Heizkostenverteiler selbst ablesen? Heizkostenverteilung ohne die Großen der Branche?

Diskutiere Heizkostenverteiler selbst ablesen? Heizkostenverteilung ohne die Großen der Branche? im Betriebs- und Heizkostenvorauszahlung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo Zusammen - könnte bitte Eure Hilfe gebrauchen. Wir sind eine kleine Grunstücksgemeinschaft und verwalten 3 MFH selber. Seit 20 Jahren...

  1. Quox

    Quox Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen - könnte bitte Eure Hilfe gebrauchen.

    Wir sind eine kleine Grunstücksgemeinschaft und verwalten 3 MFH selber.

    Seit 20 Jahren Kunde bei 2der 3 Großen Dienstleister (weiß derzeit nicht ob Namensnennung hier sinnvioll/erwünscht).
    Eine Umrüstung auf WMZ statt HKV-digital ist in 2 Gebäuden technisch&monetär nicht sinnvoll.

    Während einer der beiden Dienste eigentlich immer gut funktioniert und dazu auch günstiger ist, ist der andere eine reine Katastrophe.
    So habe ich mittlerweile 5 mal deren letzte Abrechnung angezweifelt und auch um offenlegung deren Berechnungen des Ölpreises gebeten. Und die stellen sich tot.
    Trotz 20 Jahren Zusammenarbeit gibt es keine festen Ansprechpartner, die "Berechner" scheinen jedes Jahr zu wechseln und eine ortsnahe Filiale wo man früher notfalls mal aufschlagen konnte wenn bereits die 4te Berechnung erneut falsch war wurde aufgegeben.

    Mir geht dieser Zirkus mittlerweile so dermaßen auf den Zeiger, dass ich überzeugt bin:
    Es macht weniger ARBEIT das alleine auszurechnen denn die Heizkörperdaten liegen ja vor.
    Die Messgeräte könnte man sicher auch besorgen mit Eichung, das anbringen ist sicher eher unlustig weil jeder sein eigenes System hat...

    Also simpel gefragt: Darf man das überhaupt oder sollte man solch freiheitliche Gedanken direkt begraben?

    Zur Klarstellung: Es geht mir hier mitnichten darum Geld zu verdienen, sondern darum, dass der Ärger+Stress groß die ewigen frustrierenden Kontrollen und auf Fehler hinweisen sicher mehr Arbeit verursacht als es kplt. selbst zu machen.
    Und wenn die Herrschaften einfach mal wieder gar nicht reagieren wird es extrem ärgerlich.

    Alternativ überlege ich fristlos auf den wesentlich angenehmeren Anbieter zu wechseln und nun sogar den sehr netten Ableser (der einzige der schon lange bekannt ist) anzurufen, dass wir ihn aus ihm bekannten Gründen der Dialog-Ablehnung seines Arbeitgebers den Zutritt verwehren werden.
     
  2. Anzeige

  3. #2 ehrenwertes Haus, 28.06.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.526
    Zustimmungen:
    2.754
    Das ist die einfachere und sicherer Version.
    Mit Ablesediensten ist man geschützt vor fehlerhaften Abrechnung bezüglich der Haftung.

    Theoretisch kann man die Ablesung der KHV samt Abrechnung selber machen. Praktisch klingt das einfacher als es wirklich ist, wenn man nicht wirklich alle Berechnungs- und Umrechnungsfaktoren genannt bekommt. Die genauen Berechnungen halten die Ablesedienste nicht umsonst zurück, solange kein Gericht sie anfordert.

    Eine relativ einfache Heizkostenabrechnung ist nur mit WMZ möglich.



    Den Ölpreis berechnen diese Dienste nicht, den bekommen sie von dir geliefert, ebenso wie den Ölverbrauch.
     
    immobiliensammler gefällt das.
  4. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.174
    Zustimmungen:
    4.422
    Natürlich berechnen sie den trotzdem, denn jedes Verbrauchsfolgeverfahren (und erst recht die Anwendung eines gleitenden Durchschnitts) erfordert auch mindestens eine einfache Rechnung.

    Beim Rest bin ich aber bei dir.
     
    dots gefällt das.
  5. #4 Papabär, 29.06.2019
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.426
    Zustimmungen:
    1.977
    Ort:
    Berlin
    Man kann auch NUR die Geräte mieten ... ohne den Abrechnungsservice.
     
Thema:

Heizkostenverteiler selbst ablesen? Heizkostenverteilung ohne die Großen der Branche?

Die Seite wird geladen...

Heizkostenverteiler selbst ablesen? Heizkostenverteilung ohne die Großen der Branche? - Ähnliche Themen

  1. Heizkostenverteilung selbst machen??

    Heizkostenverteilung selbst machen??: Hallo Leute, wir haben ein 2 Familienhaus. Die unter Etage bewohnen wir selbst, im Zuge der Renovierung wurde die Heizung erneuert und unsere...
  2. Heizkostenverteiler selbst ersetzen.

    Heizkostenverteiler selbst ersetzen.: Hallo, die Heizkostenverteiler von Ista, kann man die gegen anderen tauschen ohne die Wärmeplatte zu ersetzen?`Also nur das Modul. das wären die...
  3. Heizkostenverteiler montieren als Modersierung umlegen

    Heizkostenverteiler montieren als Modersierung umlegen: Hallo Zusammen, Wir haben ein MFH mit Zentralheizung in dem wir auch selber wohnen. Bislang wurden die Heizkosten bei allen Mietern nach qm...
  4. Ablesung und Austausch Heizungsverteiler

    Ablesung und Austausch Heizungsverteiler: Hallo an Alle, wie ist das eigentlich... Wann und warum müssen elektronische Heizkostenzähler ausgetauscht werden. Ist es üblich wenn, dies dann...
  5. Größere Wohnung im selben Haus für Tochter - Eigenbedarf ?

    Größere Wohnung im selben Haus für Tochter - Eigenbedarf ?: Hallo, ich hoffe, hier auf Erfahrungen und Infos von euch, ob ich wegen Eigenbedarf kündigen darf oder besser zur Rechtsberatung sollte: Meine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden