dass es sich um Neubauten handelt?

    Eine WEG ist noch nicht errichtet? Erste Eigentümerversammlung ist noch nicht fällig, denn es sind noch nicht alle Wohnungen Verkauft?

    Oder sind die Wohnungen, bzw. die Wohnhäuser im Rahmen einer Privatisierung verkauft worden?

    Infos über Infos die nicht zur Verfügung stehen!


    Als Hausgeld zahlender Sondereigentümer hat man das Recht Unterlagen bei der Hausverwaltung einzusehen, da scheinbar die WEG noch nicht gebildet ist, ist der Konzern, momentan Mehrheitseigentümer.

    Freundliches Schreiben an die Hausverwaltung, eine Kopie des Hausmeistervertrages zu zusenden gegen Bezahlung der Kopien, sollte reichen.

    Wenn das nicht fruchtet, dann eben juristisch durchsetzen.

    Gruß

    BHShuber
     
  4. berndf

    berndf Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.11.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aarbergen Michelbach
    Kein Neubau

    Die Häuser sind alle vom Jahr 1970. Von März 2014 bis September 2014 waren wir Mieter, bis endlich alle Kaufverträge und Zahlungen , plus Grundsteuer erledigt waren.

    Die Häuser gehörten einmal dem Konzern Biffinger und die ganzen Häuser wurden an ein Konzern in Frankfurt verkauft, Diese bietet jetzt die Wohnungen als Eigentumswohnungen an. Nachteil: Der nächste Bahnhof ist 19 Km entfernt und für berufstätige ohne Auto unzumutbar. Jedes Haus hat nur ein Eigentümer und sonst alles nur vermietet.

    Nichts gegen Hausmeister, aber er arbeitet selbständig und seit Monaten Dreck in der Waschküche usw. und nichts wird gemacht am Haus. Ich weiss nur, er bekommt einen hohes Gehalt und macht dafür nichts. Im Vertrag (Kaufvertrag) steht, daß die Hausverwaltung das Recht hat, einen Hausmeister einzustellen.

    Bei der Entfernung der Hausverwaltung kann ihn keiner kontrollieren und das nutzt er aus.

    Weiterhin das Problem, daß Mieter stellenweise 2 Keller benutzen und oft in den Keller die Absperrhähne für Warm und Kaltwasser sich befinden, statt im Kellerflur zugänglich zu sein. Früher waren die Absperrhähne frei zugänglich und die Mieter haben mit der Zeit weitere Keller gebaut und im Besitz genommen.

    Weiterhin weis ich nicht, welche Versicherungen die Hausverwaltung abgeschlossen hat.

    Nicht einfach, wenn die Hausverwaltung 500 km entfernt ist.
     
  5. #4 BHShuber, 29.11.2014
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    693
    Ort:
    München
    fassen wir zusammen

    Hallo,

    es handelt sich hierbei dann um eine Umwandlung in Eigentumswohnung, sprich Wohnungsprivatisierung.

    So weit so gut, ist aber noch keine Wohnungseigentümergemeinschaft gebildet, erste ordentliche Eigentümerversammlung fand noch nicht statt.

    Das ist schwierig aufgrund der fehlenden Lobby in Mitwirkung der anderen Eigentümer.

    Für dich gilt nun:

    § 20 Abs. 1 WEG

    Gemäß hat jeder Wohnungseigentümer das Recht, an Verwaltungsmaßnahmen und Entscheidungen mitzuwirken, soweit nicht die Zuständigkeit ausschließlich beim Verwalter liegt.

    § 21 Abs. 4 WEG

    Der Wohnungseigentümer hat Anspruch darauf, dass die Verwaltungsentscheidungen, Maßnahmen einer ordentlichen Verwaltung darstellen, weil der Gesetzgeber davon ausgeht, dass einzelne Wohnungseigentümer nur dann überstimmt werden können, wenn die Maßnahmen einer ordentlichen Verwaltung entsprechen.

    Der Verwalter ist aufgrund seines Verwaltervertrages gemäß §§ 675, 666 BGB verpflichtet, jederzeit auf Verlangen der Wohnungseigentümergemeinschaft Auskunft über sein Verwaltungshandeln zu geben!

    Nur in Einzelfällen gesteht die Rechtsprechung auch dem einzelnen Eigentümer dieses Recht aufgrund seines Individualanspruchs zu!

    Das ist nun hier bei dir der Fall. Hierfür muss ein berechtigtes Interesse an der Aufklärung des Sachverhaltes haben.

    TIP:

    Hole dir die anderen Miteigentümer ins Boot und geht gemeinsam gegen den Verwalter vor, solange du das alleine machst, wird die Verwaltung blocken, ok.

    Gruß

    BHSHuber
     
  6. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Neben all den Überlegungen zur derzeitigen Rechtsform und allerlei Verpflichtungen des Verwalters, wurde etwas relativ simples vergessen: Die Verwaltungsunterlagen (und damit u.a. der Arbeitsvertrag des Hausmeisters) sind Eigentum der Gemeinschaft. Damit besteht jederzeit ein Einsichtsrecht in sämtliche Unterlagen.

    Ich kann aber nur den Kopf schütteln, wie man sich in eine derartige Gemeinschaft einkaufen kann. Die Eigentümerstruktur ist der Wahnsinn, die Verwaltung in 500 km Entfernung ist noch wahnsinniger und auch alle anderen Probleme wären schon beim Kauf absehbar gewesen.
     
  7. #6 PHinske, 30.11.2014
    PHinske

    PHinske Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2009
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    48
    Hat sich von den 8 anderen Parteien im Haus auch schon jemand zum Kauf entschlossen?

    Von Vorteil wäre es natürlich, wenn möglichst bald möglichst viele Einzeleigentümer vor Ort sind.
    Dann bestünde in absehbarer Zeit auch die Möglichkeit, einen ortsnahen Verwalter zu bestellen.

    Ich gehe jetzt mal davon aus, dass die 9 Wohnungen eine Eigentümergemeinschaft bilden.

    Oder ist es so, dass es sich um eine Mehrhausanlage handelt und die WEG tatsächlich aus 500 Sondereigentumseinheiten besteht?

    Prüfe doch mal, auf welcher rechtlichen Grundlage zu deinen Vorschuss auf die Betriebskosten bezahlst und wie wasserdicht die ist.

    Bei WEG's bildet die rechtliche Grundlage der Wirtschaftsplan, der von der Eigentümerversammlung mehrheitlich beschlossen sein muss.

    Es dauert nicht mehr lange, bis ein neues Jahr anfängt und ohne gültigen Wirtschaftsplan besteht womöglich keine rechtliche Grundlage für Vorschüsse mehr.
    Die Kosten muss man letztlich natürlich tragen, aber ein vorläufiges Aussetzen der monatlichen Zahlungen k ö n n t e zu einer Dialogbereitschaft des fernen Verwalters führen.

    MfG PHinske
     
Thema: Hausmeistervertrag einsehen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hausmeistervertrag einsehen

    ,
  2. weg hausmeistervertrag einsehen recht

    ,
  3. hausmeistervertrag beim hausverwalter einsehen

    ,
  4. Steht mir als eigentümer eine Kopie des Hausmeistervertrag zu
Die Seite wird geladen...

Hausmeistervertrag einsehen - Ähnliche Themen

  1. Nachbars Bauantrag einsehen?

    Nachbars Bauantrag einsehen?: Hallo Forum, wir haben ein Grundstück gekauft, über das ein gewerblicher Nachbar fährt, um zu seinem Haus zu kommen. Er hat für unser Grundstück...
  2. Frage zum Hausmeistervertrag

    Frage zum Hausmeistervertrag: Hallo zusammen, kommende Woche soll über eine Erhöhung des Hausmeistervertrages entschieden werden. Das Hausmeister-Ehepaar (beide als Nebenjob)...
  3. Wohnung vermieten Schufa einträge einsehen

    Wohnung vermieten Schufa einträge einsehen: Hallo, versuche zum erstenmal meine Wohnung zu vermieten. Habe die Wohnung Online gestellt.Da sind einige interessenten jede halbe Stunde kommt...
  4. KV - Welche Unterlagen unbedingt einsehen bei Erwerb von MFH?

    KV - Welche Unterlagen unbedingt einsehen bei Erwerb von MFH?: Hallo in die Runde, aus Euren Erfahrungen: welche Dokumente sollte ich unbedingt einsehen vor dem Kauf eines MFH mit 19 Parteien? Ich habe...
  5. Hausmeistervertrag - zulässige Kosten

    Hausmeistervertrag - zulässige Kosten: Hallo, ich habe ein MFH mit 18 WE und insgesamt ca. 1.200 m² Wfl. und dazugehörigen Garagen. Bislang wohnte der Hausmeister im Haus und seine...