Heizkostenabrechnung + Winterdienst bei Vergrößerung der WEG mitten im Jah

Dieses Thema im Forum "Abrechnungs-/Umlagmaßstab" wurde erstellt von stonistone, 02.12.2014.

  1. #1 stonistone, 02.12.2014
    stonistone

    stonistone Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir haben eine Wohnungseigentümergemeinschaft und waren bis Mitte des Jahres 1 Haus mit 5 Parteien.

    Es wurde "angebaut" und es kam folgendes hinzu :

    01.08.14 Fertigstellung "Haus2" mit 3 Wohnungen die alle 3 an diesem Tag an die Eigentümer übergingen

    Eigentümer 1 hat die Wohnung direkt selbst bezogen

    Eigentümer 2 hat zum 01.09.14 vermietet

    Eigentümer 3 hat zum 15.09.14 vermietet

    Am 01.10.14 kam "Haus 3" hinzu mit 2 Wohnungen und gingen an diesem Tag an die Eigentümer über. Eigentümer 1 hat zum 1.11.14 vermietet Eigentümer 2 hat zum 15.11.14 vermietet

    Bis die Wohnungen vermietet waren war natürlich Leerstand.

    Mein allgemeines Problem : Die Wohnungen wurden alle zu unterschiedlichem Zeitpunkt übergeben und es wurden immer Zählerstände genommen.Dazu kommt der Leerstand.

    Frage 1)

    Wie berechne ich korrekt die Kosten für den Winterdienst (von Nov14 bis März15), bzw. wie lege ich sie um? Als Verteilerschlüssel wurde bei uns /pro Wohneinheit festgelegt. Rechne ich nur November und Dezember in der Abrechnung für 2014 ab? Muss ich den Winterdienst auch für die "zwischendrin" eingezogenen Mieter voll berechnen?

    Frage 2)Bei den Heizkosten das selbe Problem. Verteiler ist 30% Grundkosten und 70% Verbrauch. Verbrauch ist klar, sagt ja der Name schon.Aber bei den Grundkosten, wie lege ich diese korrekt auf alle um und wie berechne ich das?

    Meine Fragen beziehen sich immer auf den Punkt , wie gehe ich damit um das mitten im Jahr sich quasi Monat für Monat die Gesamtwohnfläche ändert.


    Vielen Dank für eure Hilfe
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tobias F, 02.12.2014
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    91
    Ab dem Tag hat die WEG einen Zuwachs, d.h. alle Kosten werden ab diesem Tag durch die neue Anzahl an Einheiten geteilt.



    Das gleiche wie ab dem 1.8.14. Wieder ändern sich die Verteilungsschlüssel.


    Wer wann an wen vermietet hat oder einen Leerstand hatte ist für die Verteilung von Kosten wie Winterdienst u.a. völlig unerheblich. Persönlich würde ich diese Kosten durch 12 Monate teilen und dann je Monat auf die aktuelle Zahl der Einheiten aufteilen.
     
Thema:

Heizkostenabrechnung + Winterdienst bei Vergrößerung der WEG mitten im Jah

Die Seite wird geladen...

Heizkostenabrechnung + Winterdienst bei Vergrößerung der WEG mitten im Jah - Ähnliche Themen

  1. Winterdienst

    Winterdienst: Hallo zusammen, Es geht um den Winterdienst. Wenn dies im Mietvertrag geregelt ist, sind dann Schneeschaufel usw zu stellen? Können die Kosten...
  2. Anfechtbarkeit hohe Heizkostenabrechnung? Fristen und Möglichkeiten?

    Anfechtbarkeit hohe Heizkostenabrechnung? Fristen und Möglichkeiten?: Angenommen man hat von der Hausverwaltung für das vergangene Jahr die Jahres+Heizkostenabrechnung für seine vermietete Wohnung erhalten. Dabei...
  3. 2 Eigentümer und Ihre Heizkostenabrechnung

    2 Eigentümer und Ihre Heizkostenabrechnung: Nabend! Mein Nachbar und ich sind jeweils Eigentümer. Einer wohnt im EG, der andere im OG. Wir haben durch einen Fachhändler Warmwasserzähler...
  4. Kosten der Erstellung der Heizkostenabrechnung umlegen

    Kosten der Erstellung der Heizkostenabrechnung umlegen: Hallo, in den letzten Jahren erstelle ich immer selbst die Heizkostenabrechnung. Ich habe das bislang immer kostenfrei getan, das ist aber schon...
  5. Heizabrechnungsfirma weigert sich, die Heizkostenabrechnung zu korrigieren. Was tun?

    Heizabrechnungsfirma weigert sich, die Heizkostenabrechnung zu korrigieren. Was tun?: Hallo, Jährlich muss ich als Vermieter eines 5-Parteienhauses Nebenkosten abrechnen. Wesentlicher Bestandteil sind die einzelnen...