Heizung blubbert

Diskutiere Heizung blubbert im Modernisierung und Sanierung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo zusammen, der Mieter bewohnt in eine Wohnung im 2. OG und damit am höchsten Punkt in der Wohnanlage. Der Mieter beschwert sich über...

  1. #1 Blumenschein, 15.02.2018
    Blumenschein

    Blumenschein Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.02.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    der Mieter bewohnt in eine Wohnung im 2. OG und damit am höchsten Punkt in der Wohnanlage. Der Mieter beschwert sich über Blubbergeräusche in der Heizungsanlage. Die anderen Mieter im 2. OG beschweren sich nicht.
    Nach Rücksprache mit dem HLS-Monteur müssten die Heizkörper regelmäßig entlüftet werden. Alternativ könnten so genannte Zwangsentlüfter eingebaut werden.

    Kann man als Vermieter den Mieter an den Kosten für den Einbau der Zwangsentlüfter beteiligen?
    Ab wann ist eine Entlüftung der Heizkörper nicht mehr zumutbar?
    Danke für Infos,
    Gruß
    --
    Blumenschein
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Heizung blubbert. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tobias F, 15.02.2018
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    2.119
    Zustimmungen:
    535
    Eigentlich sollte dieses Geräusch ebenso jedem bekannt sein wie die Lösung. Oder?

    Wenn der Mieter dem zustimmt - ja.
    Ansonsten - NEIN.

    Abends ab 22.00 Uhr?
     
    Berny und dots gefällt das.
  4. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    4.042
    ... und bei Regen sollten Dachfenster geschlossen werden. Aber gut, soll Leute geben, die das nicht wissen.


    Die Dinger kosten im unteren einstelligen Eurobereich (vermutlich in ausreichenden Stückzahlen tatsächlich ein Centbetrag) und der Einbau ist eine Sache von Minuten. Auf die Umlage solcher Kosten habe ich gar keine Lust. Betriebskosten sind es ohnehin nicht, bestenfalls könnte man überlegen, ob man irgendwie Argumente für eine Modernisierung konstruieren kann.

    Ich würde das trotzdem nicht machen. Wenn ein manuelles Entlüftungsventil kaputt geht, geht es normalerweise nicht mehr auf. Man tauscht das dann aus und gut ist. Wenn so ein Selbstentlüfter das Ende seiner Lebensdauer erreicht hat, besteht das Risiko, dass er undicht wird, evtl. schlagartig. Dann repariert man auch noch einen Wasserschaden - und zwar einen von der Sorte, den die Versicherung nicht zahlt.


    Keine Ahnung. Gehört zu den Fragen, von denen ich wirklich hoffe, dass sie niemals die Justiz beschäftigen. Wenn die Entlüftung (ohne konkreten Anlass) mehr als einmal pro Jahr nötig ist, sollte man sich lieber fragen, wo das Leck in der Heizung ist, statt den Mieter bis an die Grenzen der Zumutbarkeit entlüften zu lassen.
     
    halunke gefällt das.
  5. #4 ehrenwertes Haus, 16.02.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    3.824
    Zustimmungen:
    2.233
    Das Heizkörper ab und an entlüftet werden müssen ist vermutlich Allgemeinwissen.

    Hier mal eine Anleitung wie das gemacht auch von Laien ohne handwerkliches Geschick gemacht werden kann.
    https://www.obi.de/ratgeber/technik/heizen-und-klimatisieren/heizkoerper-entlueften/

    Ob in mehrgeschossigen Häusern mit Zentralheizung die Heizkörper etagenweise von oben nach unten oder besser von unten nach oben entlüftet werden sollten, da gehen die Meinungen auseinander. Notfalls dreht man eine 2. Entlüftungsrunde, falls die heizkörper in ungewöhnlicher Reihenfolge angeschlossen wurden.

    Solange man den Wasserdruck im System beachtet und bei Bedarf Wasser nachfüllt, kann man nichts kaputt machen.

    Einzelne Heizkörper kann man bei Bedarf auch mal entlüften ohne das man das im ganzen Haus machen muss.
     
  6. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    4.042
    Das wäre wirklich schön. Wir hatten hier im Forum mal ein Thema mit einigen Horrorgeschichten rund um die Entlüftung. Dass danach ein neuer Bodenbelag fällig war, ist noch eine der kleineren Komplikationen.

    Es gibt Leute, die mit solchen (selbst kleinsten) handwerklichen Dingen komplett überfordert sind. Wenn dann die Selbsteinschätzung nicht passt, macht es Aua. Traurig, aber wahr ...
     
    Berny und dots gefällt das.
  7. #6 ehrenwertes Haus, 16.02.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    3.824
    Zustimmungen:
    2.233

    Ich weiß... hatte auch schon Diskussionen ob Entlüften und Nachfüllen einer Etagenheizung eine Reparatur ist oder nicht.

    Absoluter Spitzenreiter in meinem Vermieterdasein:
    "Die Bedienung einer Gastherme gehört in die Hände von Fachleuten (bezahlte Handwerker auf Vermieterrechnung). Auch das Ein- und Ausschalten, weil der Schalter an der Therme sitzt und ich (Mieterin) Angst vor Gas habe".
    Auf Platz 2 dem gleichen Mieterexemplar: Die Heizung (komplette Anlage) muss vollständig erneuert werden, weil mit Ablauf der Herstellergarantie einer Gastherme die Betriebserlaubnis erlischt...

    Da kommen dann schon Gedanken von :38: bis :4: auf...
     
    ObiWan, Berny und BHShuber gefällt das.
  8. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    4.489
    Zustimmungen:
    571
    Vielleicht solltest Du die Leitungen mal spülen, damit die überschüssige Luft auch mal aus den kleinsten Winkeln herausgespült wird. Zudem ist nur entlüften auch nicht die Lösung. Dann muss irgendwann auch einmal die Heizung wieder aufgefüllt werden.
     
  9. #8 BHShuber, 16.02.2018
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.281
    Zustimmungen:
    1.878
    Ort:
    München
    Hallo,

    ich würde dem Mieter die Kündigung präsentieren, es kann nicht angehen, dass der sich über eine Beschaffenheit empört, dessen Lösung für den Vermieter unlösbar scheint, IRONIE off

    Gruß
    BHShuber
     
  10. #9 immodream, 16.02.2018
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    3.104
    Zustimmungen:
    1.325
    Hallo ehrenwertes Haus,
    in der Obi Beschreibung steht nicht drin, das man die Pumpe hinterher wieder einschalten soll.
    Schreib nicht " Das ist doch selbstverständlich ".
    Deshalb und weil 80 % der Mieter/Menschen ........ sind, hab ich meinen Heizungskeller abgeschlossen.
    Ich fülle dann regelmäßig Wasser nach.
    Grüße
    Immodream
     
    Jobo45 und Berny gefällt das.
  11. #10 ehrenwertes Haus, 16.02.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    3.824
    Zustimmungen:
    2.233
    Stimmt, aber ein Mieter wird nicht durch alle Etagen in fremde Buden spaztieren wegen Heizung entlüften, ;-)

    Und ich glaube da steht auch ein Hinweis, wie man die Pumpe aus und wieder einschalten kann (hab jetzt nicht nachgesehen)
     
  12. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    4.489
    Zustimmungen:
    571
    Dafür gibt es aber automatische Nachfüllstationen. :-)
     
  13. #12 immodream, 16.02.2018
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    3.104
    Zustimmungen:
    1.325
    Hallo ehrenwertes Haus,
    Ich hab keinen Hinweis gefunden .
    Vielleicht gehöre ich auch zu den 80 % ?
    Wir wollen das aber auch nicht weiter ausufern lassen.

    Hallo Pitty,
    ich traue immer diesen selbstentlüftenden und -nachfüllenden Einrichtungen nicht immer.
    Grüße
    Immodream
     
  14. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    6.305
    Zustimmungen:
    1.286
    Danke Immodream, Du bestätigst mir, dass ich mit meiner Heizungsanlage korrekt verfahre.
    Exakt diese Nebensächlichkeiten darf man nicht ausser acht lassen. Mein Heizungskeller ist auch abgeschlossen, und ich fülle regelmäßig Wasser nach; ist ja am Wasseranzeiger zu sehen ob Wasser fehlt.
    Aufgrund der Angaben von Pitty #7 dachte ich schon ich mache da was falsch.
     
  15. #14 ehrenwertes Haus, 16.02.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    3.824
    Zustimmungen:
    2.233
  16. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    4.489
    Zustimmungen:
    571
    Eine tolle Erklärung.

    Aber wenn man jemanden sagt, dass da einige Monteurstunden auflaufen, da es auch nur zu zweit durchzuführen ist, schrecken doch viele Eigentümer davor zurück.

    Aber jedem das seine. Sollen sie mit Luftblasen, halb warmen Heizkörpern oder Blubbergeräusche leben. Meine Heizung blubbert nicht. Ich habe den Fachmann zu Hause. :-)
     
Thema: Heizung blubbert
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mietminderung Heizung blubberd andauernd

    ,
  2. Mehrfamilienhaus Heizung blubbert

Die Seite wird geladen...

Heizung blubbert - Ähnliche Themen

  1. Heizung Reparatur trotz Fristloser Kündigung

    Heizung Reparatur trotz Fristloser Kündigung: Hallo zusammen, bei einer Zahlungsverzug von insgesamt 4 Monaten habe ich im Juni mit der Mieterin vereinbart dass der Mietrückstand bis Ende...
  2. Vermietung ohne funktionierende Heizung

    Vermietung ohne funktionierende Heizung: Guten Tag zusammen, ist es möglich und rechtlich i.O. ein Haus/Wohnung/Zimmer zu vermieten ohne dass eine funktionierende Heizung besteht? Kann...
  3. 600€ Nachzahlung für Heizung - zahlt das Jobcenter?

    600€ Nachzahlung für Heizung - zahlt das Jobcenter?: Moin zusammen! Endlich wird meine Wohnung verlassen. Sie (Aufstockerin) lebt im Prinzip vom Amt und verursacht scheinbar seit Jahren immer wieder...
  4. Heizung schon 3x defekt, Mieter will neue Heizung

    Heizung schon 3x defekt, Mieter will neue Heizung: Kann alles vorkommen, trotzdem habe ich den Verdacht, dass der Mieter dran manipuliert, um eine neue Heizung zu erzwingen. Er ist der Meinung,...
  5. Heizung schon nach 3 Jahren kaputt

    Heizung schon nach 3 Jahren kaputt: Hallo, ich habe vor 3,5 Jahren vom Elektriker eine neue Stromheizung im Badezimmer installieren lassen. Diese hat sich nun mit einem lauten Knall...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden