Hausrats- oder Privathaftpflichtvers. für Untermieter-Schäden an Mobiliar?

Dieses Thema im Forum "Versicherungen" wurde erstellt von csveni33, 09.08.2016.

  1. #1 csveni33, 09.08.2016
    csveni33

    csveni33 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Angenommen ein Untermieter verursacht Schäden an der Einrichtung (Waschmaschine, Möbel) des HauptMieters.
    Welche Versicherung (sofern sie vorhanden ist) des Untermieters sollte dafür aufkommen:

    Die Hausrats- oder die Privathaftpflichtversicherung?

    Ähnliche Frage wie oben nur jetzt werden Schäden am Eigentum (Zigarettenbrandflecken im Laminat, Fensterscheibe gebrochen) des Vermieters
    durch den Untermieter verursacht.

    Welche Versicherung des Untermieters wäre jetzt dafür verantwortlich?

    Angenommen der Untermieter hat keine solche Versicherung abgeschlossen und die schäden übersteigen die finanziellen Möglichkeiten des Untermieters:
    Kann dann die entsprechende Versicherung des Haupt-Mieters in Anspruch genommen werden?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.254
    Zunächst der immer gleiche "Disclaimer": Im EInzelfall ist das in den jeweiligen Versicherungsbedingungen zu überprüfen. Ich kann hier nur die Lage entsprechend der "Allgemeinen Versicherungsbedingungen" des Gesamtverbands der Versicherungswirtschaft (GDV) wiedergeben und auf ein paar mir bekannte Varianten in der Praxis hinweisen.


    Du schreibst nicht, wodurch der Untermieter den Schaden verursacht, aber es liegt nahe, dass kein Versicherungsfall der Hausratsversicherung vorliegt. Vandalismus (falls der Untermieter den Schaden mutwillig herbeigeführt hätte) wäre nur nach einem Einbruchdiebstahl versichert.

    In der Privathaftpflicht sind Schäden an gemieteten Sachen grundsätzlich ein Ausschluss, aber es werden Tarife angeboten, in denen das enthalten ist.


    Keine, gleiche Argumentation wie oben. Beim Hausrat kommt jetzt noch dazu, dass zumindest Fensterscheiben (und überwiegend auch Laminat) gar kein Hausrat sind. Dafür wäre hier zu prüfen, ob die Gebäudeversicherung des Eigentümers diese Schäden übernimmt.


    In der Hausratsversicherung gleiches Problem wie oben: Es liegt wahrscheinlich gar kein Versicherungsfall vor. In der Privathaftpflicht kommt es wieder auf die individuellen Vertragsbedingungen an. Es gibt Tarife, die Forderungsausfälle in Haftpflichtschäden einschließen.
     
Thema:

Hausrats- oder Privathaftpflichtvers. für Untermieter-Schäden an Mobiliar?

Die Seite wird geladen...

Hausrats- oder Privathaftpflichtvers. für Untermieter-Schäden an Mobiliar? - Ähnliche Themen

  1. Verjährungsfristen für vom Mieter verursachte Schäden?

    Verjährungsfristen für vom Mieter verursachte Schäden?: Angenommen beim Auszug des Mieters werden Schäden in der Wohnung festgestellt und auch im Übergabeprotokoll festgehalten. Wie lang nach dem...
  2. Gemeinschaftseigentum verursacht Schaden am Sondereigentum

    Gemeinschaftseigentum verursacht Schaden am Sondereigentum: Guten Abend, wie verhält es sich in einer Eigentümergemeinschaft wenn eine undichte Balkontür bei Sturm Wasser durchlässt und dieses dann zb den...
  3. Kaltwasserzähler für Untermieter falsch montiert und nie abgerechnet

    Kaltwasserzähler für Untermieter falsch montiert und nie abgerechnet: Ein Gewerbemieter wollte vor fünf Jahren einen Teil seines Ladens an ein anderes Gewerbe untervermieten. Dafür sollte einen Kaltwasser für den...
  4. Untermieterin will schaden an tür nicht übernehmen

    Untermieterin will schaden an tür nicht übernehmen: Ich habe als hauptmieter meine whng untervermietet. Eine kaution von 250 euro habe ich einbehalten. Nun ist das mietverhältnis zeitgleich mit...
  5. Mieter hat jemanden zur Untermiete

    Mieter hat jemanden zur Untermiete: Hallo Ihr Lieben! Für mich ist dass Thema Vermietung sehr neu. Ich hab die Einliegerwohnung meines Vaters (für welchen ich Betreuer bin da er...