Heizkostenverordnung bei eigenen Gaszählern?

Diskutiere Heizkostenverordnung bei eigenen Gaszählern? im Heizung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo, ich habe zwei Fragen: Ich habe mir ein 2011 ein 2-Familienhaus gekauft. Nach Renovierungsarbeiten konnte ich die erste Wohnung ab...

  1. #1 Anti-All, 07.04.2014
    Anti-All

    Anti-All Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe zwei Fragen:

    Ich habe mir ein 2011 ein 2-Familienhaus gekauft. Nach Renovierungsarbeiten konnte ich die erste Wohnung ab 2012 vermieten. Im Haus ist eine zentrale Gasheizung installiert mit einem Zähler. Muss ich für die Abrechnung 2012 die Heizkostenverordnung beachten, also 30-50% der Gesamtkosten als Grundkosten betrachten, obwohl die 2. Wohnung während der gesamten Zeit renoviert wurden und somit dort kein Gas verbraucht wurde?

    Mittlerweile habe ich die 2. Wohnung fertig, einen seperaten Gaszähler installiert und diese ebenfalls vermietet. Muss ich hier vom tatsächlichen Verbrauch ebenfalls eine Aufteilung zwischen Verbrauchs- und Grundkosten vornehmen, obwohl zweifelsfrei der jeweilige Verbrauch anhand der eigenen Zähler ermittelt werden kann? Nur weil es sich um eine Zentralheizung und nicht um Etagenheizungen handelt?

    Habe den Fall bisher, selbst nach langer Recherche nicht zweifelsfrei klären können. Würde mich über Hilfe sehr freuen!!!

    Vielen Dank!

    mit freundlichen Grüßen

    Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.255
    Zustimmungen:
    1.755
    Ja. Du darfst als Vermieter die Kosten des Leerstandes nicht vollständig auf die Mieter abwälzen. Wenn in der anderen Wohnung keine uralten Thermostate verbaut sind, kann man diese zwecks Frostschutz sowieso nicht komplett schließen und daher wurde auch während der Renovierung dort ein wenig Wärme abgegeben.


    Wie kann man eigentlich bei einer Zentralheizung zwei Gaszähler zur Verbrauchserfassung montieren? Hier stimmt etwas nicht. Kannst du das bitte genauer erklären?


    Einfach mal ganz allgemein: Für dich gilt und galt jederzeit und uneingeschränkt die HeizkostenV. Du musst also in jedem Fall den Verbrauch von Heizwärme und Warmwasser erfassen und danach abrechnen.
     
  4. #3 Anti-All, 07.04.2014
    Anti-All

    Anti-All Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielen Dank für die schnelle Antwort!

    zu Frage 1:
    ist somit geklärt.

    zu Frage 2:
    Ja, richtig ich hab das falsch geschrieben. Also mittlerweile sind 2 Gasheizungen und 2 Zähler installiert (seit 01.09.2013). Die einen Mieter die seit 01.09.2013 eingezogen sind, zahlen die Heizkosten somit selbst und die anderen habe ich bis jetzt gezahlt. D.h. von 01.01.-31.08.2013 rechne ich von den Verbrauchskosten 30% als Grundkosten und ab 01.09.2013 rechne ich die vollen Verbrauchskosten den Mietern zu, da Sie ja eine komplett eigene Heizanlage haben? Sonst müsste ich ja 30% der Verbrauchskosten der anderen Mieter -die Ihre Gasrechnung selbst zahlen- auch als Grundkosten mit einrechnen und auf die Wohnfläche umrechnen?

    Vielen Dank nochmal für die Hilfe!!!
     
  5. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.255
    Zustimmungen:
    1.755
    Ah, so ergibt das Sinn. Seit dem 1.9. gibt es demnach keine Zentralheizung mehr (dass die Geräte vielleicht trotzdem an einem "zentralen" Ort stehen, hat damit nichts zu tun) und du darfst jetzt die Kosten direkt zuordnen. Das gilt nicht nur für den Brennstoffverbrauch sondern z.B. auch für die Wartung und den Schornsteinfeger.
     
  6. sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    1.732
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    NRW
    Hast du die 2012er Heizkostenabrechnung noch nicht gemacht?

    Sollte es da zu einer Nachzahlung kommen, brauchen die Mieter diese nicht mehr zu zahlen, allerdings ist Guthaben auszuzahlen.

    Die Abrechnungsfrist für 2012 ist schon vorbei.
     
  7. #6 Anti-All, 08.04.2014
    Anti-All

    Anti-All Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Hilfe!

    Doch die Abrechnung habe ich bereits gemacht, wurde jedoch vom Mieter reklamiert, da ich den tatsächlichen Verbrauch nicht in Verbrauchs- und Grundkosten aufgeteilt habe. Diese werde ich nun korrigieren und die für 2013 entsprechend aufteilen.

    Grüße
    Andreas
     
Thema: Heizkostenverordnung bei eigenen Gaszählern?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zentralheizung mit eigenem zähler

    ,
  2. 2 zentralheizungen und 1 gaszähler

    ,
  3. Heizkostenverordnung Gaszähler

Die Seite wird geladen...

Heizkostenverordnung bei eigenen Gaszählern? - Ähnliche Themen

  1. Unmöbliertes Zimmer im eigenen Haus vermieten - Vertrag und Kündigungsfristen

    Unmöbliertes Zimmer im eigenen Haus vermieten - Vertrag und Kündigungsfristen: Ich kann aus familiären Gründen zur Zeit nicht in meinem Haus wohnen und werde in voraussichtlich einem Jahr für mehrere Jahre ins Ausland ziehen....
  2. NK Abrechnung (gewerblich)=> Eigene NK ohne MwSt!?

    NK Abrechnung (gewerblich)=> Eigene NK ohne MwSt!?: Hallo liebes Forum, meine Frage könnte in mehrere Forumsbereiche passen. aber ich versuche es mal hier. Ich habe ein Problem/Frage bzgl. meiner NK...
  3. Firma in eigenem MFH - Finanzamt sieht Büro im Firmenvermögen?

    Firma in eigenem MFH - Finanzamt sieht Büro im Firmenvermögen?: So, hier kommt das zweite Problem mit meiner neuen Sachbearbeiterin: Ich habe in meiner Steuererklärung bisher immer in meiner Firma...
  4. Zweifamilienhaus und Heizkostenverordnung bzw. Warmmiete

    Zweifamilienhaus und Heizkostenverordnung bzw. Warmmiete: Hallo Forum, nach langem mitlesen habe ich nun doch die erste konkrete Frage bzw. Angelegenheit: Es geht um die Abrechnung der Heizkosten, zu...
  5. Verwalter für die eigene Mutter selbst machen

    Verwalter für die eigene Mutter selbst machen: Hallo zusammen, meine Mutter hat eine 3-Familienhaus in welchem Sie selbst wohnt und 2 Wohnungen vermietet sind. Sie ist inzwischen 72 und die...