Heizkostenberechnung im 2 Familienhaus ?

Diskutiere Heizkostenberechnung im 2 Familienhaus ? im Betriebs- und Heizkostenvorauszahlung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Moin Moin, ich besitze ein Zweifamilienhaus, in dem ich unten selber wohne. Bis jetzt habe ich das Heizöl mit meinen Mietern immer geteilt,...

  1. zx7r

    zx7r Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin,

    ich besitze ein Zweifamilienhaus, in dem ich unten selber wohne.

    Bis jetzt habe ich das Heizöl mit meinen Mietern immer geteilt, was

    auch immer OK war.

    Nun zieht eine Mutter mit 3 Kindern ein ( 14, 7 und 3 Jahre ) und bekommt

    die Miete vom Amt bezahlt.

    Habe Kaltwasser und Warmwasserzähler für jede Wohnung.

    Nur wie rechne ich die Heizkosten am besten ab, denn es sind ja nun mit 4 Personen und wir nur 2.

    Und was schreibe ich am besten im Mietvertrag, damit es bei der Heizkostenabrechnung mit dem Amt dann keinen Ärger gibt ! ?

    Sie bekommt vom Amt 490€ Plus 210€ Heizkosten, aber da liegt sie bei mir gut 150€ drunter.

    Schönen Dank für Eure Mühe

    und schöne Grüße aus dem Weserbergland
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 08.07.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.849
    Zustimmungen:
    935
    wenn die zu viert sind müssen sie natürlich weniger zahlen, denn der menschliche körper strahlt ja wärme ab und somit müssen sie deutlich weniger heizen als ihr, die ihr nur zu zweit seid, ist doch klar.

    im bei euch vorliegenden sonderfall musst du dich nicht an die heizkostenverordnung halten, auch nicht an die betriebskostenverordnung bzw. nur dahingehend, dass du eben etwas abweichendes vereinbaren kannst.
    du kannst also durchaus auch weiterhin mit den mietern 50:50 machen, wenn die wohnungen in etwa gleich gross sind dürfte das auch das gerechteste sein.

    sie wird genau so viel für heizkosten bekommen wie du mit ihr abrechnest.
     
  4. zx7r

    zx7r Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Nur Heizen wir hier noch mit Kamin dazu und haben unsere Heizung fast nie an.
    Wenn ich nun 60/40 rein schreibe ist das doch auch OK.
     
  5. #4 lostcontrol, 09.07.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.849
    Zustimmungen:
    935
    theoretisch kannst du in eurem sonderfall alles machen - nur muss das vertraglich festgehalten werden und die mieter müssen damit einverstanden sein, sonst unterschreiben sie den mietvertrag nicht. und in deinem fall könnte es natürlich auch so sein dass das amt damit nicht einverstanden ist und der mieterin die wohnung nicht bewilligt.
     
  6. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.317
    Zustimmungen:
    540
    Gibt es (zwei) Wärmemengenzähler?
     
  7. #6 anitari, 13.07.2013
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    749
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    In einem 2FH in dem Mieter und Vermieter gemeinsam wohnen kann abweichend von der Heizkostenverordnung abgerechnet werden.

    Wenn die Wohnungen etwa gleich groß sind kannst du weiterhin Halbe/Halbe machen. Sind sie es nicht rechne nach der Wohnfläche ab.

    Wenn denn die Mietwohnung größer als deine ist, ist doch nicht zu deinen Ungunsten.
     
  8. zx7r

    zx7r Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke Euch für die Antworten.

    Die nette Mutter mit den 3 Kindern ist am Donnerstag zum Mietvertrag nicht gekommen und

    hatte sich auch nicht gemeldet.

    Habe heute dann an jemanden Vermietet der in Lohn und Brot steht :50:

    Die Wohnungen sind beide 100 m2 und mache es wie gehabt mit 50/50
     
Thema: Heizkostenberechnung im 2 Familienhaus ?
Die Seite wird geladen...

Heizkostenberechnung im 2 Familienhaus ? - Ähnliche Themen

  1. 2 Eigentümer, ein Vermieter?

    2 Eigentümer, ein Vermieter?: Hallo, Ich besitze zusammen mit einer anderen Person eine Immobilie mit einer Wohneinheit. Diese soll vermietet werden, aber nicht auf meine...
  2. Hausverwaltung und Wohnungsverwaltung - 2 verschiedene Firmen. Funktioniert sowas?

    Hausverwaltung und Wohnungsverwaltung - 2 verschiedene Firmen. Funktioniert sowas?: Hallo liebe Forumsmitglieder, ich war diese Woche beim Rechtsanwalt und habe so lapidar gefragt, wie man seine Verwaltung los wird. Er sagte mir...
  3. Entwurf 2. Mietrechtsnovellierungsgesetz 2016

    Entwurf 2. Mietrechtsnovellierungsgesetz 2016: Halo, hier ist mal ein Link zum Entwurf des 2. Mietrechtsnovellierungsgesetzes, der insbesondere für Vermieter sehr interessant ist....
  4. Steuerliche Absetzung 2 FH Kernsanierung EG Wohnung wird vermietet

    Steuerliche Absetzung 2 FH Kernsanierung EG Wohnung wird vermietet: Hallo zusammen, Ich habe ein 2 FH gekauft und habe dieses komplett kernsaniert. In die OG Wohnung werde ich selbst einziehen die EG Wohnung wird...
  5. Kosten für Gutachter 2-Zi-Whng 30m² renovieren

    Kosten für Gutachter 2-Zi-Whng 30m² renovieren: Hallo gebeutelte Vermieter:046sonst:, kann mir jemand Preise hierfür nennen, oder wo ich sowas suchen bzw. finden kann? Danke vorab.