Heizkostenberechnung bei offenem Giebel

Dieses Thema im Forum "Abrechnungs-/Umlagmaßstab" wurde erstellt von Gordine, 25.02.2015.

  1. #1 Gordine, 25.02.2015
    Gordine

    Gordine Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    ich bin neu hier im Forum (und Neu-Vermieter, also ein Greenhorn ;-)

    Ich vermiete eine DG-Wohnung, in der das Hauptzimmer (Wohn-/Essbereich) bis
    zum Giebel hoch offen ist.

    Wie ich die Dachschrägen für die Grundfläche berechnen muss, ist klar.

    Nur frage ich mich, ob diese Grundfläche auch bei einem bis zum Giebel offenen
    großen Raum benutzt werden muss, um die Heizkosten zu berechnen. Da die ganze
    Wärme ja nach oben steigt, wird ja viel mehr Heizung verbraucht.

    Eine genaue Ablesung ist nicht möglich, da ich keine "Röhrchen" an den Heizungen habe (der Einbau wäre zu teuer). Bisher habe ich die Heizkosten nach den qm
    abgerechnet.

    Vielleicht kann mich jemand aufklären ... ?:unsicher039:

    Danke vorab !!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BHShuber, 25.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.2015
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    654
    Ort:
    München
    Hallo,

    das hilft dir bestimmt weiter:

    Heizkostenverordnung

    Wie wurde umgelegt nach Wohnfläche oder beheizbarer Fläche?

    http://www.mietrecht.org/heizkosten/heizkostenabrechnung-wohnflaeche-oder-heizflaeche/

    Gruß

    BHShuber
     
  4. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo Gordine,

    Die HK-Abrechnung braucht nicht fair und oder gerecht sein sondern muss nur richtig sein.

    Dazu hälst du dich an die HeizkostenV und den entsprechenden MV.

    VG Syker
     
  5. #4 Gordine, 25.02.2015
    Gordine

    Gordine Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die Links, aber leider habe ich darin einen Tipp für meinen speziellen Fall
    nicht finden können.

    Umgelegt wurde nach Wohnfläche (also abz. der Dachschrägen....).

    Ich möchte die Abrechnung richtig machen, deshalb bin ich auf der Suche nach Infos, ob es überhaupt eine Rolle spielt, wenn ein Raum keine normale Deckenhöhe hat, sondern einen Giebel, der bis in die Spitze offen ist und somit die warme Luft nach oben steigt.

    Viele Grüße, Gordine
     
  6. #5 BHShuber, 25.02.2015
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    654
    Ort:
    München
    Hallo,

    sieh doch bitte mal in der Heizkostenverordnung den § 9a Kostenverteilung in Sonderfällen an, hier spielt auch der umbaute Raum in der Verteilung eine entscheidende Rolle.

    Dies könnte auch auf deinen Fall anwendbar sein. (ohne dies zu 100% zu wissen)

    Gruß

    BHSHuber
     
  7. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Handelt es sich um ein ZFH (Zweifamilienhaus) und bewohnst du (als VM) ein WHG selber?

    Ansonsten wäre evtl. auch ein Unterschied zwischen Wohlfläche und beheizter Fläche zu machen.

    Umbauter Raum würde m.E. hier den M benachteiligen, und ist auch nur anwendbar wenn dies Vereinbart wurde.

    VG Syker
     
  8. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    492
    Es gibt einen Mieter, also gibt es auch (zwangsläufig) einen Mietvertrag - schriftlich oder mündlich.

    Was ist in diesem Mietvertrag vereinbart (worden)?
     
  9. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.704
    Zustimmungen:
    1.246
    Warum? Der Mieter hat durch diese Dachschräge faktisch mehr Heizwärmebedarf, also ist es nur fair, wenn er im Umlagemaßstab stärker beteiligt ist - nicht das Fairness eine Rolle spielen würde, aber das hatten wir ja schon.


    Nö. Falls nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde, kann der Vermieter nach billigem Ermessen auswählen, ob er lieber Wohnfläche oder umbauten Raum für die Berechnung verwenden will.

    Das ändert natürlich nichts daran, dass dieser ganze Modus insgesamt unzulässig ist, wenn hier keine Abweichung von der HeizkostenV wirksam vereinbart wurde.
     
  10. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke

    Sorry hab den Eingangspost vom TE wohl falsch verstanden.
    Hatte den Eindruck das der TE ne Abrechnungsmethode sucht wo der M weniger bezahlt ...
     
  11. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.723
    Zustimmungen:
    328
    Er hat uns doch gar keine Frage gestellt...
     
  12. #11 Nero, 06.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2015
    Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    135
    zu 10: Ach so !- Wenn der Fragesteller sich fragt, ob die Grundfläche... Jaaa, dann hat er wohl gar keine oder nur eine rhetorische Frage gestellt - gell?

    Der Sachlage nach würde ich auch Volumen nehmen - es kommt aber - wie schon gesagt - darauf an, was vereinbart/bisher praktiziert wurde.
     
Thema: Heizkostenberechnung bei offenem Giebel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. giebel offen

Die Seite wird geladen...

Heizkostenberechnung bei offenem Giebel - Ähnliche Themen

  1. Offenes Veluxfenster bei Regen

    Offenes Veluxfenster bei Regen: Hallo, meine aktuellen Mieter sind etwas schusselig. Der Briefkasten wird selten geleert, Gartenarbeiten liegen Ihnen nicht und Rasen mähen ist...
  2. Mieter zum Übergabetermin nicht erschienen, keine Schlüssel übergeben, Wohnung verdreckt Miete offen

    Mieter zum Übergabetermin nicht erschienen, keine Schlüssel übergeben, Wohnung verdreckt Miete offen: Hallo zusammen! Ich habe folgende Fragen. Ein Mieter von mir hat gekündigt. Ist fristgerecht zum 31.12 ausgezogen. Ich habe einen Termin zur...
  3. Abnahme der Gerwerberäume offene Forderungen

    Abnahme der Gerwerberäume offene Forderungen: Hallo, ich nehme diese Woche einen Büroraum ab. Der Gewerbemieter hat aber noch einen Teil der Februarmiete offen, er hat daher nicht den...
  4. Bei welcher Bank offenes Treuhandkonto als Privatvermieter

    Bei welcher Bank offenes Treuhandkonto als Privatvermieter: Hallo, bei welcher Bank kann ich als Privatvermieter ein offenes Treuhandkonto eröffnen? Danke. Grüße, L