Heizkosten zu hoch? hier ein Tipp für Mieter

Diskutiere Heizkosten zu hoch? hier ein Tipp für Mieter im Heizung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo, einer meiner freunde hat vor kurzem eine Nachzahlung der Heizkosten von etwa 540,- EUR gehabt, als er mich um rat fragte, habe ich mir...

  1. #1 Insolvenzprofi, 19.08.2006
    Insolvenzprofi

    Insolvenzprofi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    einer meiner freunde hat vor kurzem eine Nachzahlung der Heizkosten von etwa 540,- EUR gehabt, als er mich um rat fragte, habe ich mir zusammen mit ihm die Unterlagen beim Vermieter angeguckt, da er eine Ölzentralheizung hatte, hatte er die gesamten Kosten der Nachfüllung den Mieter umgelegt.... obwohl der Tank noch fast voll war, dieses muss er natürlich anteilig abziehen (also getankt minus das was noch im Tank drin ist)...hat er aber nicht gemacht,,, also wenn ihr eine Ölzentralheizung habt, chckt ruhig mal nach, ob der Vermieter den tatsächlichten Verbrauchsanteil umgelegt hat....

    also dann hoffe euch damit geholfen zu haben...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 20.08.2006
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.734
    Zustimmungen:
    886
    sorry, aber wie macht man das: mehr nachfüllen als der tank fasst?
    was gilt ist die rechnung vom öl-lieferanten, nicht das fassungsvermögen des tanks!!!
     
  4. #3 DiplomHM, 20.08.2006
    DiplomHM

    DiplomHM Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2005
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Ja und Nein! Ich glaube kurz gesagt ist das hier gemeint:

    Stand am 31.12.2004: 2.000 Liter 1.000,00 €
    + gekauft 2005: 8.000 Liter 4.000,00 €
    = Summe: 10.000 Liter 5.000,00 €
    ./. Restbestand am 31.12.2005: 6.000 Liter 3.000,00 € (denn: 4.000 €/8.000*6.000)
    = Verbrauch 2005: 4.000 Liter zu 2.000,00 €

    Der Vermieter darf dann nur den "Verbrauch 2005" als Grundlage zur Berechnung der Heizkosten verwenden!
     
  5. #4 Insolvenzprofi, 21.08.2006
    Insolvenzprofi

    Insolvenzprofi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    0
    genau so ist es, er darf nur den tatsächlichen Verbrauch anrechnen
     
Thema: Heizkosten zu hoch? hier ein Tipp für Mieter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mieter Heizkosten zu hoch

    ,
  2. heizkosten zu hoch vermieter

    ,
  3. heizkosten extrem hoch

    ,
  4. heizkosten zu hoch,
  5. heizkosten zu hoch öl,
  6. heizkosten zu hoch mieter,
  7. nebenkostenabrechnung heizkosten zu hoch,
  8. heizkosten extrem hoch mieter,
  9. wann sind heizkosten zu hoch,
  10. heizkosten hoch heizung nachfüllen,
  11. heizkostenzähler nachfüllen,
  12. zu hoch berechtnete heizkosten,
  13. öltank nachfüllen mietersache,
  14. mieter heizkostenabrechnung zu hoch,
  15. heizkostenzähler zu hoch,
  16. Heizkosten zu hoch heizungsverdunster,
  17. nachzahlung 900 euro heizkosten öl ,
  18. heizkosten zu hoch und jetzt
Die Seite wird geladen...

Heizkosten zu hoch? hier ein Tipp für Mieter - Ähnliche Themen

  1. Tod eines Mieters

    Tod eines Mieters: Wer trägt die Kosten einer Wohnungsräumung und eventuellen Einbauküchenausbaues beim Tod eines Mieters, wenn die Erben das Erbe ausschlagen?...
  2. Trepenhausreinigung durch einen Mieter

    Trepenhausreinigung durch einen Mieter: Hallo liebe Vermieter, mal eine Frage zum Thema Treppenhausreinigung: Kann ich die Treppenhausreinigung von einem Mieter machen lassen und ihm...
  3. Angst vor nichtzahlenden Mietern

    Angst vor nichtzahlenden Mietern: Liebe Community, ich hätte es nicht für möglich gehalten, aber durch Glück habe ich Eigentum erworben, das vermietet werden könnte. Es geht um 3...
  4. Waschraum: Mieter trocknet Wäsche, Fenster offen bei Minusgraden

    Waschraum: Mieter trocknet Wäsche, Fenster offen bei Minusgraden: Hallo, im Waschraum hat ein Mieter die Fläche genuzt, um dort seine Wäsche zu trocknen. Wenn es nun im Winter unterhalb dem Gefrierpunkt ist,...
  5. Ärger mit Miteigentümer wg. angeblich lauter Mieter

    Ärger mit Miteigentümer wg. angeblich lauter Mieter: Hallo, mich würde mal eure Meinung bzw. eure Verhaltensweise zu dem Thema interessieren. Ich habe vor etwas über einen Jahr eine ETW in einem 8...