Hausrat/Sperrmüll nach Auszug

Dieses Thema im Forum "Übergabe Ein- oder Auszug" wurde erstellt von MarianneK, 15.02.2010.

  1. #1 MarianneK, 15.02.2010
    MarianneK

    MarianneK Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wie können wir bei Auszug des Mieters mit seinem - trotz mehrmaliger Aufforderung nicht abgeholten - Hausrat/Sperrmüll verfahren. Ist es z.B. rechtens, diesen dem ehemaligen Mieter zu seiner neuen Adresse "nachzuliefern"?

    Für Antworten danke im Voraus!
    Marianne
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thomas76, 15.02.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Ob das höchstoffiziell rechtens wäre, weiß ich nicht, aber warum sich die Kosten dafür aufhalsen ? Ist denn bei den Ex-Mietern überhaupt noch was zu holen ? Und ist etwas von Wert bei dem Gerümpel ?
    Ich würde einfach klären, ob die das Zeug überhaupt haben wollen, und wenn nicht die Sperrmüllabfuhr kommen lassen.
     
  4. #3 MarianneK, 15.02.2010
    MarianneK

    MarianneK Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    @ Thomas76, vielen Dank für die schnelle Antwort. Das Problem ist, auf den Kosten der Sperrmüllabfuhr würden wir sitzenbleiben, da beim Mieter absolut nichts zu holen ist. Beim "Nachliefern" hätten wir NUR die Arbeit....
    Gruß Marianne
     
  5. #4 armeFrau, 15.02.2010
    armeFrau

    armeFrau Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    Das habe ich mir auch schon überlegt...lach..Falls denn meine Mieterin mal gerichtlich umziehen "darf".
    Ich gehe auch davon aus, dass in der Wohnung einiges (Müll) verbleiben wird.
    Da ging mir auch schon durch den Kopf, ihr das vlt. unentgeldlich vor die neue Haustüre zu liefern mit einem Zettel dran:
    Eigentum der Frau Blablabla..
    :geil
     
  6. #5 Thomas76, 15.02.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Ach so.Also rein theoretisch könnte man das mit dem "Nachliefern" wohl versuchen, das Problem in der Praxis wird nur sein, wie genau das mit der "Zustellung" funktionieren soll.Denn der Ex-Mieter wird vermutlich kein Interesse mehr an seinem Gerümpel haben.Wenn der euch also nicht in die neue Wohnung läßt, steht ihr da mit dem Gerümpel.Ich gehe mal davon aus, das der Ex-Mieter in einem Mehrfamilienhaus wohnt, also kann man das Zeug auch nicht einfach vor die Haustür kippen o.ä.

    Folglich würde ich versuchen, das Zeug auf anderem Wege so kostengünstig wie möglich loszuwerden.Ich weiß ja nicht genau, was alles dazu zählt, aber über Ebay kann man vieles verkaufen, muß ja kein großes Geld einbringen, oder man wendet sich mit Möbeln an örtliche Sozialkaufhäuser, etc., viele von denen holen sogar kostenlose ab, und Verschenke-Anzeigen in entsprechenden Zeitungen kann man auch schalten.So kann man das Zeug auch loswerden oder zumindest im Umfang deutlich reduzieren.
     
  7. #6 armeFrau, 15.02.2010
    armeFrau

    armeFrau Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    Die Arbeit würd ich mir nicht machen. Ich würde es vor die Haustüre kippen.
    Ist ja nicht mein Eigentum.
     
  8. #7 Thomas76, 15.02.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Wie ich schon schrieb, das ist nicht so einfach.Gerade wenn der Ex-Mieter in einem Mehrfamilienhaus wohnt, wird das mit dem einfach so "vor die Tür kippen" nichts.Denn vieleicht gehört das Gerümpel dem Ex-Mieter, aber zum einen mußt du das im Zweifelsfall auch nachweisen und zum anderen bist momentan dann du derjenige, der irgendwem anders irgendwelches Gerümpel vor die Tür kippt.Wenn dich dabei jemand erwischt, kann es durchaus sein, das das Zeug auf deine Kosten entsorgt wird, Stichwort unerlaubte Abfallentsorgung oder ähnliches.
     
  9. #8 lostcontrol, 15.02.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    und das ist SEHR teuer (wir ham die erfahrung schon gemacht).
     
  10. #9 armeFrau, 15.02.2010
    armeFrau

    armeFrau Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    Räum ich das Zeug mit Zeugen aus der Wohnung raus und der Frau es vor die Türe....ihr persönliches Eigentum.
     
  11. #10 lostcontrol, 15.02.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    hilft nix armefrau.
    du kannst nicht einfach vor ein fremdes haus auf privatgrund müll hinkippen.
    auch nicht auf öffentlichen grund.
    entweder zeigt dich der neue vermieter/eigentümer an oder die stadt. beides ist teuer.

    wie würdest du dich fühlen wenn ein paar tage oder wochen, nachdem deine neue mieterin eingezogen ist, dir jemand 'ne lkw-ladung voller müll vor deinen eingang kippt? was würdest du machen?

    auch wenn's einen ärgert, am besten isses man bringt das zeugs auf den recyclinghof bzw. die müllkippe, sowohl der arbeitsaufwand als auch die entsorgungskosten kann man versuchen einzuklagen (jaja ich weiss, noch 'n titel der sich nie zu geld machen lässt, aber so isses nun mal).
     
  12. #11 Thomas76, 16.02.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Deshalb auch meine Vorschläge mit Ebay, Sozialkaufhaus&Co.So kann man u.U. zumindest einen Teil der Entsorgung sparen, kriegt vieleicht noch ein paar Euro und jemand anderes freut sich noch darüber.
     
  13. #12 lostcontrol, 16.02.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    klar, wenn noch was brauchbares dabei ist und es sowas wie ein sozialkaufhaus in der nähe gibt...
    ebay wär mir allerdings schon zu stressig, da müsst ich ja einlagern, verpacken, versenden usw.
     
  14. #13 Thomas76, 16.02.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Naja, auch bei Ebay kann man nur an Selbstabholer anbieten, und bei Hausrat ist ja eh' schlecht mit versenden.Aber es darf natürlich nicht in allzugroßen Aufwand abdriften, das ist schon richtig.
     
  15. #14 Michael_62, 16.02.2010
    Michael_62

    Michael_62 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Ich will euch ja nicht reinreden, aber am besten ist doch das Kettensägenmassaker und ab in den Kamin.

    Dann tust du deiner Energierechnung noch was Gutes.

    Manchmal versteh ich Euch gar nicht.

    Ein 7 kubik Container mit An- Abfuhr kostet bei uns etwa 80 Eus.

    Dafür mach ich mir doch nicht die Mühe auch nur eine Gehirnhälfte anzustrengen ob ich dem das auf den Hof kippe.

    Aus dem Auge aus dem Sinn.

    Beschäftigung mit schlechten Mietern macht nur schlechte Laune.
     
  16. #15 lostcontrol, 16.02.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    DAS kann ich nur 100% unterschreiben!
    es kostet jedesmal enorm viel lebensenergie wenn man sich den tag durch sowas versauen lässt, und das ist es wirklich nicht wert.
     
Thema: Hausrat/Sperrmüll nach Auszug
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sperrmüll nach auszug

    ,
  2. sperrmüll bei auszug

    ,
  3. auszug sperrmüll

    ,
  4. müllentsorgung bei auszug,
  5. vermieter sperrmüll auszug,
  6. mietrecht bei auszug sperrmüll,
  7. mietrecht sperrmüll nach auszug,
  8. auszug entsorgungskosten,
  9. entsorgungskosten nach auszug mieter,
  10. sperrmüll auszug mieter,
  11. hausrat sperrmüll Mieter,
  12. darf man kostenlose zeitungen vor der hauseingangstür einfach entsorgen,
  13. darf ein mieter nach auszug sperrmüll stehen lassen,
  14. entsorgung auszug mieter,
  15. sperrmüll abholung nach mietende,
  16. muss vermieter sperrmuell vom Mieter nach Auszug entsorgen,
  17. mietrecht bei auszug entsorgung,
  18. sperrmüll ehemalige mieter,
  19. sperrmüll angemeldet aber erst nach auszug,
  20. termin vorhanden für sperrmüll aber vorher auszug,
  21. eigentum der ehemaligen mieter zum neuen wohnort bringen,
  22. entsorgung bei auszug,
  23. abfallentsorgung bei auszug,
  24. mieter entfernung gerümpel aufforderung,
  25. sperrmuell bei auszug
Die Seite wird geladen...

Hausrat/Sperrmüll nach Auszug - Ähnliche Themen

  1. Was heißt genau Auszug, wegen Strom?

    Was heißt genau Auszug, wegen Strom?: Ich bin Vermieter und Arbeitgeber, hätte paar Fragen. Es sind alles nur 1 Monat Laufzeit Verträge. Strom wird nur von Gewerbe Kunde genutzt. 1....
  2. Übernahme von Bodenfliesen bei Auszug

    Übernahme von Bodenfliesen bei Auszug: Hallo Forum, muss ein Vermieter Bodenfliesen, die ein Mieter bei Einzug selber verlegt hat, bei Auszug in jedem Fall hinnehmen, wenn im...
  3. Mieter hat beim Auszug Tür demoliert. Versicherung zahlt nur anteilig

    Mieter hat beim Auszug Tür demoliert. Versicherung zahlt nur anteilig: Hallo, ein Mieter hat beim Auszug eine Wohnungeingangstüre demoliert. Musste ersetzt werden. Seine Versicherung zahlt diese Türe nur anteilig....
  4. Leidiged Thema: Wandfarbe Auszug

    Leidiged Thema: Wandfarbe Auszug: Guten Tag allerseits, Folgende Situation: Wir sind vor etwa 18 Monaten in eine Wohnung gezogen, bei der der Vermieter vor unserem Einzug...
  5. Auch Frauen müssen bei Auszug renovieren

    Auch Frauen müssen bei Auszug renovieren: Enthält der Mietvertrag eine gültige Renovierungsverpflichtung muss der Mieter die sog. „Schönheitsreparaturen“ in gewissen Abständen – spätestens...