heizkostenabrechnung

Dieses Thema im Forum "Heizung" wurde erstellt von malte83, 14.03.2010.

  1. #1 malte83, 14.03.2010
    malte83

    malte83 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    hallo :wink ich bin neu hier und habe ein problem.

    meine freundin ist seit fast 7 jahren vermieterin und hat das alles jetzt auf mich abgewälzt.

    sie hat noch nie eine nebenkostenabrechnung gemacht(ja ich weiß... schön blöd).
    jetzt möchte ich mal anfang eine abrechnung zu erstellen.

    mein problem:
    wir haben eine öl-heizung und immer fleißig getankt.
    allerdings gibt kein warmwasserzähler und keine angaben über den verbrauch der heizungen. ich habe nur die kosten vom öl lieferanten. kann ich zumindestens die kosten auf die mieter verteilen?
    ich hoffe jemand versteht das.

    danke schon mal!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 14.03.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.622
    Zustimmungen:
    840
    um was für ein objekt geht's denn?
    eigentumswohnung?
    zweifamilienhaus (in dem die eine partei vom eigentümer selbst bewohnt wird)?
    mehrfamilienhaus?

    was steht in den mietverträgen bezüglich betriebskosten?
    gibt's da überhaupt die vereinbarung mit betriebskosten-vorauszahlungen und jährlicher abrechnung?
    oder sind da eventuell sogar betriebskostenpauschalen bzw. "warmmieten" vereinbart?

    was steht in den mietverträgen bezüglich des verteilers bei den einzelnen posten?
    danach wirst du dich richten müssen, das kannst du nicht mal so eben ändern wie du lustig bist.

    alles fragen die zuerst beantwortet werden sollten, bevor man dir etwas raten kann...
     
  4. #3 malte83, 14.03.2010
    malte83

    malte83 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    es ist ein zweifamielenhaus. wir sind eigentümer/vermieter und wohnen nicht dort.
    in dem haus sind wie gesagt 2 partein.

    die miete ist kalt+nk vorauszahlung

    ich würde sagen es ist ein standart mietvertrag mit den ganzen paragraphen über betriebskosten.

    was meinst du mit verteilerschlüssel
     
  5. #4 pragmatiker, 14.03.2010
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    au weia. es gibt für sowas unternehmen, sie ihnen eine abrechnung proffessionell erstellen.
    mal wieder einer, der am falschen ende sparen will. solange kein mieter mault, geht das gut. aber wenn, dann stehen sie da wie der ochs vorm berge.
     
  6. #5 malte83, 14.03.2010
    malte83

    malte83 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    keine Ahnung!!!!!

    Wie gesagt mach so etwas zum erstenmal.

    dann klär mich doch mal bitte auf wie ich da ran geh.

    danke
     
  7. #6 lostcontrol, 14.03.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.622
    Zustimmungen:
    840
    "ich würde sagen" und "standard" reicht leider nicht als auskunft...
    beziehen sich die mietverträge auf die betriebskostenverordnung?

    zur betriebskostenabrechnung gehört zwangsläufig ein verteilerschlüssel, der auskunft darüber gibt, wie die kosten auf die mieter umgelegt werden, also z.b. nach quadratmetern, nach parteien, nach köpfen/personen etc.
    bei den heizkosten könnte das vereinfacht z.b. so aussehen:
    gesamtkosten / verteiler: qm / gesamt: 200qm / ihr anteil: 40%
    oder beim müll:
    gesamtkosten / verteiler: personen / gesamt: 5 / ihr anteil: 3 (60%)
    oder beim schorni:
    gesamtkosten / verteiler: parteien / gesamt: 2 / ihr anteil: 1 (50%)

    mir scheint du weisst noch garnicht wie eine betriebskostenabrechnung verpflichtend auszusehen hat, kann das sein?

    @ pragmatiker:

    was mir viel mehr sorge machen würde an stelle des TEs ist, dass die mieter, sobald sie eine abrechnung in händen halten, bei der sie geld zurückerhalten, sie auch einfordern können, dass die letzten jahre ebenfalls abgerechnet werden. und dann wird's nicht nur teuer sondern auch schwierig, wenn man all die jahre garnichts in dieser richtung gemacht hat und vermutlich auch die entsprechenden zahlen garnicht hat (zählerablesungen usw.).
     
  8. #7 malte83, 14.03.2010
    malte83

    malte83 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    genau, ich habe noch keine ahnung!

    im mietvertrag steht die betriebskostenverordnung!

    ich hab mir im internet beispiele und information gesucht.

    das mit dem verteilerschlüssel verstehe ich nicht!
     
  9. #8 lostcontrol, 14.03.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.622
    Zustimmungen:
    840
    dann lies dir die bitte mal gründlich durch.

    wenn du das schon nicht verstehst, dann kann ich nur dringend raten die ganze sache lieber einem profi zu überlassen...

    aber nochmal:
    der verteilerschlüssel bestimmt, in welchem verhältnis die kosten auf die einzelnen parteien umgelegt werden.
    am beispiel müll (scheint mir am einfachsten zu sein):
    die jährlichen müllkosten belaufen sich auf 500 euro.
    im haus wohnen 2 parteien, die eine partei mit 3 personen, die andere mit 2 personen.
    der verteilerschlüssel besagt dass nach köpfen/personen umgelegt (verteilt) wird.
    ergo hat die partei 1 mit 3 personen 3 von 5 anteilen zu übernehmen, d.h. 60% der kosten und
    die partei 2 mit 2 personen hat 2 von 5 anteilen zu übernehmen, d.h. 40% der kosten.

    entsprechend geht das auch mit quadratmetern oder parteien etc.
    heizkosten wird man, sofern keine HKVs vorhanden sind, normalerweise nach quadratmetern umlegen.

    jetzt klargeworden?
     
  10. #9 malte83, 14.03.2010
    malte83

    malte83 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    durchgelesen habe ich das alles.

    mit dem verteilerschlüssel habe ich auch verstanden.

    das heißt ich kann die öl-kosten auch aufteilen!?

    richtig?

    p.s.: die mieter würden laut meinem überblick. keine rückzahlung bekommen.
    da die vorauszahlung weniger war als die kosten(grundsteuer, versicherungen,kaltwasser,müll,....)
     
  11. #10 lostcontrol, 14.03.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.622
    Zustimmungen:
    840
    selbstverständlich. genauso wie die wartung der heizung, deren strom- und evtl. wasserbedarf.

    wenn dem so ist solltest du bzw. die eigentümerin daran denken, die monatliche betriebskostenvorauszahlung gleich entsprechend zu erhöhen.

    und denke dran:
    die mieter können jederzeit verlangen dass du auch noch die betriebskostenabrechnungen für die vergangenen jahre machst und nicht nur die für 2009.
     
  12. #11 BarneyGumble2, 14.03.2010
    BarneyGumble2

    BarneyGumble2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Aber denke auch dran, Du kannst keine Nachforderungen mehr für etwa 2004,2005,2006... etc. geltend machen (Ganz wenige Ausnahmen, die jedoch hier eher nebensächlich sein werden, bestätigen die Regel)!
    Aber Dir hier alles zu erklären, was mit Nebenkosten zu tun hat, würde denke ich den Rahmen sprengen.
    Nutze doch bitte erstmal die Suchfunktion!
    Wenn Du dann noch Fragen hast, wird sicher jemand darauf eingehen.
     
  13. #12 malte83, 19.03.2010
    malte83

    malte83 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ich danke euch, für eure hilfe.
    hat mir weitergeholfen !
     
Thema: heizkostenabrechnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ölkosten 2010

    ,
  2. beispiel heizkostenabrechnung öl

    ,
  3. heizkostenabrechnung nach köpfen

    ,
  4. öl heizkostenabrechnung,
  5. was ist ein zweifamielenhaus,
  6. brunata heizkostenabrechnung fürs jahr 2009 nachfordern,
  7. 2 parteien in mehrfamilienhaus heizkosten www.vermieter-forum.com,
  8. heizkosten nach köpfen,
  9. brunata abrechnung nachforderung,
  10. meinungen zu brunata,
  11. brunata heizkostenabrechnung beispiel,
  12. vermieter-forum.com brunata heizkostenabrechnung forum,
  13. site:vermieter-forum.com habe viele Fragen bezüglich betriebskosten,
  14. brunata abrechnung personen,
  15. heizkosten 2 parteien mit eigentümer,
  16. brunata abrechnung öl,
  17. brunata zählerablesung,
  18. hilfe abrechnung ölkosten,
  19. heizkostenverbrauch erdöl 2 personen,
  20. heizkosten berechnen 200qm,
  21. heizkostenabrechnung nach quadratmetern oder nach köpfen,
  22. brunata nebenkostenabrechnung,
  23. ölheizkostenabrechnung,
  24. heizkostenabrechnung nie gemacht,
  25. ölkosten aufteilen
Die Seite wird geladen...

heizkostenabrechnung - Ähnliche Themen

  1. Anfechtbarkeit hohe Heizkostenabrechnung? Fristen und Möglichkeiten?

    Anfechtbarkeit hohe Heizkostenabrechnung? Fristen und Möglichkeiten?: Angenommen man hat von der Hausverwaltung für das vergangene Jahr die Jahres+Heizkostenabrechnung für seine vermietete Wohnung erhalten. Dabei...
  2. 2 Eigentümer und Ihre Heizkostenabrechnung

    2 Eigentümer und Ihre Heizkostenabrechnung: Nabend! Mein Nachbar und ich sind jeweils Eigentümer. Einer wohnt im EG, der andere im OG. Wir haben durch einen Fachhändler Warmwasserzähler...
  3. Kosten der Erstellung der Heizkostenabrechnung umlegen

    Kosten der Erstellung der Heizkostenabrechnung umlegen: Hallo, in den letzten Jahren erstelle ich immer selbst die Heizkostenabrechnung. Ich habe das bislang immer kostenfrei getan, das ist aber schon...
  4. Heizabrechnungsfirma weigert sich, die Heizkostenabrechnung zu korrigieren. Was tun?

    Heizabrechnungsfirma weigert sich, die Heizkostenabrechnung zu korrigieren. Was tun?: Hallo, Jährlich muss ich als Vermieter eines 5-Parteienhauses Nebenkosten abrechnen. Wesentlicher Bestandteil sind die einzelnen...