Hausverwaltung und Verwaltung der Mietnebenkosten

Dieses Thema im Forum "Verwaltung" wurde erstellt von hubra, 19.06.2013.

  1. hubra

    hubra Gast

    Hallo zusammen,
    ich habe eine Frage zu nachfolgendem Sachverhalt:
    Wir besitzen seit einiger Zeit ein Mehrfamilienhaus. Bisher wurde dieses von einer Hausverwaltung betreut, was wir auch gerne so weiter laufen lassen möchten. Jetzt meine Frage: Wie läuft dies mit mit der Verwaltung der laufenden Kosten und Nebenkosten. Hat die Hausverwaltung ein eigenes Konto über die diese Kosten abgerechnet werden, oder läuft dies über unser Konto auf dem auch die Mieten eingehen? Wenn ja, erhält dann der Verwalter ein Zugriffsrecht auf dieses Konto. Welches Möglichkeiten gibt es für uns?

    vielen Dank für Antworten. Falls ich mich unklar ausgedrückt habe, kann ich gerne weitere Infos geben.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tobias F, 19.06.2013
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.573
    Zustimmungen:
    90
    Wie, wo, was? Einmal schreibst Du das es schon eine ganze Zeit über die HV läuft, und dann fragst Du wie es mit den Konten ist?
    Wie ist es denn bisher?

    Davon abgesehen das die HV garantiert keinen Zugriff auf eure Privatkonten hat und will, geht so etwas i.d.R. über ein separates Konto der HV.
     
  4. #3 Martens, 19.06.2013
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    In der Regel, kann man die Regel im Einzelfall vergessen. :D

    Und damit sind wir schon bei der Antwort auf die Fragen: Bitte die beauftragte Hausverwaltung ansprechen, wie das denn im konkreten Falle gehandhabt wird - sofern der Eigentümer es selbst nicht weiß.

    Ich habe hier sowohl Miethäuser, bei denen ich ein Treuhandkonto führe als auch Miethäuser, wo ich Kontovollmacht für das Konto des Eigentümers habe.

    Christian Martens
     
  5. #4 Papabär, 19.06.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    423
    Ort:
    Berlin
    Dito ... wobei es sich bei letzterem Modell regelmäßig um Konten handelt, die die Eigentümer ausschließlich zum Zwecke der Objektbewirtschaftung auf ihren Namen angelegt haben.
     
  6. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.723
    Zustimmungen:
    328
    Ich habe eine gaanz skurile Idee: Schon mal die HV gefragt?
    (oder habe ich etwas überlesen?)
     
  7. #6 Martens, 21.06.2013
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Und da ist sie wieder, meine Freundin, die Regel!

    Ich hatte vor Jahren mal ein Objekt, da lies der Eigentümer über das Mietenkonto diverses Zeuchs laufen, u.a. die Versicherung des Golfs seiner Freundin...

    Christian Martens
     
  8. LadyNB

    LadyNB Gast

    Bewirtschaftungskonto

    also in er Regel gehen Mieten auf dem konto ein von dem das objekt bewirtschaftet wird un die Verwaltung nimmt monatlich ein bis zweimal eine Mietausschüttung an den Eigentümer vor, Zugriff in form von Einblicken sollte der Eigentümer auf jeden Fall haben jedoch sollte die Verwaltung sämtliche zahlungen vornehmen udn andere Dingedie nicht zum Haus gehören werden nicht darüber gezahlt sondern kann er Eigentümer von der erhaltenen Mietausschüttung selbst begleichen. So handbate ich es in meiner Verwaltung und kenne ich es von anderen Verwaltungen.
     
Thema: Hausverwaltung und Verwaltung der Mietnebenkosten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hausverwaltung kosten

    ,
  2. kosten hausverwaltung

    ,
  3. Berechnung Mietausschüttung

    ,
  4. hausverwaltung mietausschüttung,
  5. konto mehrfamilienhaus,
  6. hausverwalter eigenes konto,
  7. nebenkosten uber Hausverwaltung wie lauft das
Die Seite wird geladen...

Hausverwaltung und Verwaltung der Mietnebenkosten - Ähnliche Themen

  1. Pflichten Hausverwaltung

    Pflichten Hausverwaltung: Hallo zusammen, ich habe folgende Frage: Kann eine Hausverwaltung für ein Antwortschreiben an ihre eigene Haftpflichtversicherung 60 € vom...
  2. WEG-Verwaltung muss Betriebsstrom Heizung korrekt abrechnen

    WEG-Verwaltung muss Betriebsstrom Heizung korrekt abrechnen: aktuelle BGH-Entscheidung dazu:...
  3. Wann kommt endlich der Sachkunde-Nachweis für Verwalter?

    Wann kommt endlich der Sachkunde-Nachweis für Verwalter?: Darauf warte ich wirklich brennend, in der Hoffnung, dass sich dann auch hier die Spreu vom Weizen trennt. Ich arbeite mit genügend...
  4. Durchlauferhitzer heftige Probleme, Hausverwaltung weigert sich.

    Durchlauferhitzer heftige Probleme, Hausverwaltung weigert sich.: Hi zusammen. Ich habe seit vier Jahren Probleme mit dem hydraulisch geregelten Durchlauferhitzer in meiner Wohnung. Das Wasser ist entweder zu...
  5. Verwalter für die eigene Mutter selbst machen

    Verwalter für die eigene Mutter selbst machen: Hallo zusammen, meine Mutter hat eine 3-Familienhaus in welchem Sie selbst wohnt und 2 Wohnungen vermietet sind. Sie ist inzwischen 72 und die...