Heizkosten sparen

Diskutiere Heizkosten sparen im Heizung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo, ich wollte mal fragen. Wie das ist mit Heizkörper entlüften, neue Heizkörperthermostate, weil die schwer gangbar sind. Ist da der...

  1. #1 marborus, 29.11.2011
    marborus

    marborus Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich wollte mal fragen. Wie das ist mit Heizkörper entlüften, neue Heizkörperthermostate, weil die schwer gangbar sind. Ist da der Vermieter für verantwortlich, kann man dadurch Heizkostensparen?

    Desweitern, habe ich im Wohnzimmer und durchgehender Küche beide Heizkörper in Betrieb. Im Bad ist sie allerdings aus. Ist das für Heizkosten maßgebend?

    Gruß
    Markus
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Schwere Kost Deine Formulierungen.

    Das Entlüften hat nix mit den Heizkosten zu tun. Nur es kann Gluckern und der HK wird möglicherweise nicht richtig warm.

    Es ist auch unerheblich ob Du 2 HK auf halber Kraft oder einen volle Pulle an hast. Die Kosten werden etwa die selben sein. Aus messtechnicher Sicht ist es jedoch so, dass Heizkostenverteiler mit steigender Temperatur unverhälnismäßig etwas schneller zählen, da die Zählkurve nicht ganz linear ist. Besonders ausgeprägt ist dies bei den alten Verdunstern der Fall.

    Zwei HK auf "Halbflamme" werden daher in Summe geringfügig weniger zählen als einer mit Vollgas. Aber dies geschieht alles weit innerhalb der zulässigen Betriebsfehlergrenze nach EN 834 von 24%.
     
  4. #3 DieVierWände, 06.12.2011
    DieVierWände

    DieVierWände Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Thermostate

    Wegen der Thermostate würde ich den Vermieter mal ansprechen.

    Wenn sie schwer gehen, sind sie meistens schon ziemlich alt und regeln nur noch grob oder gar nicht mehr. Das führt dann natürlich zu höheren Heizkosten.

    Viele Grüße
     
  5. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.000
    Zustimmungen:
    419
    Wer ist "sie"?
     
  6. #5 Blakharaz, 06.12.2011
    Blakharaz

    Blakharaz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2011
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Die Heizung?? :-)
     
  7. #6 Pfeifdireins, 06.12.2011
    Pfeifdireins

    Pfeifdireins Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    5
    Ich glaub, mit "sie" sollten die Ventilstifte gemeint sein.
    Wenn ein Stift hängt, wird es nicht richtig warm, weil das Ventil nicht öffnen kann.
    Falls die Thermostatköpfe schwer zu drehen sind, wirds dir vom schweren Drehen höchstens warm
    Gruss,
    b.
     
  8. #7 Mietnomade, 08.12.2011
    Mietnomade

    Mietnomade Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.12.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Als Anmerkung, der Mieter hat die Pflicht einmal Wöchentlich auf Gangbarkeit der Stifte in Heizkörper zu Untersuchen ggf. auch im Sommer einmal den Stift komplett nach aussen und dann nach innen zu drückem um eine festrostung oder sonstige Blockade zu verhindern ;)
     
  9. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.000
    Zustimmungen:
    419
    Wo kann man das nachlesen?
     
  10. #9 Mietnomade, 08.12.2011
    Mietnomade

    Mietnomade Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.12.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Das steht in der Betriebsanleitung von solchen Thermostaten, wird das fahrlässig unterlassen kann der Mieter dafür haftbar gemacht werden.

    Allerdings liegt die Beweisslast beim Vermieter
     
  11. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.000
    Zustimmungen:
    419
    Mietnomade:
    "Das steht in der Betriebsanleitung von solchen Thermostaten"
    Nöö, die haben keine Betriebsanleitungen. Sie hängen im Plastiktütchen an der Regalwand im Baumarkt und kosten ca. elf Euro.

    "Allerdings liegt die Beweisslast beim Vermieter"
    Falls das mietvertraglich vereinbart wurde.
     
  12. #11 Blakharaz, 08.12.2011
    Blakharaz

    Blakharaz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2011
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0

    Hängt die Beweislast nicht davon ab, wer was "möchte"....
    Um es ganz plumb zu sagen, "der der was will muss es beweisen"

    Was hat das mit dem MV zu tun....oder stehe ich gerade auf dem Schlauch??
     
  13. #12 Mietnomade, 08.12.2011
    Mietnomade

    Mietnomade Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.12.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Meine Oventrop hatten sowas und da stand das drin.
    Allerdings muss hier gesagt werden, es gibt keine direkte Urteile dazu, sondern es heißt die Einrichtung (sofern sie dem Vermieter gehört) muss Fachgerecht benutzt werden.

    Nein will der VErmieter Geld vom Mieter muss der Vermieter die BEweisslast erbringen das der Mieter fahrlässig gehandelt hat sonst läuft es auf altersschaden hinaus.
     
  14. #13 Pfeifdireins, 08.12.2011
    Pfeifdireins

    Pfeifdireins Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    5
    Hi Mietnomade,

    darf ich auch mal ziehen ? :rauch003:
     
Thema: Heizkosten sparen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. heizkosten sparen leicht gemacht anleitung

    ,
  2. vermieter-forum.com kaminofen heizkostenverteiler

    ,
  3. steigerung der heizkosten bei steigender temperatur

    ,
  4. thermostate regeln nur grob,
  5. oventrop schwergängig forum,
  6. heizkosten sparren vermieter,
  7. heizkosten linear zur außentemperatur,
  8. thermostat auf stern grob fahrlässig,
  9. höhere heizkosten weil heizungen entlüftet werden müssen
Die Seite wird geladen...

Heizkosten sparen - Ähnliche Themen

  1. Warmwasser- und Heizkosten korrekt kalkulieren

    Warmwasser- und Heizkosten korrekt kalkulieren: Guten Tag und ein frohes neues Jahr an alle, Im Voraus möchte ich mich entschuldigen, für alle Schreibfehler, die ich hier machen werde: Deutsch...
  2. Geld sparen durch Ersatz des Durchlauferhitzers

    Geld sparen durch Ersatz des Durchlauferhitzers: In meiner Wohnung ist zum Duschen in der Dusche, Zähne putzen am Waschbecken und Geschirr waschen am Spülbecken ein einzelner Durchlauferhitzer...
  3. Abrechnung ohne Heizkosten, wie abrechnen?

    Abrechnung ohne Heizkosten, wie abrechnen?: nehmen wir mal den fiktiven Fall an, die Abrechnungsfirma schafft es nicht die Heizkostenabrechnung 2015 rechtzeitig fertig zu stellen. Ich...
  4. Heizkosten-Abrechnungszeitraum vs. Versorger Abrechnugszeitraums ?

    Heizkosten-Abrechnungszeitraum vs. Versorger Abrechnugszeitraums ?: Hi ! ich habe eine Frage bezüglich der Fernwärme-Abrechnung. Der Abrechnungszeitraum für die Fernwärme unterscheidet sich bei uns um ca. 1,5 Monat...
  5. Hausgeldabrechnung: Kosten Heizölkauf vs. reale Heizkosten

    Hausgeldabrechnung: Kosten Heizölkauf vs. reale Heizkosten: Hallo zusammen, wir sind eine kleine WEG mit zwei Parteien und je einer Haushälfte. Eine Partei davon bin ich und verwalte auch gleichzeitig. Der...