Heizkörperventil-Wartung: Mieter- oder Vermietersache?

Diskutiere Heizkörperventil-Wartung: Mieter- oder Vermietersache? im Kleinreparaturen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, ich bin Mieter: in unserer Mietwohnung sind an vier Heizkörpern die Ventile nur sehr schwer oder garnicht regelbar. Zusätzlich werden...

  1. berta

    berta Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin Mieter: in unserer Mietwohnung sind an vier Heizkörpern die Ventile nur sehr schwer oder garnicht regelbar. Zusätzlich werden einzelne dieser Heizkörper bei der Regelung auf '3' nicht warm.
    Wer trägt die Wartungs-/Reparaturkosten? ... Mieter oder Vermieter?
    Danke für eine Antwort,
    Berta
     
  2. Anzeige

  3. #2 Mainfisch55, 09.11.2007
    Mainfisch55

    Mainfisch55 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Berta
    Wenn ein Heizkörper bei offenem Ventil nicht warm wird, dann ist oft das Ventil selbst fest, oder es fehlt etwas Wasser im Heizkörper. Das ist oft so wenn die Heizkörper längere Zeit nicht geöffnet werden. Ich nenne das " Festkleben." Tip Ich nehme dann das H-Ventil ab ziehe mit einer Zange denn Regelstift raus und prelle das Ventil ganz leicht mit zwei kleinen Hämmerchen. Aber ganz leicht!!!!!. etwas warten meisten klapt es dann.
    Zum Thermostat: Ich frage im Oktober meine Mieter ob die Regler u Heizkörper warm werden, gehe dann selber durch prüfe dann die Heizkörper die nicht warm werden. Ist auch immer Kontakt mit meinen Mietern.
    :wink
     
  4. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    2
    Um noch die Kostenfrage zu klären. Das wäre normalerweise Vermietersache, liegt aber häufig unter der Rep-Klausel und wird dann vom Vermieter von dem Mieter angefordert. Üblicher Preis für ein neues Thermostat 60€.

    Schaue sicherheitshalber mal in deinen Vertrag und probiere das, was der Mainfisch vorgeschlagen hat. Hilft bei mir auch immer...
     
  5. berta

    berta Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hallo mainfisch, hallo capo,
    herzlichen dank für eure prompte antwort.
    da ich handwerklich nicht sonderlich begabt bin, habe ich leider wenig hoffnung :o(. aber ich versuche einfach mal mein glück.
    dann verschwende ich gleich auch noch einen blick in meinen vertrag, danke für den tipp. bei dem betrag von 60€ pro ventil, informiere ich lieber gleich auch noch meinen vermieter, damit der bescheid weiß, dass (evt.) etwas auf ihn zukommt.
    euch ein schönes wochenende,
    berta
     
  6. #5 Mainfisch55, 09.11.2007
    Mainfisch55

    Mainfisch55 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    hi Berta
    Regler gibst auch schon in Obi und co.( hab jetzt erst zwei besorgt so um die 25,-€) ´Must nur schauen welcher Anschluß Dreh oder steck. Aber ich denke wenn du ein gutes Mietverhältniss hast dann ist das eine kleinigkeit. Das sollte keinen Ast vom Baum brechen.
    Gruß und schönen Abend
    :wink :wink
     
  7. #6 Thomas123, 14.11.2007
    Thomas123

    Thomas123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    1
    Ja, aber wenn die Handwerkskosten dazugerechnet werden kommts schon teuerer....
    Wenn das Ventil gewechselt werden muß, wird i.d. R. die Stelle vereist, damit die Arbeit druchgeführt werden kann, und dann ist mit 60 Teueros die Sache "nicht gegessen"! :wink
     
  8. #7 Vermieterheini1, 14.11.2007
    Vermieterheini1

    Vermieterheini1 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    1
    Wer trägt die Wartungs-/Reparaturkosten?

    Wenn ein Fehler vorliegt der Vermieter, siehe aber Kleinreparaturklausel.

    Wenn KEIN Fehler vorliegt der Mieter (Fehlalarm).
     
  9. berta

    berta Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    also leider hat das Abdrehen und Klopfen garnichts gebracht: an zwei Heizkörpern passiert beim Regeln garnichts - sie bleiben kalt und drehen einfach durch, bei dem dritten wird es erst ab einer Stellung zwischen 4 und 5 warm und die anderen zwei sind nur mit vollem Körpereinsatz zum Drehen zu bewegen.
    Hatte soeben einen Handwerker da, der eine entsprechende Bestandsaufnahme mit Erklärung geliefert hat.
    Evt. ist nur das Vorderteil defekt (kann bei zwei HKs bereits ausgeschlossen werden) oder aber das ganze Teil muss ausgewechselt werden, incl. möglicher Weise Wasser ablassen. Egal welches Szenario eintritt übersteigen die Kosten 75€ bzw. 150€ und daher muss mein Vermieter leider ran...
    Danke in jedem Fall für Euer fundiertes Feedback. Bei Fragen komme ich gerne wieder!
     
Thema: Heizkörperventil-Wartung: Mieter- oder Vermietersache?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. heizkörper wartung

    ,
  2. wartung heizkörper

    ,
  3. heizungsreparatur mietwohnung

    ,
  4. heizkörperwartung,
  5. wartung von heizkörpern,
  6. wartung heizkörperventile,
  7. Heizkörper nicht regulierbar,
  8. heizkörper wartung mieter,
  9. heizkörper warten,
  10. wartung der heizkörper,
  11. heizkörperventil festgefressen,
  12. Heizkörpertermostate defekt wer zahlt,
  13. heizung nicht regulierbar,
  14. heizkörperventile,
  15. wartung heizkörper mieter,
  16. heizkörper regler wartung,
  17. wartung der heizung mieter oder vermieter,
  18. heizungsreparatur wer zahlt,
  19. heizung regelstift fest,
  20. heizkörperventile mieter,
  21. eigentumswohnung heizkörperventil,
  22. heizkörperventil auf stellung 5,
  23. heizkörperwartung Mieter,
  24. eigentumswohnung Heizkörperventile,
  25. heizkörperventile diana
Die Seite wird geladen...

Heizkörperventil-Wartung: Mieter- oder Vermietersache? - Ähnliche Themen

  1. Psychoterror durch Mieter

    Psychoterror durch Mieter: Allen Forumsmitglieder einen guten Tag (oder jetzt gerade um 3 Uhr eher gute Nacht), durch meine Internetrecherche bin ich auf dieses Forum...
  2. Betriebskosten 2018 mit Mieter bereits abgerechnet, Hausverwaltung ändert nachträglich Abrechnung

    Betriebskosten 2018 mit Mieter bereits abgerechnet, Hausverwaltung ändert nachträglich Abrechnung: Ende Juni erhielt ich die Betriebskostenabrechnung 2018 von der Hausverwaltung. Da ich zum Jahresende den Schreibtisch voll habe und nicht mehr...
  3. Probleme mit Mietern eines anderen Eigentümers

    Probleme mit Mietern eines anderen Eigentümers: Ich bräuchte wieder mal ein paar Denkanstöße von Euch allen: Folgende Situation: - Stadt in Westsachsen mit rund 70.000 Einwohner - MFH mit 7...
  4. Mieter/in installiert Steckdose ohne Erlaubnis was tun?

    Mieter/in installiert Steckdose ohne Erlaubnis was tun?: Hey Leute, die Mieterin die mittlerweile raus ist, hat eine Steckdose in der Wohnung angebracht aber ohne unsere Erlaubnis. Ihr *Ehemann* ist...
  5. Freiwillige Mieterhöhung des Mieters

    Freiwillige Mieterhöhung des Mieters: Hallo, ich vermiete seit 8 Jahren eine Wohnung sehr günstig (aus sozialen Gründen) und habe noch nie die Miete hier erhöht. Diese sozialen Gründe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden