Hausverwalterverdienst?

Diskutiere Hausverwalterverdienst? im WEG-Verwaltung Forum im Bereich Wohnungseigentum; Was verdient eigentlich ein angestellter Hausverwalter? Freue mich auf Eure Antworten! Grüße Patrick

--Patrick--

Neuer Benutzer
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Was verdient eigentlich ein angestellter Hausverwalter? Freue mich auf Eure Antworten!

Grüße
Patrick
 
#
schau mal hier: Hausverwalterverdienst?. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Maja

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
05.09.2006
Beiträge
238
Zustimmungen
0
Ort
Flensburg
Boah, das hätte ich nicht sehen dürfen...

Kann man eigentlich was machen wenn man weit darunter verdient (außer natürlich eine neue Stelle suchen? :zwinker)
 

Capo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
4.801
Zustimmungen
5
Der Tarifvertrag ist wie die meisten nur für größerere Firmen. Nicht jede Hausverwaltung hält sich daran bzw muss ihn einhalten, ist aber eine gute "Richtschnur"...

(Sorry, dass ich das gepostet habe. Wollte sicher keine Unruhe in die Branche bringen :gehtnicht)
 
Martens

Martens

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
05.04.2006
Beiträge
2.909
Zustimmungen
159
Ort
Berlin
moin,

ohne jetzt da hineingesehen zu haben, Maja, folgendes:

Ein Tarifvertrag wird zwischen zwei Parteien geschlossen, meist zwischen einer Gewerkschaft und einer Arbeitgebervertretung. Er ist gültig für die Arbeitnehmer, die Mitglieder der Gewerkschaft sind(!) und für Unternehmen, die Mitglied in der Arbeitgebervertretung sind.

Ist also Deine Firma nicht über irgendeine Interessenvertretung an diesen Abschluß gebunden, dann ist für sie der Abschluß auch nicht bindend.

Was viele nicht wissen, ist die Sache mit der Gewerkschaftszugehörigkeit, die Gewerkschaft kann ja auch nur für ihre Mitglieder streiten, trotzdem bekommen immer alle Arbeitnehmer die Ergebnisse des Abschlusses, egal, ob Gewerkschaftsmitglied oder nicht...

Wozu doch so eine Betriebsratschulung (vor laaanger Zeit bei meinem letzten Arbeitgeber) so zu gebrauchen ist... :lol

Christian Martens
 

Insolvenzprofi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
923
Zustimmungen
1
abgesehen davon dass ich kein verwalter sondern makler bin, da lieg ich um weite drunter... hätt ich net gedacht...
 

Maja

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
05.09.2006
Beiträge
238
Zustimmungen
0
Ort
Flensburg
wußtet Ihr das mit strg+q der komplette Beitrag weg ist. Grrrrr Also nochmal

Das mit der Gewerkschaft wusste ich. Habe ich damals in der Berufsschule gelernt :stupid Aber ich möchte nicht die einzige sein die in eine Gewerkschaft eintritt, ich denke nicht das sich mein Chef darüber freuen wird. Ich habe Ihn jedoch nun um eine kleine Gehaltserhöhung gebeten, sieht wohl ganz gut aus... Ich bin ja auch noch jung, ich denke da ist noch einiges drinnen. :zwinker Oder aber ich suche mir einen reichen Mann, die Arbeit bringt mir ja total Spaß und Gehalt ist ja auch nicht alles.

@ Insolvenzprofi: Bei Dir wird es aber doch bestimmt so sein das du nach Erfolg gezahlt wirst und nur ein Grundgehalt bekommst, oder?
 

Insolvenzprofi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
923
Zustimmungen
1
Original von Maja

@ Insolvenzprofi: Bei Dir wird es aber doch bestimmt so sein das du nach Erfolg gezahlt wirst und nur ein Grundgehalt bekommst, oder?

hallo maja :handkuss
übrigens pfifiger Name, der gefällt mir :banana
nee, ich bekomme nur ein grundgehalt und das ist weit drunter, aber bin ja auch gerade mit meiner lehre als Kfm. i. d. grundst.- und wohnungswirtschaft fertig geworden und bin über die übernahme sehr froh... mir macht die arbeit ja auch richtig spaß, dann sieht man über solches hinweg :party, die gehälter hätt ich trotzdem gerne :D
 
Martens

Martens

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
05.04.2006
Beiträge
2.909
Zustimmungen
159
Ort
Berlin
moin Maja,

Du kannst doch in die Gewerkschaft (den ADAC, die FDP oder auch den BUND) eintreten, OHNE das Deinem Chef zu melden!

bis denn,
Christian Martens
 

Maja

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
05.09.2006
Beiträge
238
Zustimmungen
0
Ort
Flensburg
Aber was bringt mir das, wenn ich sowieso nicht möchte das Sie mir helfen? Sobald Sie z.B. die Gehälter anpassen bekommt mein Chef das ja nunmal mit und das will ich ja gerade nicht, oder habe ich da nun doch was falsch verstanden?
 

Insolvenzprofi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
923
Zustimmungen
1
Original von Maja
Aber was bringt mir das, wenn ich sowieso nicht möchte das Sie mir helfen? Sobald Sie z.B. die Gehälter anpassen bekommt mein Chef das ja nunmal mit und das will ich ja gerade nicht, oder habe ich da nun doch was falsch verstanden?

evtl. habe ich es übersehen, gehört dein chef denn mit zu den tarifpartnern?
 

Insolvenzprofi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
923
Zustimmungen
1
Original von Maja
Das weiss ich nicht. Wie bekomme ich denn das raus?

wenn er im arbeitgeberverband ist...wie man das rausbekommt? gute frage.. das weiß ich nicht...ansonsten greift eh kein Tarifvertrag, meine ich jedenfalls,,, korrigiert mich, wenn ich falsch liege
 

Jerry

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.07.2006
Beiträge
443
Zustimmungen
1
Moin,

also, Maja, wenn Dein Chef im Arbeitgeberverband wäre, wüsstest Du's, denn dann _muss_ er nach Tarif bezahlen. Da er das offenbar nicht muss -> Q.E.D.

Man kann sich als Arbeitgeber natürlich "freiwillig" dem Tarifvertrag anschließen, was im Endeffekt nur heisst, man richtet sich bei der Bezahlung der Mitarbeiter danach, was da drin steht und ggfs. auch was die Tarifparteien an Entwicklungen vereinbaren. Genauso, wie "aussertariflich" die Mitarbeiter schlechter stellen kann, kann es sie aber auch besser stellen - ist also immer so eine Sache...

Der Gewerkschaftseintritt ist für Dich als Mitarbeiterin eines Unternehmens, das nicht im Arbeitgeberverband ist, und in dem auch ansonsten die Gewerkschaft keine Geige spielt, absolut sinnfrei. Das einzige, was Dir die Gewerkschaft dann noch persönlich bringen kann, ist m.E. der Arbeitsrechtsschutz, und gemessen an dem, was Du da an Beiträgen entrichtest, ist eine Privatrechtsschutzversicherung mit Einschluß von Verkehrs- und Arbeitsrechtsschutz vielseitiger und i.d.R. günstiger.

In einem Tarifgebundenen Unternehmen mit entsprechender Organisationsquote mag eine Gewerkschaftszugehörigkeit - sei es aus Überzeugung oder aus Gruppenzwang - ihre Vorteile haben, das kann ich jedoch nicht beurteilen, weil ich noch nie in einer solchen Beschäftigungssituation war.

Bevor mich die Gewerkschaftsverfechter jetzt steinigen: Ich bin (u.a. ;) ) Angestellter, nicht Gewerkschaftsmitglied aber seit Jahren Betriebsrat (und natürlich in einem nicht tarifgebundenen Unternehmen...) - ein bisschen Erfahrung schwingt also mit *G*

Jerry
 
Thema:

Hausverwalterverdienst?

Hausverwalterverdienst? - Ähnliche Themen

Unseriöser Vermieter?: Hallo! Ich bräuchte aus Mietersicht einen Rat. Folgender Sachverhalt: Wir sind aktuell auf der Suche nach einer Wohnung in einem Ballungsraum...
Auskunftspflicht gegenüber eines Verwalters: Hallo zusammen, folgendes hat sich ereignet, Ich und meine schwester haben die wohnung unsere mutter geerbt. Es ist eine 6Parteien WeG. Der...
Wie bin ich in diesem MV am besten abgesichert?: Hallo alle zusammen, der Mietinteressent, der in meine Wohnung einziehen möchte ist Student und relativ jung, aber verdient nach seiner...
Anschreiben für Wohnungskauf: Hallo zusammen, ich bin derzeit auf der suche wie gefühlt jeder andere auch nach einer Wohnung zum Kauf. Leider habe ich festgestellt, da mir die...
Sondereigentumsverwaltung als Neuling - ja oder nein?: Hallo zusammen, ich bin bald ganz frisch gebackene Wohnungseigentümerin einer Kapitalanlage und damit auch Vermieterin. Da das meine erste...

Sucheingaben

verdienst hausverwalter

,

Tarifvertrag Hausverwaltung

,

hausverwalter gehalt

,
Hausverwaltung verdienst
, gehalt hausverwalter, Gehalt Hausverwaltung, Was verdient ein Hausverwalter, hausverwaltung gehalt, wieviel verdient ein hausverwalter, tarif hausverwaltung, verdienst hausverwaltung, hausverwaltung Tarifvertrag, tariflohn hausverwaltung, tarifvertrag angestellte hausverwaltung, hausverwalter verdienst, was verdient eine hausverwaltung, Verdienst eines Hausverwalters, Was verdient ein Immobilienverwalter, Gehalt eines Hausverwalters, verdienst hausverwalter gehalt, manteltarifvertrag wohnungswirtschaft pdf, einkommen hausverwalter, was verdient ein verwalter, Verdienst als Hausverwalter, hausverwaltung tarife
Oben