Heizkostenabrechnung 2 Fam.Haus beide Eigentümer

Diskutiere Heizkostenabrechnung 2 Fam.Haus beide Eigentümer im Betriebs- und Heizkostenvorauszahlung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo liebe Forummitglieder, Ob sich jemand damit auskennt. Wir wohnen in einem zwei Familien Haus.Eigentümer unten ca 80 qm Wohnung und wir auch...

  1. MaHe

    MaHe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hallo liebe Forummitglieder,
    Ob sich jemand damit auskennt. Wir wohnen in einem zwei Familien Haus.Eigentümer unten ca 80 qm Wohnung und wir auch Eigentümer oben 140 qm.Bis jetzt die Heizkosten haben wir geteilt 60/40 da wir mehr wohnfläche haben.Seit letztem Jahr haben neues Heizung gekauft und Zähler installieren lassen aber nur unten im Keller( nicht am Heizkörper).Für die neue Heizung, Schornsteinfeger und alle Reparaturen am Haus will der andere Eigentümer immer die 60%von uns, ist das korrekt? Genauso für Heizkostenverbrauch trotz den Zählerstand (er verbraucht mehr) will er 60% nach Wohnfläche ???Wenn jemand netten Antworten hat, Danke ich sehr!
     
  2. Anzeige

  3. #2 Newbie15, 21.02.2019
    Newbie15

    Newbie15 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    246
    Korrekt ist nur eine Abrechnung gemäß Heizkostenverordnung. Ihr seid da keine Ausnahme.

    Was heißt, ihr habt Zähler im Keller? Welche? Wie viele? Was zählen die?

    Wir haben auch "Zähler" im Keller und nirgends in der Wohnung und können korrekt nach Heizkostenverordnung damit abrechnen. Wie das geht, steht dort beschrieben.

    Einen externen bzw. bestellten Verwalter habt ihr nicht?
     
  4. MaHe

    MaHe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Zwei Zähler jeder für eigene Kreislauf sprich für jede Wohnung separat.Bei heizkostenverordnung habe nichts gefunden.Heisst jeder zahlt sein eigener Verbrauch? Und wie ist mit neue Heizung und Schornsteinfeger kosten.LG
     
  5. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    877
    Ort:
    Stuttgart
    Wie ist es denn in der Teilungserklärung geregelt?
     
  6. MaHe

    MaHe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Im teilungserklärung ist 60/ 40
     
  7. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.016
    Zustimmungen:
    2.093
    Ort:
    Münsterland
    Das, was du suchst, steht in der Heizkostenverordnung. Nicht bei heizkostenverordnung.
     
  8. #7 Newbie15, 21.02.2019
    Newbie15

    Newbie15 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    246
    Korrekt nach Heizkostenverordnung eben. D.h. 30% aller Heizkosten (und Warmwasser) incl Schornsteinfeger, Wartung, Kosten für Zähler und Abrechnung... werden nach Wohnfläche und 70% nach erfasstem Verbrauch verteilt.

    Habt ihr zentrale Warmwasserversorgung?

    Eine neue Heizung würde nach Miteigentumsanteil verteilt bezahlt. Das sind ja keine Heizkosten. Hat also mit der Fläche auch nur bedingt etwas zu tun.
     
  9. MaHe

    MaHe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Genau da habe ich geschaut, gibt es grosser Unterschied im Google ob man klein oder gross schreibt?
     
  10. #9 dots, 21.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 21.02.2019
    dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.016
    Zustimmungen:
    2.093
    Ort:
    Münsterland
    Ja! Klein ist falsch, komplett groß auch. Und alle Schreibweisen, die von "Heizkostenverordnung" abweichen, auch.
    Übrigens nicht nur in Google so, sondern auch in google, gOOGLE, GOOGLE und elgoog.
    Macht aber nichts, ich verstehe dich trotzdem, EhMa.
    Deswegen habe ich dir ja auch die Heizkostenverordnung verlinkt, damit du weder in Google, noch in google danach suchen musst.

    PS: Ich hoffe, es macht dir nichts aus, wenn in den Antworten auf dein Problem vielleicht "das wäre legal" statt "das wäre illegal" geschrieben wird. Oder irgendwo ein "nicht" vergessen wird. Die paar Buchstaben, das wird doch wohl nicht so schlimm sein, gell?


    [​IMG]

    PS: Ich habe nichts gegen nicht perfekte Rechtschreibung, Ausdrucksweise, ... - sehr wohl aber gegen diejenigen, die sich keine Mühe geben, es aber gleichzeitig von anderen erwarten.
     
  11. MaHe

    MaHe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Sehr witzig
     
    Wohnungskatz gefällt das.
Thema:

Heizkostenabrechnung 2 Fam.Haus beide Eigentümer

Die Seite wird geladen...

Heizkostenabrechnung 2 Fam.Haus beide Eigentümer - Ähnliche Themen

  1. 2. Briefkastenanlage, wer ist verantwortlich?

    2. Briefkastenanlage, wer ist verantwortlich?: Streit um Aufstellung einer 2. Briefkastenanlage Die WEG besteht aus 7 WE mit 2 Gebäudeeingängen, Nr. 4 (5 WE) und 4a (2WE) Für Nr. 4 besteht eine...
  2. Verwaltung erpreßt die Eigentümer legal um höhere Gebühren durchzusetzen

    Verwaltung erpreßt die Eigentümer legal um höhere Gebühren durchzusetzen: Ich bin Eigentümer zweier Wohnungen in einem Haus, das von Verwaltung V verwaltet wird. V erhöht regelmäßig ihr eigenes Gehalt und stets gibt es...
  3. Renovierung von WG Zimmer als Eigentümer

    Renovierung von WG Zimmer als Eigentümer: Guten Tag, ich habe eine Wohnung gekauft, die bisher als WG vermietet ist. Jetzt von den 3 Zimmer ist nur 1 ZImmer vermietet, da alle andere schon...
  4. Probleme mit Mietern eines anderen Eigentümers

    Probleme mit Mietern eines anderen Eigentümers: Ich bräuchte wieder mal ein paar Denkanstöße von Euch allen: Folgende Situation: - Stadt in Westsachsen mit rund 70.000 Einwohner - MFH mit 7...
  5. Verwaltung behauptet, der neue Eigentümer wäre für Forderungseinzug bei Verkäufer verantwortlich?

    Verwaltung behauptet, der neue Eigentümer wäre für Forderungseinzug bei Verkäufer verantwortlich?: Hallo Zusammen, ich habe im März eine Wohnung von einem privaten Eigentümer gekauft. Der Kauf erfolgte mit Eintragung Ende März. Nun hat der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden