Hausverwaltung will mein Geld nicht

Diskutiere Hausverwaltung will mein Geld nicht im Hausgeldabrechnung und Wirtschaftsplan Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo, ich habe das seltsame Problem, dass die Hausverwaltung mein Hausgeld nicht abbucht. Ich habe Ende Oktober 2012 eine Wohnung in einer...

  1. #1 Triple-J, 06.04.2013
    Triple-J

    Triple-J Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    150
    Hallo,

    ich habe das seltsame Problem, dass die Hausverwaltung mein Hausgeld nicht abbucht.

    Ich habe Ende Oktober 2012 eine Wohnung in einer großen Wohnanlage gekauft und der Hausverwaltung frühzeitig eine Einzugsermächtigung erteilt. Daraufhin hat man Anfang Dezember 2012 das Hausgeld für November 2012 rückwirkend abgebucht. Danach passierte nichts mehr...

    Ich habe daraufhin Mitte Februar 2013 via Email hieran erinnert und gebeten, das Hausgeld zukünftig monatlich abzubuchen. Keine Antwort auf die Mail, weiterhin auch keine Abbuchungen...

    Grundsätzlich könnte es mir ja recht sein, dass die mein Geld nicht wollen. Aber ich befürchte, dass dann eben irgendwann die dicke Forderung kommt...

    Ich habe nun vor, die Hausverwaltung noch einmal per Brief daran zu erinnern, mein Hausgeld doch bitte abzubuchen...

    Was meint Ihr?

    Triple-J
     
  2. Anzeige

  3. #2 Kitzblitz, 06.04.2013
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    1
    Lass die Sache doch einfach laufen - mir wäre das schon zu blöde wegen des Aufwandes. Deine Kontodaten waren bekannt, die Einzugsermächtigung erteilt ... was willst du noch ?

    Leg' das Hausgeld auf die Seite (wenn die Hausverwaltung es eingezogen hätte, wäre es auch von deinem Konto) und warte ab, bis der Verwalter die Abrechnung macht. Spätestens dann wird er schon merken, dass dein Hausgeld fehlt, womit deine Nachzahlung eben etwas größer ausfällt.

    Gruß aus'm Ländle
    Ulrich
     
  4. #3 PHinske, 06.04.2013
    PHinske

    PHinske Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2009
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    94
    Ich würde:

    1. Die Einzugsermächtigung widerrufen.

    2. Einen Dauerauftrag für das Hausgeld einrichten.

    3. Die rückständigen Zahlungsverpflichtungen per Überweisung ausgleichen.

    3. Die nächste Jahresabrechnung gründlichst prüfen und hierbei

    4. auch die Unterlagen des Verwalters genau unter die Lupe nehmen.

    Wenn er es schon nicht so eng sieht, die Liquidität der Gemeinschaft am Laufen zu halten...

    MfG, PHinske
     
  5. #4 Fremdling, 07.04.2013
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    541
    Ups!

    Hallo Triple-J,

    möchte ja keine Panik verbreiten, aber in Deiner Situation wäre ich schon lange bei der konkreten Recherche, ob es den Verwalter in voller Funktion überhaupt noch gibt. Wenn das (kein Hausgeld abbuchen, keine Mail-Reaktion, ...) keine Alarmzeichen sind...

    Punkt 4. von 'PHinske' würde ich bereits jetzt starten. So etwas kann bei 'Unregelmäßigkeiten' nie schaden und zwar am besten früh-/rechtzeitig. - Viel Glück!
     
  6. #5 Kitzblitz, 07.04.2013
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    1
    Ich würde es immer noch aussitzen und das Hausgeld auf die Seite legen, damit es bei Nachforderung auch tatsächlich verfügbar ist. So könnte man den Verwalter doch auch etwas erziehen ...

    Gruß aus'm Ländle
    Ulrich
     
  7. #6 Martens, 08.04.2013
    Martens

    Martens Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    ach Kinners,

    Ball flachhalten, da wird irgendjemand überarbeitet sein, den richtigen Knopf der EDV nicht finden, zum Jahresende irgendwelche Umstellungen gemacht haben und diese LEE ist verschütt gegangen oder oder oder.

    Wie soll ein Verwalter mit der Nichtzahlung von Wohngeld oder dem Storno der Einzugsermächtigung bitte "erzogen" werden?

    Ich würde anrufen und so versuchen, einen persönlichen Kontakt herzustellen.

    Sofern sich der Kollege jedoch als völlig unfähig für die grundlegenden Tätigkeiten eine Hausverwaltung erweisen sollte... gibt es ja noch andere.

    Christian Martens
     
Thema: Hausverwaltung will mein Geld nicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. probleme mit der hausverwaltung wohnungseigentum

    ,
  2. Hausverwaltung vergisst Abbuchung

    ,
  3. hausverwaltung einzugsermächtigung entziehen

    ,
  4. mein vermieter will mehr geld für hausverwalter,
  5. forum m-haus hausverwaltung,
  6. hausverwaltung wohngeld rückwirkend,
  7. was tun wenn die hausverwaltung das wohngeld nicht einzieht,
  8. hilfe ich komme mit meinem geld nicht aus 2013,
  9. hausverwaltung will nicht weiter einziehen
Die Seite wird geladen...

Hausverwaltung will mein Geld nicht - Ähnliche Themen

  1. Hausverwalter

    Hausverwalter: "Was qualifiziert sie zum Hausverwalter?" "Nichts." "Wir melden uns telefonisch." "Ich werde nicht rangehen." "Sie haben den Job."
  2. Betriebskosten 2018 mit Mieter bereits abgerechnet, Hausverwaltung ändert nachträglich Abrechnung

    Betriebskosten 2018 mit Mieter bereits abgerechnet, Hausverwaltung ändert nachträglich Abrechnung: Ende Juni erhielt ich die Betriebskostenabrechnung 2018 von der Hausverwaltung. Da ich zum Jahresende den Schreibtisch voll habe und nicht mehr...
  3. Nach "Wohnrecht"-Ablöse zu wenig Geld für Renovierung für Vermietung... Ideen?

    Nach "Wohnrecht"-Ablöse zu wenig Geld für Renovierung für Vermietung... Ideen?: Hallo allerseits, ich habe ein Haus geerbt, das mit einem Wohnrecht vorbelastet war. Das Wohnrecht habe ich herausgekauft. Ein gigantischer...
  4. Wohnung Vermietung durch Hausverwaltung

    Wohnung Vermietung durch Hausverwaltung: Hallo Zusammen, Ich habe eine Wohnung in Leipzig die durch die Hausverwaltung vermietet wird. Ich habe jetzt eine Rechnung über 1100€ für...
  5. "Aufwandsentschädigung" für Hausverwaltung ohne SEPA Mandat / Aufbewahrung der Unterlagen im Haus?

    "Aufwandsentschädigung" für Hausverwaltung ohne SEPA Mandat / Aufbewahrung der Unterlagen im Haus?: Hallo liebe Forumsmitglieder, ich bin seit kurzem Eigentümerin einer kleinen ETW, welche ich an ein Familienmitglied vermiete. Ich habe die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden