Hausverwaltung berechnet Wasser mit Schlüssel Miteigentumsanteil aber im Mietvertrag nach Personen

Diskutiere Hausverwaltung berechnet Wasser mit Schlüssel Miteigentumsanteil aber im Mietvertrag nach Personen im Betriebs- und Heizkostenvorauszahlung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo Besitze ein Eigentumswohnung in einer WEG mit 9 Parteien, den ich seit 1 Jahr in Besitz habe. Ich habe in der Nebenkostenabrechnung...

  1. #1 HausEigentümer, 03.05.2018
    HausEigentümer

    HausEigentümer Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2017
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Hallo
    Besitze ein Eigentumswohnung in einer WEG mit 9 Parteien, den ich seit 1 Jahr in Besitz habe.
    Ich habe in der Nebenkostenabrechnung Wasserkosten nach Miteigentumsanteil abgerechnet,
    wie die Hausverwaltung dies auch in der Jahresnebenkostenabrechnung angegeben hat.
    Im Mietvertrag wurde früher aber angegeben das Wasserkosten nach Personen abgerechnet werden soll.
    Der Mieterverein bemängelt dies.
    Das Problem: Eine Berechnung nach Schlüssel ist nach Personen nicht mehr möglich.
    weil die Hausverwaltung berechnet seit Jahren die Wasserkosten der Wohnung nach dem Schlüssel Miteigentumsanteil berechnet.
    Wie viel Personen im Vorjahr in welcher Eigentumswohnung gelebt haben ist nicht mehr Nachvollziehbar.
    Zumal alle anderen Eigentümer berechnen Wasserkosten seit Jahren mit dem Schlüssel Miteigentumsanteil .

    Was kann man hier tun ?
    Gibt es hier bekannte Gerichtsurteile ?
     
  2. Anzeige

  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9.905
    Zustimmungen:
    4.118
    • Den Unterschied zwischen Eigentum und Besitz über die Suchmaschine des geringsten Misstrauens recherchieren.
    • Im nächsten Mietvertrag eine bessere Vereinbarung treffen.
    • Mit dem Mieter eine Änderung des Vertrags aushandeln.
    • Bis dahin könnte man die anderen Eigentümer im Haus um Hilfe in Form von Auskünften über die tatsächliche Belegung bitten. Bei 9 Einheiten könnte das vielleicht noch funktionieren.
    Der Schlüssel ist nach meinem Verständnis jedenfalls bindend vereinbart. Wenn der Vermieter diese Position nicht korrekt abrechnen kann, bleibt er eben auf den Kosten sitzen. Den Mieter wird's freuen ...
     
  4. #3 Benni.G, 06.05.2018
    Benni.G

    Benni.G Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2016
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    145
    Mit Hilfe der Müllentsorgungsrechnung kann man zumeist die komplette Anzahl von Personentagen herausbekommen.
    Wenn in der kompletten Einheit also 9 Personen das komplette Jahr gemeldet waren und zwei Personen jeweils nur 6 Monate, so kommst du auf 3.650 Personentage.
    Wenn in deiner Wohnung nun eine Person das komplette Jahr gewohnt hat, kannst du ihm 1/10 (365/3.650) der Wasserkosten berechnen.
     
  5. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    6.004
    Zustimmungen:
    2.941
    Ort:
    Mark Brandenburg
    eher die Anzahl der dort gemeldeten Personen und das auch nur, wenn wie bei mir der Landkreis, auch die Müllabrechnung auf die gemeldeten Personen (und zusätzlich auf die abgefahrenen Tonneninhalte) bezieht. Es soll auch andere Abrechnungsmodi geben.
     
    immobiliensammler gefällt das.
  6. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9.905
    Zustimmungen:
    4.118
    2016 war ein Schaltjahr ...
     
  7. #6 Benni.G, 07.05.2018
    Benni.G

    Benni.G Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2016
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    145
    Da er die Wohnung erst ein Jahr hat, ist es irrelevant, was vor zwei Jahren war!
     
  8. #7 Benni.G, 07.05.2018
    Benni.G

    Benni.G Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2016
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    145
    Deswegen habe ich nicht "immer" geschrieben. Wir können natürlich eine Umfrage machen, wo zur der Grundgebühr auf die Personenzahl fußt und wo nicht. Wie man von der Anzahl der gemeldeten Personen auf die Personentage kommt - sollte kein Hexenwerk sein.
     
  9. #8 HausEigentümer, 07.05.2018
    HausEigentümer

    HausEigentümer Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2017
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die vielen Rückmeldungen.
    Leider kann man bei unserer Stadt mit Hilfe der Müllentsorgungsrechnung nicht auf die anzahl gemeldeten Personen herausbekommen.
    Ich weiß es gibt Städte wo das möglich ist, aber bei uns wird einfach nach Größe und Anzahl der Mülltonne berechnet.
     
  10. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    896
    Hallo HausEigentümer,
    wer hat denn einen/den Mietvertrag mit dem Mieter?
     
  11. #10 kabus, 11.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2018
    kabus

    kabus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2009
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    11
    Zum Telefonhörer greifen, die Hausverwaltung anrufen und um Klärung der Personzahl in den einzelnen Wohnungen bitten. Oder gleich die anderen Miteigentümer direkt anrufen. Bei 9 WE kein Hexenwerk.
    Dann den Anteil am Gesamtwasserverbrauch über die PT berechnen.

    Ehrlich gesagt finde ich die Abrechnung von Verbrauchskosten wie Wasser über Miteigentumsanteile „merkwürdig“.
     
  12. #11 immobiliensammler, 11.08.2018
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.702
    Zustimmungen:
    2.882
    Ort:
    bei Nürnberg
    Macht es halt für die Hausverwaltung einfacher ....

    Im übrigen: Sofern es keine Verbrauchserfassung gibt geht der Gesetzgeber standardmäßig auch von Wohnfläche als Verteilungsmaßstab aus (§ 556a BGB)
     
  13. #12 Tobias F, 11.08.2018
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    560
    Ehrlich gesagt finde ich es absolut normal und richtig die Kosten so umzulegen wie es die WEG beschlossen hat. Und wenn hierzu nichts beschlossen wurde dann gilt eben § 16 Abs. 2 WEG, ob einem das nun merkwürdig erscheint oder nicht.

    Nein, sonder es entspricht dem WEG, sofern kein anderer Schlüssel durch die WEG beschlossen wurde.
    Davon abgesehen, die Kosten nach MEA oder m³ zu verumlagen macht im Aufwand für die HV keinen Unterschied.

    Nein, hier gilt dann § 16 Abs. 2 WEG
     
Thema: Hausverwaltung berechnet Wasser mit Schlüssel Miteigentumsanteil aber im Mietvertrag nach Personen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tausenstel berechnen

    ,
  2. kann das wasser auf miteigentumsanteil abgerechnet werde

Die Seite wird geladen...

Hausverwaltung berechnet Wasser mit Schlüssel Miteigentumsanteil aber im Mietvertrag nach Personen - Ähnliche Themen

  1. Gewerbe Mietvertrag auf GmbH umschreiben

    Gewerbe Mietvertrag auf GmbH umschreiben: Hallo zusammen, evtl. könnt ihr mir weiterhelfen: der aktuelle Mietvertrag (Gewerbe) läuft auf eine Privatperson. Dieser möchte nun den...
  2. Mietvertrag mit nicht existierenden, falsche Anschrift

    Mietvertrag mit nicht existierenden, falsche Anschrift: Hallo, nach 18 Monaten Vermietung eines Lagerraums, ich bin Privatperson, der Mieter auch, ist seit 2 Monaten keine Miete mehr gezahlt worden....
  3. Im Mietvertrag: 15% nachlass auf jede Mieterhöhung

    Im Mietvertrag: 15% nachlass auf jede Mieterhöhung: Hallo Zusammen ich habe einen Mieter, der in seinem Mietvertrag ein folgenden Nachlass eintragen wurde. "Auf jede Mieterhöhung wird ein Nachlaß...
  4. Nach Kauf WEG mit Sondereigentumsverwaltung - Neuer Mietvertrag notwendig?

    Nach Kauf WEG mit Sondereigentumsverwaltung - Neuer Mietvertrag notwendig?: Guten Tag, wir haben eine WEG als Kapitalanlage gekauft, welche vermietet ist. Der Verkäufer hat die Wohnung über eine Sondereigentumsverwaltung...
  5. Vermietete Wohnung gekauft Mietvertrag neu ???

    Vermietete Wohnung gekauft Mietvertrag neu ???: Hallo, wenn ich eine vermietete Wohnung kaufe wie läuft das dann mit den Mietvertrag ? Immerhin steht in im bestehenden Vertrag mein Name nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden