HeizKV, Flächenberechnung und Verteil.schlüssel?

Dieses Thema im Forum "Betriebs- und Heizkostenvorauszahlung" wurde erstellt von Cookie, 02.11.2008.

  1. Cookie

    Cookie Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2008
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum,

    in unserer 2erWEG muß vieles neu geregelt werden, da wir keine Gemeinschaftsordung haben. Die Teilungserklärung (nur 1 Satz!) verweist lediglich auf die gesetzl. Bestimmungen. Es gibt keinerlei Beschlüsse oder Vereinbarungen.

    Konkretes Problem ist die Heizkostenabrechnung, die auch für 2007 noch zu machen ist und bei der sich mein ME weigert, auch nur einen Cent zu zahlen, da er ja kein Öl verbraucht habe :motzki .

    Mit der gerichtl. bestellten Verwaltung muß nun zunächst eine Abrechnungsgrundlage über Abrechnungsschlüssel und anzurechnende Flächen gemacht werden.

    Die Flächen wurden m.E. auch früher schon falsch berechnet. Bevor mein ME in die WEG eintrat, machte eine Ablesefirma die Abrechnung, auch schon mit falschen Flächen (die wurden damals halt vom Alleineigentümer so angegeben).

    Das Teileigentum (Gewerbe) meines ME hat ca. 160 qm im EG plus 90 qm Lager im Keller. Dieses beheizbare Kellerlager hat einen eigenen Heizungsstrang, an dem kein Meßgerät angebracht ist. Abgerechnet wurden bisher nur die 160 qm Fläche im Erdgeschoß (von denen 15 qm nicht beheizbar sind).

    Mein Wohneigentum im 1.OG hat 125 qm Grundfläche (nach Abzug der Schrägen 116 qm beheizbare Wohnfläche) plus 50 qm Dachterrasse. Abgerechnet wurden bisher 125 qm Grundfläche.

    Meßgeräte (Wärmemengenzähler) befinden sich an den zwei Strängen für Teileigentum EG und meine Wohnung, aber eben nicht am Strang ins Kellerlager.

    2 Fragen:

    1. Die HeizKV sagt in §6 ja, daß alternativ nach Wohn-/Nutzflächen oder beheizbaren Flächen abgerechnet kann. Wie könnte man in dem obigen Fall die Flächen festlegen bzw. gibt es da irgendeine DIN, nach der sie berechnet werden?

    2. Bezügl. des Verteilungsschlüssels gibt die HeizKV zwischen 30-50% Grundkosten und 50-70% verbrauchsabhängige Kosten vor. Gibt es hier eine Regelung/ Urteil, welcher Schlüssel zu nehmen ist, wenn man sich nicht einigen kann?

    Vielen lieben Dank und Gruß von COOKIE :top
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    1. DIN 277: einzigste ausnahme: unbeheizte Flächen werden nicht aufgenommen, auch wenn sie als Wohnfläche anzusehen sind.

    2. 30/70 oder 50/50 oder 70/30 sind die standardVerteiler. In diesem rahmen sollte eine einigung möglich sein.
     
  4. Cookie

    Cookie Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2008
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Capo,

    vielen Dank für die sachkundige Info!

    Problem ist, daß mit meinem Miteigentümer vermutlich überhaupt keine Einigung über die Verteilungsschlüssel oder die für die Abrechnung zugrundegeltegten Flächen möglich sein wird, weil er sich schlicht verweigert. Das bedeutet vermutlich, daß jeder einzeln Punkt, wegen dem aufgrund dieser Verweigerung kein Beschluß gefasst wird, vor Gericht geklärt werden muß...

    In 2 Wochen ist die nächste Eigentümerversammlung wegen Abrechung 07 +Wirtschaftsplan. Das wird vermutlich das geiche Fiasko, wie heute auf der Versammlung... :stupid . Der (einzige!) Tagesordnungspunkt "Wirtschaftsplan 08/09" konnte nicht erledigt werden, weil der Miteigentümer sich weigert, die hierfür nötigen Abrechnungsunterlagen aus 2007 rauszurücken...

    Daher wäre mir lieber, wenn die HeizKV einen einzigen und verbindlichen Schlüssel vorschriebe für den Fall, daß es zu keiner Einigung kommt.

    Gruß und Dank von COOKIE
     
  5. #4 Eddy Edwards, 03.11.2008
    Eddy Edwards

    Eddy Edwards Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    3
    Es soll ab Januar eine neue HeizKV gelten. Im Entwurf steht folgendes drin:
     
  6. Cookie

    Cookie Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2008
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja sehr interessant, Eddy, vielen Dank schonmal!!!

    Die Strangleitungen bei uns sind aus Wicu-Rohr, also nur diese dünne, hellgelbe Plastikschutzschicht ums Kupferrohr -ich nehme an, das bedeutet ungedämmt?

    Werde dem Verwalter mal auf diese neue HeizKV ansprechen. Würde man bei uns die Wohn-Nutzflächen nach beheizbarem Raum errechnen, käme ich auf 116 qm, der Miteigentümer auf ca.230 qm.

    Die Miteiegntumsanteile sind schlecht für mich (43,6% bei mir, 56,7% für den Miteigentümer).

    Ich wäre also mit einer 50:50-Verteilung von Grund- und Verbrauchskosten super dran, denn der heizt seine Räume nicht! Dafür heize ich umso mehr, denn ich hab größtenteils auch noch Fußbodenheizung, die sicher einiges in die kalten Räume nach unten abstrahlt. Habe wegen geringer Raumhöhe nur 3 cm Styrodur +Velta Siccus, also 2,5 cm Styropor unter der FBH.

    Seit er nicht mehr heizt, verbrauche ich 3000 Liter Öl für 125 qm Wohnfäche, von denen ich nur 85 qm beheize.

    Vielen Dank und Gruß!

    COOKIE
     
Thema: HeizKV, Flächenberechnung und Verteil.schlüssel?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. beheizbare Fläche

    ,
  2. heiz flächenberechnung

    ,
  3. heizkostenabrechnung flächenberechnung

    ,
  4. Flächenberechnung für Heizkostenabrechnung,
  5. HeizkV,
  6. flächenberechnung für heizkosten,
  7. beheizte flächen gewerbe,
  8. berechnung der fläche eines teileigentums,
  9. beheizbare flächen,
  10. Verteilschlüssel Berechnung,
  11. flaechenschluessel berechnen,
  12. Heizbare Gewerbefläche in WEG,
  13. hezkv gewerbe,
  14. unbeheizbare flächen in heizkosten,
  15. berechnung der beheizten nutzfläche für die heizkostenabrechnung,
  16. Heizkosten berechnen bei ca 90qm,
  17. anzurechnende fläche bei heizkosten,
  18. heizkostenabrechnung teileigentum,
  19. pacht flächenberechnung,
  20. heizkostenverteilung bei 230qm gewerbefläche und 230qm wohnfläche,
  21. pachtvertrag heizkosten 70:30 vertrag,
  22. berechnung fläche für heizkosten,
  23. was sind unbeheizte flächen,
  24. wie werden bei lagerräumen die heizkosten berechnet,
  25. verteilschlüssel heizkosten
Die Seite wird geladen...

HeizKV, Flächenberechnung und Verteil.schlüssel? - Ähnliche Themen

  1. Flächenberechnung eines Gewerbeobjektes

    Flächenberechnung eines Gewerbeobjektes: Hallo Freunde, ich konnte diese Frage nicht zu 100% aus der Suche heraus bekommen, daher hier die Frage Gewerbeobjekt: Wie werden hier die...
  2. HeizKV versus Insolvenzrecht

    HeizKV versus Insolvenzrecht: Hallöle, aufgrund der Verbraucherinsolvenz eines Mieters soll ich jetzt das Ergebnis der Betriebs- und Heizkostenabrechnung nachträglich...
  3. Formel gem. §9 HeizKV

    Formel gem. §9 HeizKV: Hallo Leute, ich glaube, jetzt hab´ ich selber einen Knoten in´ner Gehirnwindung. Hab´ heute die erste Vorschau einer HK-Abrechnung (neuer...
  4. Flächenberechnung

    Flächenberechnung: Ich möchte einen Bürotrakt mit XXX qm anmieten und daraus ein Business Center machen, d.h. Einzelbüros wieder untervermieten. Die Gesamtfläche...