Heizung aus 23 Uhr - Heizung an 6 Uhr

Dieses Thema im Forum "Heizung" wurde erstellt von kirstengsx, 20.10.2006.

  1. #1 kirstengsx, 20.10.2006
    kirstengsx

    kirstengsx Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich wohne in einem Mietshaus mit 2 Eingängen, in jedem Eingang wohnen 6 Familien.

    Mein Problem:
    Der Vermieter dieses Hauses lässt in den Heizungsmonaten die Heizung 23:00 Uhr abstellen und morgens 6:00 Uhr springt die Heizung erst wieder an.
    Meine Familie steht morgens bereits 5:20 Uhr auf und wir verlassen kurz nach 6:00 Uhr die Wohnung.
    Nun ist die Wohnung morgens total ausgekühlt und wir müssen im Kalten das warme Bett verlassen und stehen in der kalten Wohnung.

    Bei meinem Vermieter angefragt, kam eine schriftliche Anwort zurück.
    Er meint die Richtlinie sagt:
    23 Uhr Heizung aus und erst 6:00 Uhr wieder Heizung an.
    Wenn ich es anders haben möchte müssen alle Mietparteien damit einverstanden sein, da dann höhere Kosten anfallen und auf alle Mieter umgelegt werden.

    Ich stehe nun nicht gern morgens in einer total ausgekühlten Wohnung samt eiskalten Bad.
    Kann sich jeder wohl vorstellen.

    Habe ich eine Chance dieses zu ändern, auch wenn die anderen Mieter die Wärmeversorung vor 6:00 Uhr nicht benötigen?

    Kirsten
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Normalerweise wird die Heizung nicht ausgestellt sonder geht in der Nachtzeit in eine Absenkung. D.h. die Anlage fährt mit einer geringeren Temperatur um die Verluste zu reduzieren.

    In der Regel ist das eine Raumtemperatur von 17 Grad. Wenn Du mehr Temperatur haben möchtest mußt Du am Abend die Heizkörper voll aufdrehen. Das funzt aber nur wenn die Heizung nur im Absenkmodus läuft. Wenn sie ganz aus ist und die Wohnung unter 17 Grad abkühlt würde ich über eine Mietkürzung nachdenken.
     
  4. #3 kirstengsx, 20.10.2006
    kirstengsx

    kirstengsx Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Die Heizungsanlage wird ausgestellt, so das ich null Chance habe etwas Wärme ab 23 Uhr in die Wohnung zu bekommen, da kann ich die Heizung "hochdrehen" wie ich will.
    Mietminderung, auch schon überlegt.
    Ich wollte erst einmal Informationen sammeln ob ich im Recht bin.
    Mein Vermieter ist aus unserem Stadtteil der Bürgermeister und in jedem Verein Chef.
    Ich glaube ich würde ohne großes Hintergrundwissen den kürzeren ziehen.
    Werde noch versuchen, bei meiner Versicherung (Versicherungsmensch) wo ich Rechtschutzversichert bin, leider kein Mietrecht, etwas herauszubekommen.

    Danke für deine Anwort Heizer.

    Kirsten
     
  5. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Hier mal einige Urteile zu dem Thema:

    Der Mieter muss die Heizung so einstellen können, dass eine Temperatur von 20 bis 22º C erreicht werden kann.

    OVG Berlin, Urteil vom 12.09.1980 - 2 B 40/76, WM 1981, S. 68.

    OLG München, WM 1959, S. 74.

    LG Köln, Urteil vom 17.05.1977 - 12 S 35/76, WM 1980, S. 17.

    LG Hamburg, Urteil vom 06.03.1979 - 16 O 100/78, WM 1980, S. 126.

    LG Mannheim, Beschluss vom 04.04.1960 - 5 T 29/60, ZMR 1962, S. 313.

    AG Calw, Beschluss vom 19.10.1976 - IV C 738/76, WM 1977, S. 226.

    Heizung (Temperaturen)

    Der Mieter hat Anspruch auf folgende Temperaturen:

    20º C

    Der Vermieter ist verpflichtet, von 7.00 Uhr bis 22.00 Uhr in der Mietwohnung eine Mindesttemperatur von 20 Grad zu halten.

    AG Bad Segeberg, Urteil vom 29.09.1976, WM 1977, S. 227.
     
  6. #5 kirstengsx, 20.10.2006
    kirstengsx

    kirstengsx Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Heizer,
    DANKE :Blumen

    Ich werde nachher alle Urteile versuchen zu lesen und zu verstehen.
    Jetzt bin ich noch im Büro aber von zu Hause aus wird "studiert"

    Kirsten
     
  7. #6 supermanni, 01.11.2006
    supermanni

    supermanni Gast

    Hallo,

    kann man diese Urteile auch im Internet abrufen?

    MfG
    Manni
     
  8. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
Thema: Heizung aus 23 Uhr - Heizung an 6 Uhr
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. darf der vermieter die heizung ab 23:00 uhr abstellen

    ,
  2. OVG Berlin Urteil vom 12.09.1980 - 2 B 4076 WM 1981 S. 68.

    ,
  3. heizungsuhren

    ,
  4. heitzunguhren,
  5. lg köln urteil vom 17.05.1977 - 12 s 3576 wm 1980 s. 17.,
  6. lg köln urteil vom 17.05.1977 - 12 s 3576 wm 1980 s. 17,
  7. heizung aus,
  8. thermaw heizungsuhr,
  9. Heizung ab 23,
  10. Was passiert im absenkmodus ,
  11. heizung geht erst ab 6 uhr morgens,
  12. mietwohnung heizung schon um 12 uhr aus,
  13. heizung springt erst um 6 an,
  14. darf der vermieter die heizung um 23.00 abstellen,
  15. heizung in mietwohnung läuft zwischen 23 und 6 uhr nicht,
  16. absenkmodus heizung,
  17. heizung mietwohnung schon ab 6:00 uhr,
  18. heitzunguhr,
  19. heizung geht erst um 6 uhr,
  20. im absenkmodus heizen,
  21. Heizung im Sommer ausgestellt,
  22. darf der vermieter die heizung im sommr ausstellen,
  23. heizung in der nacht,
  24. heizung springt erst um 6 uhr an,
  25. Heizung von 6 bis 23 Uhr
Die Seite wird geladen...

Heizung aus 23 Uhr - Heizung an 6 Uhr - Ähnliche Themen

  1. An Alle MFH´ler, in denen Heizung per WMZ abgerechnet wird.

    An Alle MFH´ler, in denen Heizung per WMZ abgerechnet wird.: Hallo, bei mir im MFH sind die WMZ´s für die Heizung jeder Wohnung alle zentral im Heizraum. Geht da auf dem Weg zu den Wohnungen viel Energie...
  2. Heizung Vorlauf auf welche Raumtemperatur einstellen?

    Heizung Vorlauf auf welche Raumtemperatur einstellen?: Hallo, ich bin nur Mieter in einem MFH, mache dort nebenberuflich die Hausmeisterdienste. Mich würde mal interessieren, wie die Eigentümer im...
  3. Neue Heizung = Mieterhöhung?

    Neue Heizung = Mieterhöhung?: Hallo, ich werde demnächst in meiner Mietwohnung die alte Heizung von 1960 gegen eine neue mit A++ austauschen lassen. Eine Firma hatte ich schon...
  4. WEG-Verwaltung muss Betriebsstrom Heizung korrekt abrechnen

    WEG-Verwaltung muss Betriebsstrom Heizung korrekt abrechnen: aktuelle BGH-Entscheidung dazu:...
  5. Der dicke Knopf an der Heizung ...

    Der dicke Knopf an der Heizung ...: Letzte Woche (natürlich Freitagnachmittag - klar -) kam ein Anruf vom Callcenter, die die Mieternotrufe entgegennehmen: Heizungsausfall in der...