Heizkostenverteilung Eigentumswohnung im 5 Parteienhaus

Dieses Thema im Forum "Abrechnungs-/Umlagmaßstab" wurde erstellt von omawa, 27.08.2013.

  1. omawa

    omawa Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.08.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wir letztes Jahr eine ETW im 5 Parteienhaus gekauft (alles Eigentümer).

    Nun haben wir die Heizkostenabrechnung bekommen und ich verstehe nicht wie diese zustande kommt.

    Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.


    Die Kosten betstehen aus zwei Komponeten:

    1. Grundkosten 30%

    2. Verbrauchskosten 70%

    Wenn ich es richtig verstanden habe, werden bei den Verbrauchskosten die Kosten abgerechnet die tatsächlich durch uns verbraucht wurden.

    Laut dem Zähler in unserer Wohnung haben wir 5600 kwh verbraucht.

    In der Abrechnung wurden uns aber bei den Verbrauchskosten 14.000 kwh in Rechnung gestellt.

    Kann mir jemand sagen wie die 70% Verbrauchskosten korrekt berechnet werden ?

    Gilt hier nicht die Differenz der Zählerstände zum Jahresanfang/Ende oder muss hier noch etwas über eine Formel umgerechnet werden bzw. werden hier auch die Verbräuche der anderen Eigentümer mit umgerechnet ???

    Vielen Dank für eure Antwort.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martens, 27.08.2013
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    moin,

    die Frage ist primär an die Hausverwaltung zu richten, die die Abrechnung für Euch in Auftrag gegeben hat. Nur die kennt die Details, die notwendig sind, solche Fragen zu beantworten.

    In Rechnung gestellt werden den Eigentümern nicht kWh sondern Euro.
    Die einzelnen Kosten errechnen sich aus den Gesamtkosten des Objektes für die Beheizung und ggfs. Warmwasserbereitung, diese werden zu 70% über die Verbräuche und zu 30% über die Heizfläche verteilt.
    Wenn man also 1000 Euro Kosten hat, werden 700 nach kWh und 300 nach m² verteilt.

    Heizkostenabrechnungen sind ein umfangreiches Thema, aber man kann es durchaus begreifen. :)

    Christian Martens
     
Thema: Heizkostenverteilung Eigentumswohnung im 5 Parteienhaus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kostenaufteilung 2 parteien haus

    ,
  2. heizkostenabrechnung eigentumswohnung

    ,
  3. heizkostenabrechnung bei eigentumswohnungen

Die Seite wird geladen...

Heizkostenverteilung Eigentumswohnung im 5 Parteienhaus - Ähnliche Themen

  1. [Hilfe] Immobilienpreise eurer Eigentumswohnung

    [Hilfe] Immobilienpreise eurer Eigentumswohnung: Hallo Immoprofis, ich bin Dirk, wohnhaft in Hannover und möchte meine 2-Zimmer Eigentumswohnung , 49m2, vermieten. Zu den Immobilienpreisen in...
  2. Vermietete Eigentumswohnung-Möbel abschreibbar

    Vermietete Eigentumswohnung-Möbel abschreibbar: Hallo, ich habe jetzt eine möblierte Wohnung vermietet. Diese wurde komplett eingerichtet und mich würde jetzt interessieren, ob und wie ich...
  3. Heizkostenverteiler zum Kleben? Gültige Regelung?

    Heizkostenverteiler zum Kleben? Gültige Regelung?: Hallo liebe Forianer, an handelsüblichen Stahl-Flachheizkörpern werden in der Regel zwei Schweißbolzen gesetzt, um daran HKV-Messgeräte...
  4. Kauf einer Eigentumswohnung - Frage zu geplanten Sonderumlagen

    Kauf einer Eigentumswohnung - Frage zu geplanten Sonderumlagen: Guten Tag, ich habe am Freitag einen Notartermin um meine erste Eigetumswohnung zu kaufen. Nun habe ich vom Makler einen Verkaufsvertragsentwurf...
  5. Abschreibung für eine geerbte und vermietete Eigentumswohnung (Baujahr/Anschaffung 1975)

    Abschreibung für eine geerbte und vermietete Eigentumswohnung (Baujahr/Anschaffung 1975): Guten Tag, ich wende mich erstmalig an das Forum mit folgender Frage zu einer geerbten Eigentumswohnung. Nachstehend sind die Daten...