Heizkostenverteiler - zwei an einem Heizkörper?

Dieses Thema im Forum "Heizung" wurde erstellt von martin1984, 30.05.2014.

  1. #1 martin1984, 30.05.2014
    martin1984

    martin1984 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Wir haben vor kurzem von dem Meßdienst BRUNATA neue Heizkostenverteiler montieren lassen ("TELEMETRIC star").

    Gestern habe ich die technische Dokumentation erhalten und wundere mich nun, daß bei vielen Heizkörpern zwei HKV montiert wurden - und zwar bei allen Rohrregisterheizkörpern mit mehr als 2 Meter Länge. Zuvor waren diese Heizkörper nur mit einem HKV ausgestattet.

    Gibt es neue Vorschriften, die dies erforderlich machen? Oder haben wir da einen unkundigen Monteur erwischt?

    [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.354
    Zustimmungen:
    735
    Heizkostenverteiler

    An meinen Heizkörpern mit ca. 3 m Länge sind 2 Heizuhren (Verdunstungsröhrchen) an-
    gebracht, ebenfalls von Brunata.
    Dies zur korrekten Erfassung des Verbrauchs. Angeblich Vorschrift.
     
  4. #3 Bürokrat, 30.05.2014
    Bürokrat

    Bürokrat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe bei meinen langen Heizkörern ebenfalls 2 (sowohl bei den alten Verdunstern als auch bei den optronic)
     
  5. #4 martin1984, 30.05.2014
    martin1984

    martin1984 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beim Herumgoogeln habe ich nur Empfehlungen gefunden, nie wurde eine gesetzliche Vorschrift genannt.

    Siemens: zwei HKV ab 3m Länge

    Minol: für Glieder-Radiator zwei HKV ab 2m Länge, für Plattenheizkörper ab 4m

    Sensus: Von Sensus habe ich ein ausführliches Montagehandbuch gefunden. Dort steht auch unser Heizkörpertyp drin und die Empfehlung: grundsätzlich nur ein HKV, egal wie lang.

    Die betroffenen Heizkörper sind alle 220 cm lang. Siemens, Minol und Sensus hätten also einen HKV empfohlen. Jetzt haben wir zwei und zahlen entsprechend doppelt. Was soll ich machen? Reklamieren?
     
  6. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Da HK nicht über die gesamte Fläche gleichmäßig durchströmt werden und mit den Messungen nur eine Art Mittelwert genommen wird, ist es bei sehr großen HK sinnvoll durch mehrere Messpunkte eine genauere Abschätzung des Verbrauchs vornehmen zu können. Nur rein aus der Technik heraus.
     
  7. #6 martin1984, 30.05.2014
    martin1984

    martin1984 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Daß bei langen Heizkörpern und besonders bei einseitigem Anschluss die Wasser- bzw. Wärmeverteilung nicht gleichmäßig ist, ist einleuchtend. Beim Googeln findet man auch hübsche Wärmebilder, die das veranschaulichen.

    Bei unserem Typ passiert das aber nicht, die Wärmeabgabe ist über die gesamte Länge gleichmäßig und nimmt nur von Oben nach Unten ab. Das liegt daran, daß das Heizwasser durch Rohre hinter dem Blech zwangsweise horizontal geführt wird. Diese horizontalen Rohre bilden eine einzige Rohrschlange. An den Seiten wird das Wasser durch 180°-Bögen in das jeweils darunter liegende Rohr geführt (siehe Bild).

    In dem Montagehandbuch von Sensus wird das "horizontale Wasserführung" genannt und für alle Typen mit dieser Eigenschaft wird unabhängig von der Länge nur ein HKV vorgeschrieben.

    Von der Technik her macht der zweite HKV in diesem Fall keinen Sinn.
     
  8. #7 ChristianP, 31.05.2014
    ChristianP

    ChristianP Gesperrt

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Werden diese Verduster-Dinger in der Abrechnung nicht noch mit Faktoren versehen?

    Wenn nun ein Ding mit Faktor 5 - oder - 2 von den Dingern mit Faktor 2,5 gewertet werden, kommt rechnerisch das gleiche raus.
     
  9. #8 Bürokrat, 31.05.2014
    Bürokrat

    Bürokrat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    0
    Eben nicht wenn nur einer da ist, sagen wir in der mitte und dort der heizkörper immer relativ kalt ist weil die wärme schon vorher abgestrahlt wurde. Mal abgesehen davon dass diese ganze HKV-Geschichte eh der letzte Unsinn ist, aber eben leider gesellschaftlich gewollt...
     
  10. #9 martin1984, 31.05.2014
    martin1984

    martin1984 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Richtig, soweit es den abgerechneten Heizkostenanteil betrifft. Aber Gerätemiete und Abrechnungskosten verdoppeln sich für diesen Heizkörper.
     
  11. #10 Papabär, 02.06.2014
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.715
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Ach ... bekommt man dann für jeden HKV eine eigene Abrechnung? Und die Gerätemiete - werden die Mietkosten bei Euch nach Stückzahl auf die Mieter verteilt oder (gem. HeizKVO) nach Verbrauch?

    Ich bin zwar kein Heizungsfachmann, aber ich denke dass es auch bei dem abgebildeten Rohrverlauf zu Schwankungen auf langen HK führen kann. Ob diese einen relevanten Bereich erreichen, kann ich natürlich nicht abschätzen - möglicherweise ist es in der Tat eine unnötige Geldverschwendung. Fragt sich halt nur in welchem Umfang.
     
Thema: Heizkostenverteiler - zwei an einem Heizkörper?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zwei heizkostenverteiler an einem heizkörper

    ,
  2. Wieviel hkv an heizkörper

    ,
  3. rohrverlauf Heizkörpern

    ,
  4. zwei heizkostenverteiler Heizkörper,
  5. mittelwert verdunstungsröhrchen,
  6. heizkörper mit zwei heizkostenverteiler,
  7. warum zwei heizkostenverteiler an einer Heizung,
  8. montage heizkörper wärmemesser
Die Seite wird geladen...

Heizkostenverteiler - zwei an einem Heizkörper? - Ähnliche Themen

  1. Ach, wie toll isses jetzt hier, nachdem vor zwei Tagen der

    Ach, wie toll isses jetzt hier, nachdem vor zwei Tagen der: Rechtsberatungsthread über die Bühne ging...: Auf jeder Seite aufpoppende Schei**-Werbung, die mir mitteilt, welche anderen Seiten ich zuletzt...
  2. Heizkostenverteiler zum Kleben? Gültige Regelung?

    Heizkostenverteiler zum Kleben? Gültige Regelung?: Hallo liebe Forianer, an handelsüblichen Stahl-Flachheizkörpern werden in der Regel zwei Schweißbolzen gesetzt, um daran HKV-Messgeräte...
  3. Aufteilung der Anschaffungskosten für zwei Eigentumswohnungen

    Aufteilung der Anschaffungskosten für zwei Eigentumswohnungen: Hallo allerseits, ich habe das große Glück gehabt, zwei Eigentumswohungen (Neubau) im gleichen Haus vom Bauträger kaufen zu können, wobei ich eine...
  4. nach 50 Jahren aus einem Laden wieder zwei Läden machen

    nach 50 Jahren aus einem Laden wieder zwei Läden machen: Ein Laden ist seit ca. 50 Jahren durchgehend vermietet. Im ersten Vertrag, ein ausgefüllter Formularvertrag, sind "2 Läden (1+2)" vermietet. Im...
  5. Übergabe (zwei Mieter - einer kommt)

    Übergabe (zwei Mieter - einer kommt): Mieter erscheint nicht zur Wohnungsübergab