Heizkosten-/Nebenkostenabrechnung

Diskutiere Heizkosten-/Nebenkostenabrechnung im Abrechnungs-/Umlagmaßstab Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo an alle Experten! Heute habe ich die Nebenkostenabrechnung für meine alte Wohnung erhalten. Zu dieser habe ich folgende Fragen an Euch:...

  1. #1 RoswellAlien, 20.12.2006
    RoswellAlien

    RoswellAlien Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle Experten!

    Heute habe ich die Nebenkostenabrechnung für meine alte Wohnung erhalten.

    Zu dieser habe ich folgende Fragen an Euch:

    1.Mein Vermieter berechnet mir 12,18 € für die "Nutzertrennung". Diese Kosten werden bei den Heizkosten als Direktkosten mit dem Datum meines Auszuges ausgewiesen. Sind diese Kosten gerechtfertig? Ich habe auf eine Abrechnung bestanden, welche zeitgenau ist, da der Abrechnungzeitraum immer vom 01.08. bis 31.07. geht.

    2.Die Festkosten der Heizung werden mit 30% der Gesamtkosten der Heizkosten angegeben. Die Kosten für den Zeitraum in der ich die Wohnung bewohnt habe wurde nach einem "Zeitfaktor" von 952/1000 abgerechnet. Wie müssen diese Kosten zeitanteilig berechnet werden? Werden diese Kosten normalerweise nach anteiligen Kalendertagen berechnet? (Das wäre um knapp 40,00 € günstiger)

    3.Wie muss in einem gemischt genutzten Gebäude (1 Bäckerei im EG, darüber Toilette der Bäckerei im 1.OG und 2 Wohnungen a´60,00 qm im 2.OG) z.B. die Gebäudebrandversicherung abgerechnet werden? Bei mir werden diese Kosten durch 3 geteilt. Ich habe überlegt, ob nicht bei dieser Versicherung das Risiko, also zB die Bäckerei eine Rolle spielt?

    Ich bedanke schon im voraus für Eure Hilfe!

    Gruß

    Daniel
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Kosten für Nutzertrennung sind prinzipell nach dem Verursacherprinzip umlegbar. Deine 12€ sind da aber eher noch sehr günstig. Ich kenne da Beträge bis zu 100€ für Zwischenablesung und Zwischenabrechnung.

    Das mit dem Zeitfaktor ist so i.o. Das wurde nach der sogenannten Gradtagstabelle berechnet. Nach Heizkostenverordnung ist das sogar so vorgeschrieben. Eine Abgrenzung nach Kalendertagen ist bei den Heizkosten nicht zulässig.

    Bei der Versichung mußt Du dich mal an den Vermieter wenden und Einsicht in die Unterlagen nehmen. Im normalfall ist es der Versicherung egal was es da für Gewerbe im Haus gibt. Kann sein, dass das bei einer Bäckerei anders ist. Das sollte aber im Versicherungsvertrag vermerkt sein.
     
Thema: Heizkosten-/Nebenkostenabrechnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zeitfaktor heizkostenabrechnung

    ,
  2. techem direktkosten

    ,
  3. nutzerdirektkosten

    ,
  4. direktkosten nebenkostenabrechnung,
  5. zeitfaktor heizkosten,
  6. nutzertrennung,
  7. nutzer direktkosten,
  8. heizkosten zeitfaktor,
  9. was sind nutzerdirektkosten,
  10. Heizkostenabrechnung Direktkosten,
  11. heizkostenabrechnung zeitfaktor ,
  12. direktkosten nutzer,
  13. nebenkostenabrechnung Zeitfaktor,
  14. direktkosten techem,
  15. techem nutzer direktkosten,
  16. Nebenkostenabrechnung direktkosten,
  17. nutzer direktkosten nebenkostenabrechnung,
  18. direktkosten heizung,
  19. betriebskostenabrechnung zeitfaktor,
  20. direktkosten heizkostenabrechnung,
  21. Techem Abrechnungspositionen direktkosten,
  22. Hausneben- und Direktkosten,
  23. heizungsabrechnung direktkosten,
  24. gesamtkosten direktkosten,
  25. nutzerdirektkosten techem
Die Seite wird geladen...

Heizkosten-/Nebenkostenabrechnung - Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Nebenkostenabrechnung

    Fragen zur Nebenkostenabrechnung: Hallo, ich bin Mieter einer Wohnung und habe ein paar Fragen die mir mein Vermieter bisher noch nicht beantworten konnte. Ich habe im Dezember...
  2. Nebenkostenabrechnung für einen angemieteten Keller

    Nebenkostenabrechnung für einen angemieteten Keller: Hallo, ich habe Ende 2014 einen Keller als Privatperson in einem Bürogebäude angemietet. Nun habe ich Ende 2017 eine Nebenkostenabrechnung für das...
  3. Heizkosten und Nebenkostenrückstand

    Heizkosten und Nebenkostenrückstand: Frohes Weihnachtsfest! Eine Mieterin von mir zahlt stattn 460,- Euro nur 400,- € mtl Miete setzt sich aus 300 Kaltmiete, 80,- €...
  4. Nebenkostenabrechnung 2 Familienhaus

    Nebenkostenabrechnung 2 Familienhaus: Guten Morgen zusammen, mich würde in folgendem Fall einmal eure Einschätzung interessieren….. Vermietet ist ein 2 Familienhaus. ( Beide...
  5. Nebenkostenabrechnung nach Schlüsselübergabe bzw. Besitzübergang

    Nebenkostenabrechnung nach Schlüsselübergabe bzw. Besitzübergang: Hallo Leute, Ich habe jetzt nach dem Kauf eines MFH kein gutes Verhältnis mehr zum Eigentümer, und seit kurzem auch nicht mehr zum Makler. Hier...