Hausverwaltungsprogramm für Anfänger

Diskutiere Hausverwaltungsprogramm für Anfänger im Sonstige Programme Forum im Bereich Immobilien Software; Hallo, ich bin neu im Forum und auch als Verwalterin eine Quereinsteigerin. Kann mir jemand ein einfaches Programm empfehlen? Aktuell bin ich für...

  1. TGS

    TGS Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin neu im Forum und auch als Verwalterin eine Quereinsteigerin. Kann mir jemand ein einfaches Programm empfehlen? Aktuell bin ich für 20 Wohnungen (4 Häuser) zuständig, es werden aber in absehbarer Zeit ca. 60 Wohnungen sein. Lg tgs
     
  2. Anzeige

  3. #2 immobiliensammler, 12.08.2020
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    5.693
    Zustimmungen:
    3.561
    Ort:
    bei Nürnberg
    Miet- oder WEG-Verwaltung?
     
  4. GSR600

    GSR600
    Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    1.075
    Ort:
    Stuttgart
    Selbstständig oder angestellt?
     
  5. TGS

    TGS Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Miet- und WEG-Verwaltung auf selbsständiger Basis
     
  6. TGS

    TGS Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mir wurde Win Casa Pro empfohlen. Meint Ihr, dass das für mich geeignete wäre?
     
  7. #6 ehrenwertes Haus, 13.08.2020
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    5.485
    Zustimmungen:
    3.344
    Dann wirst du mit dem Kriterium "einfach" nichts finden. Dafür ist das Thema viel zu komplex.

    Die einfachste Lösung ist eine selbsterstellte Tabellenkalkulation, die genau auf deine Bedürfnisse zugeschnitten ist.

    Viele der kostenpflichtigen Programme kann man als Test-Version erhalten.
    Teste dich einfach etwas durch, nachdem du eine Liste mit für dich wichtigen Punkten erstellt hast. Dann siehst du recht schnell, welches Programm deine Bedrüfnisse am besten abdeckt und vielleicht nicht übermäßig schulungsintensiv ist, um es wirklich bedienen zu können.
     
  8. GSR600

    GSR600
    Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    1.075
    Ort:
    Stuttgart
    Hast Du schon irgendwelche Erfahrungen und oder Berührungspunkte zur Materie?
     
  9. #8 immobiliensammler, 13.08.2020
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    5.693
    Zustimmungen:
    3.561
    Ort:
    bei Nürnberg
    Frage mich auch gerade, wie sie die Genehmigungsbedingungen für § 34c erfüllen will, aber gut, 60 WE könnte man -- ggfs. mit einem guten Anwalt - auch als selbständige Tätigkeit (also nicht gemäß GewO) durchbringen.
     
  10. #9 ehrenwertes Haus, 13.08.2020
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    5.485
    Zustimmungen:
    3.344
    Das habe ich einfach als erfüllt angenommen.

    Den IHK-Schein kann man ja recht zügig bekommen, auch als Quereinsteiger.
    Damit hat man zumindest eine theoretische Basis, auf der man aufbauen kann. Oder irre ich da?
     
  11. #10 immobiliensammler, 13.08.2020
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    5.693
    Zustimmungen:
    3.561
    Ort:
    bei Nürnberg
    Nein, das wurde ja ziemlich entschärft, von bestimmten Qualifikationen (wie im ersten Entwurf) ist ja nichts mehr übrig geblieben, nur halt die persönliche Zuverlässigkeit (keine Vorstrafen, EV o.ä.) und eben der Nachweis der Berufshaftpflichtversicherung. Genau da liegt aber das Problem, die Versicherer wollen schon wissen, was Du als Kunde für eine Ausbildung hast. Die haben nämlich keine Lust für eine Prämie von rund 1.000 Euro p.A. dann Schäden im vielleicht sechsstelligen Bereich zu regulieren nur weil der Kunde halt keine Ahnung hat. Und spätestens beim ersten großen Schadensfall ist dann Schluss mit der Genehmigung, Versicherung kündigt, neue findest Du nicht und damit muss die Gewerbeerlaubnis zurückgegeben werden bzw. wird entzogen.

    Die Kosten für die vorgeschriebene Weiterbildung sind inzwischen Peanuts, das kannst Du über Webinare lösen oder es gibt das Angebot einer Intensivschulung (kostenpflichtig, aber halt z.B. auf Mallorca oder in Miami).
     
  12. TGS

    TGS Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    ich habe mich schon längst durch verschiedene Testversionen geklickt, aber wenn man am Anfang steht, weiß man für gewöhnlich ja nicht so recht worauf man achten soll...
     
  13. #12 immobiliensammler, 14.08.2020
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    5.693
    Zustimmungen:
    3.561
    Ort:
    bei Nürnberg
    Könntest Du evtl. mal die Frage aus #7 beantworten, ich glaube ich weiß, worauf @GSR600 raus will, nämlich dass Du am einfachsten die Software weiterbenutzen solltest mit der Du im Beruf bereits Erfahrungen gesammelt hast. Spart viele Schulungen und/oder Fehler, die - wenn Du selbständig bist - auch richtig ins Geld gehen können (Anfechtungsklage wegen falscher Hausgeldabrechnung via Anwalt mit entsprechenden Streitwert = 6.000 Euro Kosten, hatten wir letztes Jahr in einer WEG).
     
  14. #13 ehrenwertes Haus, 14.08.2020
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    5.485
    Zustimmungen:
    3.344
    Jede Verwaltung hat andere Anforderungen. Was bei deiner Verwaltung für dich wichtig ist, musst du selbst festlegen.
    Überleg dir doch mal, was für dich wirklich absolutes Muss ist, was dieses Programm können soll und was ist einfach nur bequem.
    Bsp.:
    Kontrolle der Mieteingänge mit Mahnwesen manuell oder automatisch?
    Bei 20 - 60 Parteien geht das manuell meist noch ganz gut, automatisch ist trotzdem komfortabler. Je nach Mieterklientel kann das für eine Einzelperson mit manueller Prüfung und Mahnwesen ein (fast) Fulltimejob sein.

    In jedes Verwaltungsprogramm kann man sich einarbeiten.
    Je umfangreicher das Programm, desto länger und mehr Schulungen braucht man um es wirklich zu beherrschen.
     
  15. TGS

    TGS Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das allerwichtigste am Programm ist für mich die Erstellung der Abrechnung und die Kontrolle der Eingänge inkl. Mahnwesen. Dachte, dass man das von jedem Programm erwarten kann.
     
  16. #15 ehrenwertes Haus, 14.08.2020
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    5.485
    Zustimmungen:
    3.344
    Dafür braucht man ein Programm mit Schnittstelle zum Bankkonto. Das ist schon ein Extra und nicht mehr Basisausstattung aller Programme.

    Welche Abrechnung soll denn erstellt werden?
    Mietverwaltung, WEG-Verwaltung oder beides?

    Die Frage von @immobiliensammler solltest du berücksichtigen, beantworten wäre auch nicht falsch.
    Ist das eine rein private Verwaltung oder eine gewerbliche? Mit oder ohne Gewerbeeinheiten (nicht zwingend jetzt, aber evtl. in absehbarer Zeit)?
     
  17. #16 immobiliensammler, 14.08.2020
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    5.693
    Zustimmungen:
    3.561
    Ort:
    bei Nürnberg
    Dafür muss halt Deine Bank bzw. Deine Zahlungsverkehrssoftware den Datenaustausch hinkriegen, läuft bei mir z.B. über Excel!
     
  18. GSR600

    GSR600
    Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    1.075
    Ort:
    Stuttgart
    Funktioniert in unserem Programm wowinex von Haufe. Allerdings funktioniert es auch nur wenn die Grundeinstellungen richtig vorgenommen wurden.
     
Thema:

Hausverwaltungsprogramm für Anfänger

Die Seite wird geladen...

Hausverwaltungsprogramm für Anfänger - Ähnliche Themen

  1. Blutiger Anfänger versucht sich an Kündigung bzw. Räumungsklage

    Blutiger Anfänger versucht sich an Kündigung bzw. Räumungsklage: Hallo Zusammen, ich bin - was das Vermieten angeht - zwar nicht völlig unbedarft; mit Kündigungen und ggfs. Räumungsklagen hab' ich allerdings...
  2. Englisch für Anfänger

    Englisch für Anfänger: Wir sind ja Multi-Kulti und Weltbürger... also mal ein paar Stilblüten unserer wortgewandten Politiker (die meisten sind gestoibert und...
  3. professionelles Hausverwaltungsprogramm gesucht

    professionelles Hausverwaltungsprogramm gesucht: Hallo zusammen, bin neu hier und suche ein Hausverwaltungsprogramm. Habe mir die bisherigen Threads durchgelesen und auch schon ein wenig...
  4. Ein Anfänger braucht euren Rat

    Ein Anfänger braucht euren Rat: Hallo, ich habe vor in Immobilien zu investieren. Da ich In Oberbayern lebe und die Dortigen immobilien preise kenne aber Jobtechnisch die...
  5. Hausverwaltung übernehmen.. Anfänger!

    Hausverwaltung übernehmen.. Anfänger!: Hi an alle. Ich fange am besten von vorne an, meiner Mutter gehört ein 5 Parteien Haus, die "Verwaltung" wurde immer von einem Mieter (der wohl...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden