Heizung aus!!! Unterschlagung?

Dieses Thema im Forum "Heizung" wurde erstellt von Töffel, 09.02.2012.

  1. #1 Töffel, 09.02.2012
    Töffel

    Töffel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Es 35542 Arrieta/ Lanzarote
    Unser Mieter (Räumungsklage läuft) stellt seit drei Monaten zwischendurch unsere Heizung aus - wir wohnen zur Zeit nicht dort.
    Bei Minusgraden ist das nicht gerade erfreulich, wie uns unsere Freunde gerade mitteilten.

    Da er die Energiekosten trägt für Strom, Wasser und Gas (Heizung) und wir ihm einen Ausgleich von 109.- € im Monat zahlen, wäre es doch Unterschlagung, wenn er die Heizung in unserem Bereich einfach ausstellt.
    Er erhält Geld für eine Sache, die er uns bewußt und gewollt vorenthält. In seinem Bereich (der getrennt ist) wird geheizt.

    Wie seht ihr das?

    fragt Töffel
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Töffel, 10.02.2012
    Töffel

    Töffel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Es 35542 Arrieta/ Lanzarote
    Gut, ich geb zu, das Problem hatten wir im Januar schon mal - :smile008:aber nach Monaten erfuhren wir dann wenigstens, daß die Heizungsanlage kaputt war - wir haben dann sofort einen Monteur hingeschickt - das war letze Woche - dann funktionierte die Heizung bis gestern!!! Nu ist sie wieder aus und es ist kalt in Deutschland.

    Jetzt sieht das ein bißchen anders aus, weil die Heizung wieder o.k. ist und der Mieter ja schließlich Geld fürs heizen bekommt.
     
  4. #3 lostcontrol, 12.02.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    versteh ich nicht ganz - habt ihr für eure wohnung dort 'ne eigene heizung? wenn ja, wie kommt der mieter dann da überhaupt ran?
    wenn's 'ne zentralheizung ist, wie kann man da bereich A abschalten und bereich B weiterlaufen lassen?
    oder bricht der mieter in eure wohnung ein und derht die heizkörper auf null?

    ganz ehrlich: wie kommt man auf so 'ne wahnwitzige art die sache zu verwalten? das leuchtet mir nicht wirklich ein, warum begibt man sich freiwillig in die abhängigkeit seiner mieter, mit denen man gleichzeitig zu allem übel auch noch prozessiert?

    nochmal die frage: wie macht er das überhaupt technisch?

    und irgendwann wird ganz sicher auch die frage kommen, wie ihr das eigentlich mit der abrechnung macht...
     
  5. #4 Töffel, 13.02.2012
    Töffel

    Töffel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Es 35542 Arrieta/ Lanzarote
    Hallo lostcontrol

    ist ne lange Geschichte. Als wir uns vor Jahren entschlossen, auszuwandern, dachten wir gleich an unseren Freund und dessen Frau und die 3 Kinder. Sie lebten in beengten Familienverhältnissen und sollten es mal besser haben. So brauchte er für seine eigene Arbeitsleistung beim Umbauen des Hauses (drei Kinderzimmer) drei Jahre gar keine Miete zahlen und danach, ab Januar 2010 nur 150.- €

    So zog die Familie in unser altes Bauernhaus, das wir teilweise noch gemeinsam umbauten. Wir haben aber nur eine Heizungs- Wasser und Stromanlage. Der Heizungsraum befindet sich in seinen gemieteten Räumen.
    Die Schwierigkeiten begannen im Frühjahr 2010, als er die Nebenkosten nur noch sporadisch bezahlte und ich uns abmeldete, damit er ab Januar 2011 selbst für die Energiekosten aufkam. Die anderen Nebenkosten mußten wir selbst zahlen.
    Dann drehte er irgendwie durch, wurde gewaltätig seiner Familie gegenüber und die Frau mußte mit den beiden Töchter Sommer 2011 ausziehen. Der 15jährige Sohn blieb bei seinem Vater.
    Unsere Freunde im Dorf, die auch nach unserer Post sehen, unterrichten uns über die neuesten Vorkommnisse, so auch darüber, daß bei Minunsgraden die Heizung abgeschaltet wird. Das geht, indem er die Wasserzufuhr für die Heizung für unsere Einliegerwohnung abstellt. Er könnte auch den Strom gezielt abstellen, hat das aber nur kurzfristig getan. (Beweis: Zeitschaltuhr wurde umgestellt) Er ist inzwischen auch schon einmal in unsere Wohnung eingedrungen. (Anzeige abgeschmettert - Privatklagedelikt) und ein anderes Mal konnte es verhindert werden. Er redet wirres Zeug, so daß eine Unterhaltung mit ihm nicht mehr möglich ist.
    Seit Juli zahlt er keine Miete und keine Nebenkosten wie Müll, Grundbesitzabgabe, Klärgrube usw. Deshalb auch die Räumungsklage.
    Er hat ein starkes Alkoholproblem und wir nehmen an, daß durch den übermäßigen Alkoholgenuß sein Gehirn gelitten hat - ist kein Scherz und auch keine Ausrede.

    Gruß von Töffel
     
Thema: Heizung aus!!! Unterschlagung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. heizung nachts aus durch vermieter

    ,
  2. unterschlagung

    ,
  3. vermieter lässt heizung über schaltuhr laufen

    ,
  4. heizung aus,
  5. vermieter heizungsraum altbau,
  6. kann man heizungen gezielt für wohnungen abstellen
Die Seite wird geladen...

Heizung aus!!! Unterschlagung? - Ähnliche Themen

  1. Wäre das für euch ein Grund, die Heizung-/ Sanitär Firma zu wechseln?

    Wäre das für euch ein Grund, die Heizung-/ Sanitär Firma zu wechseln?: Also, die Firma hat den Auftrag regelmäßig nach den Heizungen zu schauen. Jetzt ist im 2. UG schon seit einer Woche nass. Ich dachte es kommt von...
  2. An Alle MFH´ler, in denen Heizung per WMZ abgerechnet wird.

    An Alle MFH´ler, in denen Heizung per WMZ abgerechnet wird.: Hallo, bei mir im MFH sind die WMZ´s für die Heizung jeder Wohnung alle zentral im Heizraum. Geht da auf dem Weg zu den Wohnungen viel Energie...
  3. Heizung Vorlauf auf welche Raumtemperatur einstellen?

    Heizung Vorlauf auf welche Raumtemperatur einstellen?: Hallo, ich bin nur Mieter in einem MFH, mache dort nebenberuflich die Hausmeisterdienste. Mich würde mal interessieren, wie die Eigentümer im...
  4. Neue Heizung = Mieterhöhung?

    Neue Heizung = Mieterhöhung?: Hallo, ich werde demnächst in meiner Mietwohnung die alte Heizung von 1960 gegen eine neue mit A++ austauschen lassen. Eine Firma hatte ich schon...
  5. WEG-Verwaltung muss Betriebsstrom Heizung korrekt abrechnen

    WEG-Verwaltung muss Betriebsstrom Heizung korrekt abrechnen: aktuelle BGH-Entscheidung dazu:...