Heizkostenverteilung selbst machen??

Diskutiere Heizkostenverteilung selbst machen?? im Heizung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo Leute, wir haben ein 2 Familienhaus. Die unter Etage bewohnen wir selbst, im Zuge der Renovierung wurde die Heizung erneuert und unsere...

  1. #1 Arenberger, 25.09.2019
    Arenberger

    Arenberger Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    wir haben ein 2 Familienhaus.
    Die unter Etage bewohnen wir selbst, im Zuge der Renovierung wurde die Heizung erneuert und unsere Wohnung bekommt auch das Warmwasser über diese.
    Oben in der Wohnung die Vermietet werden soll, läuft das Wasser über einen Durchlauferhitzer und ein Untertischgerät.
    Jetzt bin ich am überlegen wie ich die Heizkosten Abrechnung machen kann.
    Über die qm Zahl geht ja leider nicht weil wir unser Warmwasser noch darüber machen!

    Hat einer eine Zündende einfache Idee für mich?
    Oder muss ich mich an einen Dienstleister anhängen was ich eigentlich ungern machen würde!

    Vielen dank schon mal für die Hilfe.

    Gruß Roman
     
  2. Anzeige

  3. #2 anitari, 25.09.2019
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.550
    Zustimmungen:
    1.132
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke

    Gemäß Heizkostenverordnung.

    Gibt es einen Wärmemengenzähler für die Warmwasseraufbereitung? Wenn nicht unbedingt nachrüsten.

    Wenn man Zeit und Muße hat kann man das auch selbst machen.
     
  4. #3 anitari, 25.09.2019
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.550
    Zustimmungen:
    1.132
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Unbedingt vereinbaren das auf die Abrechnung der Heizkosten gem. HeizkostenVO verzichtet wird.
     
  5. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.595
    Zustimmungen:
    4.947
    Den Anteil, den die Warmwasserkosten ausmachen, entweder über einen Wärmemengenzähler oder gleich über die "alte" Formel aus § 9 Abs. 2 HeizkostenV ermitteln (mit oder sogar ohne Warmwasserzähler). Anschließend die verbleibenden Heizkosten nach Fläche verteilen.

    Sofern das Haus höchstens zwei Wohnungen hat, von denen eine vom Vermieter selbst bewohnt wird, sind Ausnahmen von der HeizkostenV zulässig. Sofern man abweichend abrechnen will, muss das aber im Mietvertrag vereinbart sein, und zwar möglichst klar und eindeutig beschrieben.
     
    Fremdling, sara und anitari gefällt das.
  6. #5 Arenberger, 25.09.2019
    Arenberger

    Arenberger Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen dank.
    Das klingt alles nach einem Umsetzbaren Plan.

    Danke für eure Hilfe nun Stöber ich mal etwas weiter hier.
    Danke ;D
     
  7. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.548
    Zustimmungen:
    2.329
    Ort:
    Münsterland
    Würde es nicht ausreichen, im Mietvertrag sowas wie ...
    ... niederzuschreiben? (Vorausgesetzt, man findet einen Mieter, der sich darauf einläßt.)
    Warum empfiehlst du, das möglichst klar und eindeutig zu beschreiben? Allgemein, um Probleme/Mißverständnisse gar nicht erst entstehen zu lassen?
    Ich denke, dass man sich gerade als "unwissender oder unerfahrener (Neu-)Vermieter" möglichst viel offen lassen sollte. Wie genau man dann letztendlich abrechnet, kann man dann als Vermieter ja immer noch später entscheiden.
     
  8. #7 ehrenwertes Haus, 25.09.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    5.097
    Zustimmungen:
    3.112
    Und damit möglichst viel Interpretationsspielraum lassen, wie welche Vereinbarung gemeint sein könnte?
    Ok, so werden Anwälte und Gerichte nicht arbeitslos...
     
  9. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.595
    Zustimmungen:
    4.947
    § 2 HeizkostenV lautet: "Außer bei Gebäuden mit nicht mehr als zwei Wohnungen, von denen eine der Vermieter selbst bewohnt, gehen die Vorschriften dieser Verordnung rechtsgeschäftlichen Bestimmungen vor."

    In der Umkehrung bedeutet das, dass man auch in diesem Ausnahmefall schon eine "rechtsgeschäftliche Bestimmung" braucht und nicht einfach nur von der Verordnung befreit ist. Eine Gestaltung wie "Die Abrechnung der Heizkosten erfolgt von der HeizkostenV abweichend." ist ein einseitiges Gestaltungsrecht des Vermieters. Das halte ich hinsichtlich der Heizkosten für überhaupt keine "Bestimmung", sondern das genaue Gegenteil: keine Bestimmung, stattdessen ein Mechanismus, um zukünftig Bestimmungen einzuführen. Außerdem ist eine solche Möglichkeit, die Leistung oder den Preis der Leistung einseitig zu gestalten, AGB-rechtlich riskant.

    Praktisch gesehen halte ich es auch für durchaus zumutbar, dem Mieter vorab zu erklären, ob man nun nach Fläche, nach Wasservolumen, nach Wärmemenge und/oder nach einer der beiden Schätzformeln abrechnet. Das sind ja keine Umstände, die sich kurzfristig und außerhalb des Einflusses des Vermieters irgendwie ändern würden. Wenn man den Modus dann doch anpassen muss, kann das in diesem Ausnahmefall ja über eine Änderungskündigung erfolgen.

    Noch ein praktischer Gedanke: Wenn man den geplanten Modus nicht eindeutig beschreiben kann, liegt die Vermutung nahe, dass man das nicht richtig durchdacht hat. Das Abrechnungsverfahren genau zu beschreiben, ist also auch so eine Art Selbstkontrolle.
     
    dots und Fremdling gefällt das.
Thema:

Heizkostenverteilung selbst machen??

Die Seite wird geladen...

Heizkostenverteilung selbst machen?? - Ähnliche Themen

  1. Heizkostenverteiler im Zweifamilienhaus

    Heizkostenverteiler im Zweifamilienhaus: Ich bewohne ein Zweifamilienhaus (eine Wohnung ist selbstgenutzt von mir als Eigentümer, eine Wohnung vermietet, ein Heizkreis) Die Mietwohnung...
  2. Heizkosten erhöht (Funk Heizkostenverteiler)

    Heizkosten erhöht (Funk Heizkostenverteiler): Hallo Zusammen, wie jedes Jahr vergleiche ich die BK Abrechnungen. Die letzten 2 Jahre waren in etwa gleich und ohne große Veränderungen. Die BK...
  3. Heizkostenverteiler selbst ersetzen.

    Heizkostenverteiler selbst ersetzen.: Hallo, die Heizkostenverteiler von Ista, kann man die gegen anderen tauschen ohne die Wärmeplatte zu ersetzen?`Also nur das Modul. das wären die...
  4. Heizkostenverteiler montieren als Modersierung umlegen

    Heizkostenverteiler montieren als Modersierung umlegen: Hallo Zusammen, Wir haben ein MFH mit Zentralheizung in dem wir auch selber wohnen. Bislang wurden die Heizkosten bei allen Mietern nach qm...
  5. Heizkostenverteiler selbst ablesen? Heizkostenverteilung ohne die Großen der Branche?

    Heizkostenverteiler selbst ablesen? Heizkostenverteilung ohne die Großen der Branche?: Hallo Zusammen - könnte bitte Eure Hilfe gebrauchen. Wir sind eine kleine Grunstücksgemeinschaft und verwalten 3 MFH selber. Seit 20 Jahren...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden