Heizkostenverteiler und kosten....

Diskutiere Heizkostenverteiler und kosten.... im Heizung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo! So ich würde gerne das vermietete haus 5 Wohnparteien wo ich als Vermieter auch wohne mit Heizkostenverteiler ausstatten. Jetzt Hab ich...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

filli

Neuer Benutzer
Dabei seit
20.10.2007
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Hallo!
So ich würde gerne das vermietete haus 5 Wohnparteien wo ich als Vermieter auch wohne mit Heizkostenverteiler ausstatten. Jetzt Hab ich dieses Forum bezüglich diesem Thema fast komplett gelesen aber nicht genau verstanden wer was bezahlt.
Auch die Installation und die kosten dafür sind wohl ein großes Geheimnis..........
wenigstens so ca. wüsste ich gerne denn der verein den ich beauftrage könnte sagen 60 € im Monat und ich würde sagen hmmmmmm ja?
Ich habe das so verstanden
- kosten für die Installation muss der Vermieter also ich selbst bezahlen?
ca.? Pro Zähler? Kann ja nicht großartig verschieden sein? Hat jemand irgend eine zahl?
-Gemietete Zähler muss jede Wohnpartei selbst bezahlen?
-abrechnung und Wartungskosten muss jede Mietpartei selbst bezahlen?
Wäre schön wenn mir so nen bisschen die kosten erklären könnte oder wo ich im Internet Informationen darüber erhalte?
kann einer sagen 22 Heizkörper das wird dich für Montage ca. 160 € kosten und jede Mietpartei im Jahr ca.20 € ?
 

Heizer

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.10.2006
Beiträge
2.396
Zustimmungen
3
Die Messkosten können komplett auf die Mieter umgelegt werden.

Wenn Du mit einem Dienstleister eine Messdienstvertrag über 10 Jahre abschließt ist die Montage u.s.w. schon mit im Mietpreis enthalten.

Der Mietpreis je HKV sollte bei einem 5 Familienhaus so bei 3-4€ liegen. Dazu kommt noch die Alese- und Abrechnungsgebühr von ca. 20-30€ je Wohnung im Jahr.
 

filli

Neuer Benutzer
Dabei seit
20.10.2007
Beiträge
7
Zustimmungen
0
:crazy Da fallen ja fast keine kosten für mich als vermieter an......wieso haben wir die dinger nicht schon vor 15 jahren montiert?
Wenn ich das richtig sehe bezahlt jede mietpartei nach deiner rechnung so ca 24-34 € im jahr und das wars?
 

Heizer

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.10.2006
Beiträge
2.396
Zustimmungen
3
Ja das kommt in etwa hin. Hängt natürlich vom Anbieter ab und die Märchensteuer kommt noch drauf.

Bei zentraler Warmwasserbereitung und ggf. Kaltwasserabrechnung kommen natürlich noch die Wasserzähler dazu. Koste so jährlich etwa 5-7€ je Wasserzähler incl. Montage, Garantiewartung und regelmäßigem Eichtausch.
 

filli

Neuer Benutzer
Dabei seit
20.10.2007
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Ja danke für die konkrete antwort ......wir haben immer gedacht das wäre mit hohen kosten verbunden jedoch wird sich das bestimmt in nem jahr auch bezahlt machen da zur zeit jeder hier meint heizung an fenster auf und lass heizen auch wenn ich nicht da bin, die heizkosten sind bei uns im haus von einer gesamtfläche von ca 250 m² auf 300 €monatlich gestiegen und steigt weiter.....
 

Heizer

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.10.2006
Beiträge
2.396
Zustimmungen
3
Deswegen ist es ja auch eigentlich vorgeschrieben verbrauchsabhängig abzurechnen.

Sonst könnten Deine Mieter 15% der Heizkosten kürzen. Wahrscheinlich wissen die das blos nicht. :tuschel
 

Gicoba

Benutzer
Dabei seit
13.10.2007
Beiträge
44
Zustimmungen
0
Zu diesem Thema habe ich auch eine Frage:

Wir haben ein 2-Fam.-Haus mit einer selbst bewohnten und einer vermieteten Wohnung.
In unserer Wohnung ist Fußbodenheizung, im Obergeschoss sind Heizkörper.

Ich würde auch gerne Messgeräte einsetzen aus genau dem gleichen Grund wie filli. Ist das überhaupt möglich bei der Konstellation? Und wo werden die Messgeräte bei Fußbodenheizung installiert? Wie sind hier die Kosten bei EG - Fußbodenheizung, OG 5 Heizkörper?
Ich weiß, dass ich die Messgeräte eigentlich gar nicht haben muss wegen 2-Fam.-Haus. Aber ich habe auch keine Lust mehr, mich an den Heizkosten meiner Mieter zu beteiligen.
 

Heizer

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.10.2006
Beiträge
2.396
Zustimmungen
3
In der Konstelation ist nur der Einsatz von Wärmemengenzählern möglich.

Wie das technisch realisierbar ist sollte sich ein Techniker vor Ort anschauen. Wenn keine für beide Wohnungen getrennte Heizkreise vorhanden sind, ist das ohne nennenswerten Umbau der Rohrinstallation nicht möglich. Hier können schnell Kosten von einigen 1000€ entstehen.

Für 2 Wärmemengenzähler müßtest Du schätzungsweise 100€ Miete im Jahr bezahlen. Dazu kämen noch die Ablesekosten und ca. 50€ Abrechnungskosten.

Ich kann mir kaum vorstellen, dass man die Summe an Heizkosten im Jahr einsparen kann.


Da würde ich lieber die Vorlauftemperatur so weit reduzieren, dass Dein Mieter bei voll aufgedrehten Heizkörpern höchstens noch 21 Grad hat. Gesetzlich bist Du verpflichtet Temperaturen von 20 Grad zu garantieren. Mehr nicht !
 

Gicoba

Benutzer
Dabei seit
13.10.2007
Beiträge
44
Zustimmungen
0
Einen 2. Heizkreislauf haben wir meines Wissens leider nicht. Dann bleibt uns wohl nur der Tipp mit den 21°. Aber vielleicht sind die nächsten Mieter ja Eskimos und brauchen gar keine Heizung :D
 

Lutscher

Ziggis

Vlt kriegt ihr aber mietnomaden die ich euch wünsche bei solchen aussagen!!!
 

Berny

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.09.2010
Beiträge
9.795
Zustimmungen
896
"Ziggis" (?)

Vlt kriegt ihr aber mietnomaden die ich euch wünsche bei solchen aussagen!!!
Auch drei Ausrufezeichen machen Deinen Dummfug nicht besser oder eindrucksvoller.
Zeige mal mit einem Finger auf Andere, drei Finger zeigen auf Dich zurück.:evil:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Heizkostenverteiler und kosten....

Heizkostenverteiler und kosten.... - Ähnliche Themen

Wussten Sie, dass Strom weltweit nur 2-5Ct pro kWh kostet ?: Hier mal eine interessante Email die bei uns ankam, die ich hier so gut es geht versuche einzukopieren: ****************** Wussten Sie, dass...
Berechnung der Anteiligen Kosten für Schönheitsreparaturen: Hallo, der Mieter meiner vermieteten Wohnung zieht aus und wir haben eine gültige Haus-und-Grund Renovierungsklausel. Trotz umfangreicher...
Vermieter erstellt keine NK/BK-Abrechnung - Will nun aber die Vorauszahlung erhöhen..: .. Was tun? ---------------------------------------------------------------------- Hallo, ich bin Armin und komme aus Düsseldorf. Das...
Nebenkosten streit - NK auflisung nie erhalten - plötzlich erhöhung durch RA: Unser VM hat uns vor Kurzem (durch hinzuziehung seines RA's) diesen "bevollmächtigt" für ihn tätig zu werden. (soweit so gut) In dem Schreiben...
Schimmel in Wohnung und Mieter ziehen sofort aus.: Hallo und guten Abend, ich habe folgendes Problem, welches möglicherweise demnächst vor dem Richter landen könnte. Ich würde gerne hier mal ein...

Sucheingaben

heizkostenverteiler kosten

,

heizkostenverteiler preise

,

heizkostenverteiler montage kosten

,
ista heizkostenverteiler kosten
, heizkostenverteiler mieten kosten, Heizkostenverteiler Preis, kosten für heizkostenzähler, was kostet ein heizkostenverteiler, heizkörper zähler kosten, kosten für heizkostenverteiler, Was kostet Ista, heizkostenverteiler kostenvergleich, was kosten heizkostenverteiler, ista heizkostenzähler, kosten installation heizkostenverteiler, Kosten Heizkostenzähler, kosten heizkostenverteiler, was kosten Heizkostenzähler, was kosten heizungszähler, heizkostenverteiler kosten installation, heizungszähler kosten, heizkostenverteiler preise ista, , heizkostenverteiler ista, ista heizkostenverteiler
Oben