Heizung in Passivhäusern

Diskutiere Heizung in Passivhäusern im Heizung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo zusammen Wir haben folgendes Problem in unserer Wohnung in einem Passivhaus, welches über eine Lüftung Wärme zuführen sollte. Es zieht...

  1. #1 Stephan_Mareike, 09.02.2007
    Stephan_Mareike

    Stephan_Mareike Gast

    Hallo zusammen

    Wir haben folgendes Problem in unserer Wohnung in einem Passivhaus, welches über eine Lüftung Wärme zuführen sollte.
    Es zieht kalte Luft aus den Steckdosen und der Lüftung. :wand:


    Die Raumtemperaturen:
    Wohnzimmer 17,5-18 °C
    Schlafzimmer 17°C
    Küche 18°C
    Bad 17,5 - 18°C
    Hwr 13-15°C

    (Zeitraum: November-Februar ohne Zuheizung durch Elektroradiatoren)

    Wer kennt sich mit diesem Thema näher aus, und was kann ich machen, damit wir ein behagliches Wohnklima haben, oder vielleicht eine Mietminderung erreichen können.


    Danke
    Stephan_Mareike
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Heizung in Passivhäusern. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    2
    Bei den Temperaturen wird in der Regel eine Mietminderung von 10% gewährt. Allerdings nur wenn Du keine andere Möglichkeit hast zuzuheizen.

    Wenn Du durch Zuschalten der Elektroradiatoren Temperaturen von 20 Gread erreichst ist natürlich keine Mietminderung möglich.
     
  4. #3 Stephan_Mareike, 10.02.2007
    Stephan_Mareike

    Stephan_Mareike Gast

    Hallo Heizer
    Erstmal danke für die schnelle Antwort.
    Also sind wir gezwungen die teure Zuheizung zu nutzen, obwohl wir in einem supermodernen Passivhaus leben und können nichts dagegen unternehmen?
    Obwohl die Gebäudehülle offen ist wie ein Sieb. Bekommen langsam schon eiszapfenähnliche Gebilde an der Nase. :motzki
     
  5. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    2
    Ich kenne mich nur mit dem Rechtlichen rund um die Heizung aus.

    Wenn es da eine Zusatzheizung gibt, dann ist sie auch Bestandteil der Wärmelastberechnung. Allerdings ist es dann kein Passivhaus mehr.

    Bei dem was Du beschrieben hast kommen möglicherweise noch weitere Mängel zum Tragen, die den vertragsmäßigen Zustand der Mietsache betreffen.

    Wenn Du ein Passivhaus gemietet hast, welches keines ist, dann kannst Du sicher weitere Forderungen geltend machen. Allerdings kenne ich mich in der Meterie nicht so gut aus.
     
  6. #5 Stephan_Mareike, 10.02.2007
    Stephan_Mareike

    Stephan_Mareike Gast

    Danke Heizer für deine Auskunft.

    Dann werden wir wohl mal die E-heizung anschmeißen. Damit wenigstens die Eiszapfen abtauen.
     
Thema: Heizung in Passivhäusern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. passivhaus zusatzheizung

    ,
  2. wärmelastberechnung

    ,
  3. wärmelastberechnung heizung

    ,
  4. systemtemperaturen heizung passivhaus,
  5. mietminderung mindesttemperatur passivhaus,
  6. bei passivhaus luft aus steckdosen,
  7. es zieht aus steckdose mietminderung,
  8. es zieht aus der steckdose mietminderung,
  9. zusatzheizung passivhaus,
  10. vermieter und passivhaus,
  11. passivhaus zusatzheizung funktioniert nicht minderungsrecht,
  12. kalte luft aus steckdose mietminderung,
  13. was ist wärmelastberechnung heizung,
  14. ich möchte von meinem vermieter eine wärmelastberechnung,
  15. passivhaus heizanlagen,
  16. heizung in passivhäusern,
  17. Heizprobleme und Passivhaus,
  18. passivhaus heizung,
  19. heizung passivhaus
Die Seite wird geladen...

Heizung in Passivhäusern - Ähnliche Themen

  1. Heizung Reparatur trotz Fristloser Kündigung

    Heizung Reparatur trotz Fristloser Kündigung: Hallo zusammen, bei einer Zahlungsverzug von insgesamt 4 Monaten habe ich im Juni mit der Mieterin vereinbart dass der Mietrückstand bis Ende...
  2. Vermietung ohne funktionierende Heizung

    Vermietung ohne funktionierende Heizung: Guten Tag zusammen, ist es möglich und rechtlich i.O. ein Haus/Wohnung/Zimmer zu vermieten ohne dass eine funktionierende Heizung besteht? Kann...
  3. 600€ Nachzahlung für Heizung - zahlt das Jobcenter?

    600€ Nachzahlung für Heizung - zahlt das Jobcenter?: Moin zusammen! Endlich wird meine Wohnung verlassen. Sie (Aufstockerin) lebt im Prinzip vom Amt und verursacht scheinbar seit Jahren immer wieder...
  4. Heizung schon 3x defekt, Mieter will neue Heizung

    Heizung schon 3x defekt, Mieter will neue Heizung: Kann alles vorkommen, trotzdem habe ich den Verdacht, dass der Mieter dran manipuliert, um eine neue Heizung zu erzwingen. Er ist der Meinung,...
  5. Heizung schon nach 3 Jahren kaputt

    Heizung schon nach 3 Jahren kaputt: Hallo, ich habe vor 3,5 Jahren vom Elektriker eine neue Stromheizung im Badezimmer installieren lassen. Diese hat sich nun mit einem lauten Knall...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden