Heizkostenabrechung - Umlagen futsch

Dieses Thema im Forum "Hausgeldabrechnung und Wirtschaftsplan" wurde erstellt von Fee2007, 28.11.2007.

  1. #1 Fee2007, 28.11.2007
    Fee2007

    Fee2007 Gast

    Liebe Forum Teilnehmer,
    ich habe schon wieder ein Problem und hoffe, ihr könnt mir auch hier helfen.
    Mittlerweile habe ich das Gefühl, die goldene Karte gezogen zu haben, denn es ergeben sich immer neue Abgründe....

    Wie schon erwähnt, haben wir 1 Wohnung in einem 3-Fam. Haus gekauft, das wegen finanzieller Probleme geteilt wurde. Der ehemalige Besitzer (Nachbar) macht die Verwaltung (naja - eher nicht, aber anderes Thema)

    So: jetzt kommt's
    eigentlich muss ja eine Verwaltung ein eigenes Konto für die Umlagen haben.
    Hat hier aber nicht existiert, weil ja immer alles in Privatbesitz war.
    Also gingen die Umlagen auf sein Konto (und das seiner Frau). Vor einigen Monaten hat seine Bank aber kurzen Prozess gemacht und unter anderem das Konto dichtgemacht.
    Fakt: auch die eingezahlten Umlagen von uns (und dem anderen Mieter) sind futsch. Die Bank rückt natürlich nichts mehr raus.

    Inzwischen gibt der "Verwalter" zu, dass seit 2006 KEINE Abschlagzahlungen mehr an den Gasversorger gezahlt wurden (aus unterschiedlichen Gründen....). Angeblich wird seit einer Fusion Anfang 2005 nicht mehr abgelesen und abgerechnet (müssen wir glauben - können das Gegenteil nicht beweisen).
    Wir alle - auch er -wollen eigentlich zu einem günstigeren Gasversorger wechseln und bei einer Kündigung, bzw. Wechsel dürfte dem jetzigen Versorger auffallen, dass hier jemand durch's Netz gefallen ist. Im schlimmsten Fall müsste unser "Verwalter" dann 12 x Abschlag + Erhöhung nachzahlen, was er definitiv nicht kann.

    Wir wissen, dass wir ihn in die private Insolvenz treiben, wenn wir den Gasversorger auf eine fehlende Abrechnung ansprechen. Das wollen wir natürlich auch nicht.

    Inzwischen hat er ein separates Konto für die Umlagen und sagt, dass er noch 3-4 Monate benötigt, um das Geld zusammenzukratzen - und dann den Gasversorger anzuschreiben und das Kapitel abzuschliessen. Glauben wir ihm mal .....(vorerst).
    Er sagt, er weiss auch auch, dass er das alles bezahlen muss.

    Jetzt die Quizfrage: sind wir für den zu erwarteten Brocken der Nachzahlung mit haftbar, wenn er das Geld nicht hat ? Wir haben ja schliesslich seit Januar 2006 brav die Heizkosten an ihn bezahlt.

    Schliesslich hat ja der Verwalter - genau genommen - die Umlagenzahlungen veruntreut und die Gasabrechnung läuft auf seinen Namen.
    Wir haben ihm auch schon gesagt, wenn die wirklich keine Rechnung schicken, muss er die Vorauszahung von uns an uns zurückzahlen. Müssen wir hier irgendwelche Fristen wahren ?

    WAS KANN ICH TUN ? Bin langsam echt am Verzweifeln.

    Danke für eure Hilfe / Tips.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 F-14 Tomcat, 30.11.2007
    F-14 Tomcat

    F-14 Tomcat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
    Soweit ich weiß habt ihr mit dem kauf der wohnung auch alle verträge übernommen ob sie gezahlt wurden oder nicht spielt dabei meines erachtens keine rolle
     
Thema: Heizkostenabrechung - Umlagen futsch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. umlagen wohnung

    ,
  2. heizkostenabrechung

    ,
  3. was sind wohnumlagen

    ,
  4. wohnung wirtschaftsplan Tabelle,
  5. neubauwohnung ohne wirtschaftsplan,
  6. wohnumlagen tabelle,
  7. wohn umlagen,
  8. wirtschaftsplan wohnung,
  9. Konto für umlagen ,
  10. umlagen am haus
Die Seite wird geladen...

Heizkostenabrechung - Umlagen futsch - Ähnliche Themen

  1. Grundsteuer als Werbungskosten ohne Einnahme aus Umlage

    Grundsteuer als Werbungskosten ohne Einnahme aus Umlage: Sachverhalt: Mit dem Mieter besteht ein alter Mietvertrag. In dem Mietvertrag werden lediglich an Umlagen die "NK pauschal für Heizung und Wasser"...
  2. Rückstausicherung: Umlage von Wartungskosten der Hebeanlage in einem Mehrfamilienhaus MFH

    Rückstausicherung: Umlage von Wartungskosten der Hebeanlage in einem Mehrfamilienhaus MFH: Ich vermiete ein Mehrfamilienhaus, die Kellerwohnung ist mit einer Hebeanlage gegen Rückstau gesichert. Ohne diese Rückstausicherung würde bei...
  3. Mieterhöhung: Umlage Modernisierung nur auf einzelnen Mieter

    Mieterhöhung: Umlage Modernisierung nur auf einzelnen Mieter: Hallo, Ich habe ein älteres Mietshaus vor 6 Jahren gekauft. 2014 habe ich auf eine energetische Modernisierung mit Umlage der Kosten auf alle...
  4. Formulierung zur Umlage der Betriebskosten zu schwammig?

    Formulierung zur Umlage der Betriebskosten zu schwammig?: Guten Morgen liebe Community, ich habe gerade einen Mietvertrag von 2009 vorliegen in dem die Betriebskostenumlage wie folgt formuliert wurde:...
  5. Umlage von Stromverbrauch aus Leitungsverlusten ja oder nein?

    Umlage von Stromverbrauch aus Leitungsverlusten ja oder nein?: Hallo, kennt jemand die rechtiche Lage?: Auf einen Hauptzähler läufen mehrere Unterzähler. Die Summe dieser Unterzähler weicht vom Hauptzähler ab,...