Hausverwalter will nicht mehr

Dieses Thema im Forum "WEG-Verwaltung" wurde erstellt von georg6163, 05.07.2006.

  1. #1 georg6163, 05.07.2006
    georg6163

    georg6163 Gast

    Hallo,

    in unserem Haus (7 Parteien) gibt es einen Eigentümer der auch das Haus verwaltet. Dieser hat sich aber über einige andere Eigentümer geärgert und macht jetzt nichts mehr als Hausverwalter. Wie kommen wir jetzt zu einem neuen Hausverwalter? Der jetzige ist noch für 4 Jahre gewählt.

    ciao
    georg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    ETV einberufen und den Verwalter "abwählen" und gleichzeitig den neuen Verwalter berufen.
     
  4. #3 georg6163, 05.07.2006
    georg6163

    georg6163 Gast

    Wie macht man das als Eigentümer?
     
  5. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Die Eigentümer werden vom Verwalter eingeladen.
     
  6. #5 georg6163, 05.07.2006
    georg6163

    georg6163 Gast

    Der Verwalter macht das aber nicht mehr.
     
  7. Rosi

    Rosi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    gibts einen beirat? Der kann auch einberufen....
     
  8. #7 georg6163, 06.07.2006
    georg6163

    georg6163 Gast

    Leider gibt es auch keinen Beirat.
    Tja, scheint wohl doch ein größeres Problem zu werden.
     
  9. Rosi

    Rosi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    laut WEG steht bei Einberufung folgendes:
    Verpflichtet zur Einberufung ist der Verwalter. WEer können gegen ihn auf Einberufung klagen. Das Gericht kann den Antragsteller zur Einberufung ermächtigen.
    Generell besteht dagegen ohne weiteres kein Einberufungsrecht einzelner WEer oder auch einer Mehrheit. Die WEer können den Verwalter abberufen, wenn er nicht einberuft.
     
  10. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Also bei der gigantischen Anzahl von 7 Miteigentümern sollte auch ein "größeres" Problem lösbar sein...

    Dann nimmt eben ein Eigentümer die Sache in die Hand. Erst mal einen Termin absprechen, der möglichst vielen Miteigentümern genehm ist. Dann schriftlich zur Versammlung einladen. Die Tagesordnung dürfte auch recht umfangreich sein...
    1. Abberufung des Verwalters
    2. Verwalterbestellung

    Die Beschlüsse sind grundsätzlich wegen eines Einladungsmangels anfechtbar. Weigert sich der Verwalter allerdings weiterhin tätig zu sein, dürften die Erfolgsaussichten im Anfechtungsverfahren vermutlich eher gering sein.
    Nimmt man es ganz genau, müsste ein Gerichtsverfahren angestrengt werden. Dieses Verfahren hätte das Ziel, mittels eines Notverwalters einen neuen Verwalter zu bestellen. Sollte ein Eigentümer die Beschlüsse wegen eines Einladungsmangels anfechten, wird er erklären müssen, was daran falsch ist. Dies wird ihm relativ schwer fallen. Im WEG-Verfahren gibt es für das Gericht einen weiten Ermessensspielraum. Ich kann mir kaum vorstellen, dass ein Gericht bei der geschilderten Ausgangslage eine Verwalterbestellung aufhebt und die Gemeinschaft ohne Verwalter im Regen stehen lässt.
     
  11. #10 Insolvenzprofi, 07.07.2006
    Insolvenzprofi

    Insolvenzprofi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    0
    jemand muss als notgeschäftsführer handeln, simultan soll das amtgericht sich mit einschalten, die bestellen dann schell einen verwalter, also durch gerichtsbeschluss
     
  12. #11 georg6163, 08.07.2006
    georg6163

    georg6163 Gast

    Soll ich dem Gericht schreiben, dass wir einen neuen Verwalter suchen, oder einfach dem Gericht den neuen Verwalter vorstellen?
     
  13. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Je nach dem, wqas ihr wollt. Entweder habt ihr bereits einen, dann wird vom Gericht keine Notverwaltung angeordnet oder ihr sucht und sucht und .....
    Das müßte das Gericht aktiv werden und einen Notverwalter einsetzen. Ob das im Interesse einer Gemeinschaft ist, sei mal dahin gestellt. Sucht euch lieber einen und den Namen gebt ihr an das Gericht weiter.
     
  14. #13 Insolvenzprofi, 08.07.2006
    Insolvenzprofi

    Insolvenzprofi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    0
    stimmt, so würde ich es auch machen...
     
  15. #14 georg6163, 09.07.2006
    georg6163

    georg6163 Gast

    Ein großes Dankeschön für die Antworten.
     
  16. #15 Thallian, 19.07.2006
    Thallian

    Thallian Gast

    falls du ein paar Infos zu Preisen usw. brauchst kannst du mal auf www.Verwaltersuche.de nachschauen da gibts ne Preisliste. Ich denke mal wenn das wer aus eurem Haus gemacht hat wird der wohl andere Preisvorstellungen gehabt haben. Auf der Seite kann man auch gesuche angeben (sagt der Name ja schon )ich weis jetzt aber nicht wie schnell man da ne Rückantwort bekommt.

    gruss
    Seb
     
Thema: Hausverwalter will nicht mehr
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hausverwaltung macht nichts

    ,
  2. tod hausverwalter

    ,
  3. VErwalter will nicht mehr

    ,
  4. hausverwaltung tut nichts ,
  5. hausverwalter will nicht mehr,
  6. weg verwalter verstorben,
  7. wohnungseigentümer macht nichts,
  8. hausverwalter abwählen,
  9. hausverwalter tut nichts,
  10. tod des weg verwalters,
  11. weg hausverwaltung gesetz Tod des Verwalters,
  12. verwalter weg will nicht mehr,
  13. weg-gesetz tod des verwalters,
  14. hausverwalter nicht erreichbar,
  15. möchte hausverwaltung nicht mehr wählen,
  16. verwalter nicht erreichbar,
  17. auszug nicht erreichbar hausverwaltung,
  18. tod des hausverwalters,
  19. tod des hausverwalters beirat,
  20. WEG Tod Verwalter,
  21. weer sucht eine hausverwaltung,
  22. todesfall eines hausverwalters,
  23. mietverwaltung macht nichts,
  24. wenn der hausverwalter nicht mehr will,
  25. weg verwalter tot
Die Seite wird geladen...

Hausverwalter will nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. Hausverwaltung Übernahme, was muss ich beachten?

    Hausverwaltung Übernahme, was muss ich beachten?: Hallo, Ich übernehme ab dem 01.01.17 die Hausverwaltung für das Mietshaus meiner Mutter (15 Partein) in dem auch wir in einer Wohnung wohnen. Bis...
  2. Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.

    Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.: Also, wie macher weiß, mache ich die Hausmeisterdienste in dem MFH in dem ich zur Miete wohne. In letzter Zeit habe ich einige Beiträge...
  3. Pflichten Hausverwaltung

    Pflichten Hausverwaltung: Hallo zusammen, ich habe folgende Frage: Kann eine Hausverwaltung für ein Antwortschreiben an ihre eigene Haftpflichtversicherung 60 € vom...
  4. Mieterin zahlt die Reinigungsgebühren nicht mehr

    Mieterin zahlt die Reinigungsgebühren nicht mehr: Hallo, meine Mieterin zahlt die Reinigungsgebühren nicht mehr. Ich habe eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Wie jede Partei im Haus zahle ich...
  5. Müll wird mehr und mehr, wie kann man das managen?

    Müll wird mehr und mehr, wie kann man das managen?: Hallo, ich hatte hier schon mal geschrieben, wegen zunehmender Müllvolumen:...